Abiturprüfungen

Reifeprüfungen

Das Central Baccalaureate ist eine Abiturprüfung, bei der die schriftlichen Prüfungsunterlagen von einer zentralen Behörde erstellt werden. Den Ablauf der Abiturprüfung regeln grundsätzlich die einzelnen Bundesländer. Abitur - Struktur und Verfahren Damit basiert die Abi-Prüfung auch auf den allgemeinen Abituranforderungen des entsprechenden Landes.

Nach erfolgreichem Bestehen der Abiturprüfungen können Sie an einer Universität studieren. Struktur einer Abi-Prüfung? Das Abitur setzt sich aus einem geschriebenen und einem gesprochenen Teil zusammen. Die Klausur wird je nach Land in 3 bis 4 Prüfungsfächern angeboten. In den Aufbaukursen sowie in 1 bis 2 Basiskursen werden die Leistung und das Wissen der Studierenden in schriftlicher Form getestet.

Der Prüfungsteil umfasst zunächst eine halbe Stunde Vorbereitung, in der der Kandidat unter Beachtung von drei themen- und textrelevanten Fragestellungen an einem Schriftstück arbeiten muss. Der Ausarbeitungsprozess wird dann in der anschließenden 20-minütigen oralen Untersuchung vorgestellt. Für die Aufnahme in die Reifeprüfung gilt ein aufwändiges Punkteverfahren. In den Abiturien wird man if:

Wenn Sie die Reifeprüfung abgelegt haben, müssen Sie mind. 100 Zähler erreicht haben. Der Schulabschluss besteht aus den nachfolgenden 3 Blöcken: In den einzelnen Staaten sind die Anforderungen an das Abitur sehr unterschiedlich. Das Abitur in Nordrhein-Westfalen wird in nur 4 Studienfächern abgelegt, von denen drei geschrieben und eine mÃ??ndlich sind, in Niedersachsen mÃ?ssen 5 PrÃ?fungen abgelegt werden (4 mÃ??ndlich, 1 mündlich).

In der hessischen Prüfungsordnung ist auch das Ablegen von drei schriftlichen und einer mÃ??ndlichen PrÃ?fung vorgesehen. Daher ist es nicht schädlich, wenn Sie sich vor Beginn Ihres Abiturprojektes mit den Anforderungen Ihres Landes an das Reifezeugnis auseinander setzen. Informationen zu den verschiedenen nationalen Abiturrichtlinien erhalten Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Abiturdaten 2018 alle Länder mündlich, Klausurarbeiten

Abiturdaten 2018 alle Bundesländer: Die Abiturprüfungen bilden die Abschlusshürde vor dem Ende der Sekundarschule und dem Abgang der Grundschule. Die Abiturprüfung ist im deutschsprachigen Raum der höchstmögliche Abschluss und kann mit dem Erlangen der Hochschulzugangsberechtigung, d.h. der Zugangsberechtigung zu einem Studiengang an einer inländischen Universität, gleichgesetzt werden. Damit Sie keine der wichtigsten Klausuren versäumen, haben wir für Sie alle Abiturdaten für 2018 zusammengestellt.

Für viele Schulabgänger wird das lang ersehnte Lernziel und der große Wunschtraum des Studiums umso mehr zu einem Alptraum, je mehr der Tag der Entscheidungsfindung voranschreitet, weil man nicht weiß, was man mit seiner Qualifikation machen soll, weil er die Fragestellung stellt, was man lernen soll oder welches Studienfach zu ihnen paßt.

Zur besseren Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Abiturprüfung haben wir auf den nächsten beiden Webseiten die Daten der Abiturprüfungen in Ihrem Bundesland aufbereitet. Abiturprüfungen 2018 in Berlin, Bavaria, Hesse, Lower Saxony, NRW, Hamburg, Schleswig-Holstein, Rhineland-Palatinate, Saarland, Saxony, dates of Abitur exams Bavaria, Baden-Württemberg, Saxony-Anhalt, Mecklenburg-Western Pomerania, Brandenburg, Bremen, Thuringia.

Auch interessant

Mehr zum Thema