Agentur für Arbeit Köln

Arbeitsagentur Köln

In allen Fragen rund um die Suche nach einem Ausbildungsplatz berät die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit. Kölner Schulen erhalten ab sofort monatlich einen "Ausbildungs-Infoletter":

Berufsorientierung der Agentur für Arbeit

In allen Belangen der Ausbildungsplatzsuche steht die Berufsberatungsstelle der BA zur Seite. Im Gespräch kann man herausfinden, für welchen Beruf man sich besonders eignet. Eine Übersicht über die noch offenen Stellen erhalten Sie von den Berufsberatern. Sie können auf den Internetseiten der BA nach den Ausbildungsinhalten und nach offenen Stellen suchen.

Das heutige Haus an der luxemburgischen Strasse hätte umfassend renoviert werden müssen

Die Verlagerung der Agentur für Arbeit von der luxemburgischen Str. und den Büros in Mülheim und Porz an den neuen Firmensitz in Köln-Ossendorf dauerte drei Tage. Heute, am kommenden Donnerstag, öffnete das neue Bürogebäude der Agentur für Arbeit zum ersten Mal seine Pforten. Das neue Haus war nötig geworden, weil die Renovierung des Hauses an der Luxemburgischen Bundesstraße nach Angaben der Arbeitsagentur zu kostspielig gewesen wäre.

Rosenwitha Stock: "Unsere Kundinnen und Endkunden sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten nicht nur ein modern eingerichtetes Büro, sondern auch eine Agentur, in der wir unsere Leistungen bestmöglich erbringen können. Dies beginnt bei der geräumigen und sympathischen Eingangshalle und setzt sich fort mit den für die Kundschaft optimalen Arbeitsprozessen. Wir haben für den Bau alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einen einmaligen Prozess einbezogen, um für Köln und die Bewohner dieses Gebäudes eine gemeinsame und optimierte Gesamtlösung durchzusetzen.

Dort können wir unser komplettes Leistungsportfolio mit den Bereichen Arbeit, Fortbildung und lebenslangem Lernens auf zukunftssichere Weise an einem Platz mit dem Thema Wohnen füllen. "Der Bau war nach Angaben der Agentur für Arbeit erforderlich geworden, denn das heutige Haus an der Luxemburgischen Bundesstraße hätte nach knapp 35 Jahren umfassend renoviert werden müssen. Strukturveränderungen in der Arbeitsadministration, wie die Aufteilung der Agentur für Arbeit und des Arbeitsamtes und rückläufige Erwerbslosenzahlen, sollen auch das große Bauwerk an der Luxemburgischen Bundesstraße unrentabel gemacht haben.

Der Umbau des Hauses wäre für die Agentur für Arbeit letztendlich viel kostspieliger gewesen als der Aufbau einer neuen Hauptverwaltung. So wurden Ende Juli 2016 die Grundsatzverträge für den Aufbau der neuen Stadtbehörde unterfertigt. Über 600 Mitarbeitern bieten die Räumlichkeiten Arbeit. In Ossendorf sind nun alle kundennahen Bereiche im neuen Firmengebäude angesiedelt, darunter: die Eingangsbereiche, die Mitarbeitervermittlung, die Karriereberatung, der gemeinschaftliche Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und der Arbeitsvermittlung, die gemeinschaftliche Integrationsstelle von Arbeitsvermittlung und Arbeitsvermittlung, die Arbeitslosenhilfe-Teams des Betriebsdienstes, die spezialisierten Dienste, die Ausschüsse und die Geschäftsleitung sowie die Arbeitsinformationsstelle.

In den Bereichen ohne unmittelbaren Kontakt zum Kunden, wie dem Innenverwaltungsbereich oder dem Call Center sowie dem Familienfonds, wurden weitere Flächen an anderen Orten gemietet. Über 10000 Menschen haben am Sonntagabend in Köln unter dem Leitmotiv "Köln beweist Haltung: einnehmen..., hier bleiben, Solidarität" demonstriert. Koeln Heute, Donnerstag, zwischen Hafenstrasse und Muelheimer Bruecke, hat eine Hochwasserschutzübung fuer die StEB Stadtentwässerungsgesellschaft stattgefunden.

Aufgrund der günstigen Wetterprognose für die nächste Handelswoche erweitern die Kölner Schwimmbäder an zwei Orten die Badesaison.

Auch interessant

Mehr zum Thema