Abitur Mathe Aufgaben

Aufgaben der Abitur-Mathematik

Hier finden Sie kostenlose Mathematikübungen sowie Detaillösungen und Videolösungen. Die Schulen in Deutschland haben es eilig, neue Aufgaben für ihre Mathematikprüfung zu übernehmen. Die Aufgaben der zentralen Prüfungen der letzten drei Jahre können von den Schulen heruntergeladen werden.

Niedersachsen: Unbekannter Risssicherheit bei Abiturarbeiten

Diebstähle sind in ein Niedersachsener Oberschulgebäude eingedrungen - sie haben vielleicht nach ihrer Abi-Prüfung gesucht. Mehrere Länder mussten in einer Blitzeinwirkung ihre mathematischen Aufgaben auswechseln. Da in Niedersachsen ein Oberschulgebäude aufgebrochen wurde, hatten es viele deutsche Hochschulen eilig, neue Aufgaben für die Mathematikprüfung zu finden. Deshalb hatte das Bundesland Niedersachsen einen Aufgabenaustausch durchgeführt.

Weil die Aufgaben aus dem transnationalen Aufgabenpool des IQB kommen, kann davon ausgegangen werden, dass auch die Mehrheit der Länder davon erfasst ist, so das IQB. Nach Angaben des "Münchner Merkur" musste der Tausch überregional organisiert werden, da einige der Aufgaben landesweit die gleichen sind. Auch die Schulleiterinnen und -leiter bekamen am Mittwochvormittag das entsprechende Kennwort per Internet, mit dem sie die Prüfung eröffnen und drucken konnten.

Nach Angaben des Kultusministeriums des Landes Baden-Württemberg wurde dadurch die Notwendigkeit einer vollständigen Verschiebung des bundeseinheitlichen Datums für die Mathematikprüfung vermieden. "Wäre dies in Bad Urach bereits geschehen, gäbe es nicht den Ausfall, bei dem der Lehrer die Aufgaben aus dem Schulbüro übernehmen müsste", so Moritz weiter. Im vergangenen Jahr mussten die Aufgaben in Baden-Württemberg und einigen anderen deutschen Staaten in den Bereichen Mathe und Anglistik getauscht werden.

Ich wundere mich, warum die Aufgaben nicht von Anfang an elektronisch und chiffriert übertragen werden und warum die Schulleitung sie am Morgen der Untersuchung mit einem Kennwort öffnet? Wie viele Menschen sind an den Aufgaben des Zentralen Abiturs pro Studienfach mitbeteiligt? IT-Spezialisten, Lehrkräfte, Ministerialbeamte, Angestellte, Sekretärinnen, Schreibkräfte, Schulpfleger innen (jemand muss die Aufgaben drucken, heften....) und und und und und und.....

Sie haben sicherlich Verwandte, die sich über eine vorherige Prüfung im Voraus gefreut haben, ganz zu schweigen von den Schülern der Lehrkräfte, die an dem anderen Oberschulgebäude zur Schule gehen, aber dank Centralabi bekommen sie die gleiche Aufgabe. Es ist wahrscheinlich auch aus rechtlicher Sicht kein streng geheimes Thema, sondern nur VS -nfD oder VS-vertr. Kaum zu glauben, dass ein Pädagoge, der die Aufgaben im Voraus weiß, seine Schüler in das geöffnete Stichwort läuft lassen wird.

Weil zudem kaum jemand das Abitur scheitert, ist es unangemessen und gänzlich übertrieben, einen umfangreichen Aufgabenaustausch aufgrund von Verschwundenen oder möglicherweise Charakterprüfungen durchzuführen, bei dem die Aufgaben bereits vorher einem großen Kreis von Menschen bekannt sein sollten. Machen Sie in den nächsten Jahren das Gleiche wie hier als Workaround: Speichern Sie in verschlüsselter Form und drucken Sie die Dateien wie geplant vor dem Test aus.

Senden Sie den Key ein paar Std. vor dem Test, dann ist im Voraus nichts zu sehen. Wie viele Menschen sind an den Aufgaben des Zentralen Abiturs für jedes Studienfach miteinbezogen? IT-Spezialisten, Lehrkräfte, Ministerialbeamte, Angestellte, Sekretärinnen, Schreibkräfte, Schulpfleger (jemand muss die Aufgaben drucken, heften....) und und und und und und..... Sie haben sicherlich Verwandte, die sich über eine vorherige Abschlussprüfung sehr freuen würden, ganz zu Schweigen von den Schülern der Lehrkräfte, die an dem anderen Oberschulgebäude zur Verfügung stehen, aber dank Centralabi bekommen sie die gleiche Aufgabe.

Es ist wahrscheinlich auch aus rechtlicher Sicht kein streng geheimes Thema, sondern nur VS -nfD oder VS-vertr. Kaum zu glauben, dass ein Pädagoge, der die Aufgaben im Voraus weiß, seine Schüler in das geöffnete Stichwort läuft lassen wird. Weil zudem kaum jemand das Abitur scheitert, ist es unangemessen und gänzlich übertrieben, einen umfangreichen Aufgabenaustausch aufgrund von Verschwundenen oder möglicherweise Charakterprüfungen durchzuführen, bei dem die Aufgaben bereits vorher einem großen Kreis von Menschen bekannt sein sollten.

Wie viele Menschen an der Vorbereitung des Abitur sind, kann ich Ihnen bedauerlicherweise nicht antworten. Doch als Pädagoge in Ba-Wü (wo es ein zentrales Abitur gibt) kann ich Ihnen eines mit Sicherheit sagen: Wir Pädagogen wissen NICHT im Voraus, welche Aufgaben damit verbunden sind - nicht einmal der Direktor, die Sekretäre oder der Verwalter.

Diese Aufgaben werden in der schulischen Ausbildung nicht nachgestellt. Frühmorgens (frühestens 6.30 Uhr, denke ich) ist die so genannte "Öffnung", bei der das noch verriegelte Päckchen in Gegenwart mehrerer Zeugen eröffnet wird und die Lehrkräfte der einzelnen Probanden die Aufgaben betrachten können, um im Ernstfall noch in den Aufgaben enthaltene Irrtümer zu meldig.

So kann kein "Normalo", der an einer Waldorfschule arbeitet, die Aufgaben im Voraus an seine Kinder, Freunde und Bekannte weitergeben. Dazu müssten Sie dem ausschließlichen Personenkreis derjenigen angehören, die die Aufgaben ausarbeiten. Wie viele Menschen sind an den Aufgaben des Zentralen Abiturs für jedes Studienfach miteinbezogen?

IT-Spezialisten, Lehrkräfte, Ministerialbeamte, Angestellte, Sekretärinnen, Schreibkräfte, Schulpfleger innen (jemand muss die Aufgaben drucken, heften....) und und und und und und..... Sie haben sicherlich Verwandte, die sich über eine vorherige Prüfung im Voraus gefreut hätten, ganz zu Schweigen von den Schülern der Lehrkräfte, die an dem anderen Oberschulgebäude zur Schule gehen, aber dank Centralabi bekommen sie die gleiche Aufgabe.

Es ist wahrscheinlich auch aus rechtlicher Sicht kein streng geheimes Thema, sondern nur VS -nfD oder VS-vertr. Kaum zu glauben, dass ein Pädagoge, der die Aufgaben im Voraus weiß, seine Schüler in das geöffnete Stichwort läuft lassen wird. Weil zudem kaum jemand das Abitur scheitert, ist es unangemessen und gänzlich übertrieben, einen umfangreichen Aufgabenaustausch aufgrund von Verschwundenen oder möglicherweise Charakterprüfungen durchzuführen, bei dem die Aufgaben bereits vorher einem großen Kreis von Menschen bekannt sein sollten.

Die Lehrkräfte erleben die Abi-Aufgaben am gleichen Tag wie die Auszubildenden.

Mehr zum Thema