9 Klasse Wiederholen

Wiederholung der 9 Klassen

Und was machen wir jetzt? Grade in der neunten Klasse schrecklich....

. Page 1 | Page 1 | Forum Teenager

Guten Tag Sanftmaus, wir haben auch die Etappe durchgemacht, ich wünsche mir viel Erfolg. Ihr Sohn, wie auch meiner, tritt nun in eine Zeit ein, die seine zukünftige Entwicklung prägen wird, und diese Einsicht hat ihn noch nicht erreicht. Nun ist er an einem Ort, an dem er eine bestimmte Ausrichtung nehmen muss, ob er will oder nicht, aber welche Ausrichtung er selbst vorgeben kann.

Es hat lange Zeit bei uns gebraucht, aber jetzt geht mein Junge den Weg, den er eingeschlagen hat. Indem du ihn es jetzt wiederholen lässt, ohne dass der Grund dafür für ihn ersichtlich ist, dann wird es nach unten losgehen. Auch unser Junge hat den neunten wiederholt. Allerdings muss ich feststellen, dass aufgrund eines Umzugs sowieso ein Wechsel der Schulbank notwendig war und dass er dann zu Beginn der zehnten Klasse in der neuen Klasse unmittelbar in die neunte Klasse wechselte.

In Mathematik und Hoheitswissenschaften hatte er eine Fünf oder nur eine Vier. Es war nicht träge, er machte seine Heimarbeit so gut er konnte, er übersprang es nicht, er konnte einfach nicht aus dem niedrigeren bis niedrigsten Leistungsbereich herauskommen.

In der ehrenamtlichen Runde kam der Durchbruch: Die ersten positiven Bewertungen kamen, das brachte einen Aufschwung für das Selbstvertrauen und dann hatte er nur noch einen Run, der zu einem großen Echtabschluss von 1,8 geführt hat und der bis heute andauert (= vergangene Jahrgangsstufe mit 11 Prozentpunkten die drittbeste mathematische Arbeit im Wirtschaftsgymnasium der zwölften Klasse!

Es wäre mir ein Vergnügen, wenn er es auf freiwilliger Basis wiederholen würde, denn ein mittelmäßiger Mittelschulabschluss gibt die Richtung für den Rest meines Daseins vor, jedenfalls für eine sehr lange Zeit. Mit einem bis zu vierfachen Echtheitszertifikat werden ihm schlichtweg viele verschlossene Tore offen stehen und er wird viel Geld benötigen oder mühsam "aufarbeiten", wenn er "bessere" Jobs haben will.

Diese Zeit brauchte er nur noch einmal, um sich zu informieren und aufzuschließen. Mein Junge wiederholte die 9. Klasse auf seinem eigenen Mittagessen, es war völlig NICHTS. Und ohne Ambitionen, träge, sind die Ergebnisse noch schlimmer geworden.

Mehr zum Thema