Adhs Info

Adds Info

ADS - Ursache, Symptomatik und Therapie Darüber hinaus beschäftigen wir uns seit nahezu 15 Jahren mit der Betreuung von Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Wir haben in dieser Zeit viel über die Erkrankung erfahren und sind zu dem Schluss gelangt, dass eine intensive Kooperation zwischen Medizinern und Heilpraktikern unterschiedlicher Disziplinen für die Behandlungserfolge von ADHS besonders bedeutsam ist.

Auf diese Weise stehen wir im stetigen Austausch mit den Menschen, die ADHS erkennen und aufbereiten. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten für Menschen mit ADHS kontinuierlich zu optimieren. Die Tätigkeit auf dem Gebiet der ADHS wird von vielen Medizinern anerkannt. Es ist heute bekannt, dass ADHS nicht auf Kindheit und Jugend begrenzt ist.

Längst war die Therapie mit Methophenidat jedoch nicht mehr gesetzlich für adulte ADHS-Patienten genehmigt. Unser verzögertes Alkylphenidat wurde 2011 in Deutschland erstmalig für Menschen über 18 Jahren mit ADHS genehmigt und wird seitdem von den Kassen wiederverwendet. "Wir sind ein Familienunternehmen in der dritten Lebenshälfte mit Sitz in Unterlohn.

Unserer Meinung nach können die Anforderungen der ADHS am besten durch eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Akteure - Patient, Angehöriger, Arzt und Therapeut - gelöst werden. Deshalb ist unser Motto: "ADHS zusammen treffen."

HINWEIS - Was ist das?

Für die an einer Funktionsstörung leidenden Jugendlichen ist es schwierig, mit etwas in Ruhe, Ausdauer und Ruhe umzugehen. Oftmals werden diese Beschwerden nur in der schulischen Ausbildung wahrgenommen, da die Schüler durch ständige Störungen des Unterrichtes wahrgenommen werden. Für Menschen mit ADD ist es charakteristisch, dass sie leicht abgelenkt sind, sich ständig neuen, "interessanteren" Themen widmen und oft unregelmäßig vorgehen.

Darüber hinaus sind sie oft - aber nicht immer - rastlos und aktiv (Hinweis auf Überaktivität, z.B. ADHS). Dieses auffällige und oft disruptive Handeln ruft viel mehr Probleme hervor.

Anzeichen von ADHS

Für die Diagnostik einer Aufmerksamkeitsstörung müssen die Voraussetzungen nach einem weltweit akzeptierten ärztlichen Klassifizierungssystem gegeben sein. Allerdings sind die Anforderungen an ein ADHS letztendlich die gleichen. Adult ADHD wurde in den USA von Paul P. R. Wender untersucht und 1987 in das Diagnostiksystem DSM-III-R aufgenommen. Dabei wurden die Vorgaben des Verfassers (vgl. S. 1998, Wender) auch im angelsächsischen Sprachraum umgesetzt.

Um eine Aufmerksamkeitsstörung zu erkennen, muss je nach diagnostischer Klassifizierung (ICD-10 oder DSM-V) eine andere Zahl von Merkmalen eingehalten werden. Außerdem muss ein Punktwert überschritten werden. Das sind die wichtigsten Anforderungen, die es zu erfüllen gilt: Darüber hinaus muss ADHS in der kindlichen Entwicklung und auch bei der Erwachsenenbildung über einen langen Zeitabschnitt in verschiedenen Lebenssituationen aufgetreten sein.

Im Erwachsenenalter führen diese Beschwerden oft zu einer Unterbrechung der Ausbildung oder zu häufigen Arbeitsplatzwechseln. Dies führt letztendlich zu "Burn-out" oder "Depression" als Konsequenz (auch bekannt als "Burn-out" oder "Fatigue Depression"). Es gibt auch die "stille" Variante von ADHD, die "ADS". Fazit: ADHS kann daher durch Hyperaktivität oder Unterfunktion charakterisiert werden.

Eine Person mit erwachsener ADHS kann lustig sein und am gleichen Tag viel reden, aber etwas später, ohne äußerlich erkennbare Gründe, erscheinen deprimiert und drücken sich selbstzweifelhaft oder Schuldgefühle aus. Erwachsener mit ADHS kann sowohl "im siebenten Paradies schwebend" als auch "zu sterben betrübt" an einem Tag sein. Vergessenheit / "Shotiness" All diese Situationen zusammen laden einen Menschen mit ADHS so sehr ein, dass es für ihn im täglichen Leben schwierig ist, damit umzugehen.

Unkonkreter Kauf / Erwerb von teueren "Luxusgütern" Bei Volljährigen wird der Impuls oft auch im Einkaufsverhalten deutlich. Das hat zur Folge, dass ältere Menschen mit ADHS öfter den Arbeitsplatz wechseln. Außerdem ist es wichtig, dass sie den Job gewechselt haben. Homburg ADHD Skalen für Erwachsener (HASE). Paul, H. Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung bei Kindern und Jugendlichen.

Mehr zum Thema