Adhs Ritalin

Adhäsive Ritalin

Die NADH ist die gesunde, natürliche Alternative zu Ritalin und die sinnvollste & effektive Therapie bei ADHS. Weshalb wird ADHS so oft diagnostiziert?

Jetzt auch für moderate ADHS erhältlich.

Bei ADHS-Patienten und ihren Angehörigen wird sich an der neuen Richtlinie wenig verändern, da viele Ärzte bereits weniger schwerwiegende Patienten mit Medikamenten versorgen. Der ausdrückliche Ausbau der Arzneimitteltherapie bei ADHS wird jedoch einige Kritikpunkte anziehen. Überforderungen und Stress oder andere Krankheiten sind für die bestehenden Verhaltensstörungen bei einigen Kindern ausschlaggebend, teilweise sind sie im Zusammenhang mit der Entwicklungsgeschichte des Kindes durchaus real.

Betrachtet man die Zahl der verschreibungspflichtigen Wirkstoffe gegen ADHS, so hat sich die Verschreibungsrate in Deutschland im Allgemeinen nicht erhöht, mindestens nicht in den letzten zehn Jahren. Die vorgeschriebenen täglichen Dosen von Mylphenidat - der mit weitem Abstand meistverschriebene Wirkstoffe - sind seit 2012 gesunken, wie die Angaben zu hausärztlich vorgeschriebenen und von den GKV in Rechnung gestellten Medikamenten belegen.

Mit ADHS leben: Ritalin für Erwachsene: Wenn der Gardinen fällt - Health

Frankfurt am Main (dpa) - Schon als kleiner Knabe kann sich Johannes Schulte nicht gut ausdrücken. Im Alter von elf Jahren wird bei ihm ADHS, eine Aufmerksamkeitsstörung der Hyperaktivität, diagnostiziert. An die Beschwerden kann sich Schulte erinnern: "Unruhe, mangelnde Motivation und Aggressivität. "Ritalin, ein seit mehreren Jahren verschriebenes Arzneimittel für Erwachsene, hat ihn beruhigt. Lediglich in etwa 1 bis 2,5 Prozentpunkten der Population ist ADHS auch im Erwachsenalter therapiebedürftig.

"Es fällt den Betroffenen schwer, sich längere Zeit auf Dinge zu beschränken, die keine Prämie versprechen", erläutert Andreas Reif, Leiter der Abteilung für erwachsene Psychiatrie am Universitätsklinikum Frankfurt. Die Betroffenen haben am Arbeitplatz oft Ärger, viele von ihnen wohnen unter unsicheren Bedingungen. Ärzte behandeln Patientinnen und Patientinnen mit dem aktiven Stoff Methylphenidat, das wohl am bekanntesten ist, wird Ritalin genannt. "Die Patientinnen und Patienten berichteten, dass sie sich zum ersten Mal in ihrem Alltag auf das Wesentliche konzentriert haben", sagt Reif.

Der Arzt steht in krassem Widerspruch zu dem weit verbreiteten Anschuldigung, dass Ritalin die Betroffenen immobilisiert. Wieviele Menschen in Hessen an der Infektion erkranken, ist nicht bekannt - und damit auch nicht, wieviele Menschen von der Erkrankung befallen sind. Laut einer Bewertung der IKK Süßdwest hat sich die Anzahl der Ritalin-Verordnungen für ausgewachsene Menschen in Hessen unter den Versicherten der IKK zwischen 2010 und 2016 mehr als verfünffacht.

Im Jahr 2012 haben rund 1700 in Hessen versicherte ausgewachsene AOK-Mitglieder Ritalin oder den aktiven Bestandteil Atomoxetin (Handelsname Strattera) zumindest einmal im Jahr, im Jahr 2016 nur etwa 1100 genommen, vor 2011 wurden solche Arzneimittel, von Einzelfall zuffel...... "Dass mehr Menschen Ritalin verschrieben bekommt, macht auch für Gregor G. Sinn - aber er weist auf Mißbrauch hin.

Die Häufigkeit von Ritalinmissbrauch? "â??Ritalin wird in der Scene oft als Geschwindigkeit verkauftâ??, so der Kommentar des Infoportals Drogen-Infopool. Die Medikation "kann zu Wahnvorstellungen und überbordender Begeisterung führen". Im Krankenhaus Höchst haben Ärzte in Verdachtsfällen Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten konsultiert, um festzustellen, ob der vermeintlich geschädigte Erwachsener bereits als Kleinkind ADHS hatte.

Der 25-jährige Johannes Schulte hat wenig Erinnerung an seine Zeit mit Ritalin. Er hat nach zwei Jahren das Präparat gewechselt, im Alter von 16 Jahren ist er nicht mehr in Therapie.

Auch interessant

Mehr zum Thema