Abschlussprüfung Kaufleute für Büromanagement

Prüfung zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau

Dokumente für die Abschlussprüfung für Bürokaufleute. In der Regel erfolgt die Ausbildung zum Bürokaufmann/-frau wie folgt:. Dokumente für die Abschlussprüfung für Bürokaufleute Für den Lehrberuf "Kaufmann/-frau für Bürokommunikation" gibt es zwei Möglichkeiten der Abschlussprüfung. Bei der Registrierung zur Abschlussprüfung kann der Kandidat zwei optionale Qualifikationen aussuchen. Am Tag der praxisnahen mündlichen Abschlussprüfung (fallbezogene Fachbesprechung) stehen dem Prüfenden zwei Aufgabenstellungen zur Auswahl, die den gewählten Wahlbereichen entsprechen.

Der kann sich einen von ihnen aussuchen und macht 20 Zeitaufwand.

Anschließend startet das fachliche Gespräch und dauerte ca. 20min. Die Prüfungskommission beschließt am Untersuchungstag, welcher Bericht für die fachliche Diskussion im Einzelfall verwendet werden soll. Beide Berichte müssen mindestens für die schriftliche Abschlussprüfung Teil 2 vorgelegt werden.

Bürokauffrau - Infoplattform der Bayrischen Handwerkskammern in Bayern

Der Abschluss zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau ist in zwei Teile gegliedert, die sich in der Zeit unterscheiden. Der Kandidat wird über seine Leistung in Teil 1 der Abschlussprüfung aufklären.

Über die inhaltlichen Möglichkeiten der Abschlussprüfung in den Prüfungsgebieten Information Technology Office Management (Teil 1) und Customer Relationship Processes and Economics and Social Studies (Teil 2) gibt ein Prüfungskatalog des Technischen Ausschusses zur Vorbereitung von Aufgaben Auskunft. Auf dem Gelände der HWK München und Oberbayern ist es nicht möglich, die Untersuchungsergebnisse online auszulesen. Informationen zu den Untersuchungsaufgaben erhalten Sie beim Amt für Handelszwischenprüfungen (AKA) in Nürnberg.

Aus diesem Grund möchte das BIBB wissen, welche Erfahrung die Betriebe und Auszubildenden mit der Ausbildungsverordnung und der Abschlussprüfung gemacht haben. Er verfügt über entsprechende Kenntnisse und wertvolle Erfahrung, die für die Fortentwicklung der Ausbildungsverordnung für Bürokaufleute von hohem Nutzen sind. Mit Ihrer Beteiligung an der Umfrage tragen Sie dazu bei, das Karriereprofil von Bürokaufleuten für die Zukunft zu entwickeln.

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Anmerkungen zum Berufsstand "Bürokauffrau" Der neue Lehrberuf "Bürokauffrau" ist am I. Aug. 2014 in Betrieb gegangen. Sie ersetzt die Tätigkeiten Bürokaufmann, Bürokaufmann und Kauffrau für Bürokommunikation. Der Kaufmann ersetzt die Tätigkeiten des Bürokaufmanns. Diese beiden optionalen Qualifikationen müssen bereits bei Vertragsabschluss angegeben werden. Auf der Sprengliste befindet sich die für Ihre Firmenzentrale verantwortliche BFS.

In der neuen Ausbildung zum Bürokaufmann im Ausbildungsjahr 2014/2015 wird nur die zehnte Schulstufe erlernt. Gleiches trifft auf gekürzte Ausbildungsverhältnisse zu, die dann auch in dieser Schicht ihren Anfang nehmen.

Mehr zum Thema