Agentur für Arbeit Presse

Presse der Agentur für Arbeit

Pressemitteilungen der Hauptverwaltung - BA Mit unserem kostenlosen Presseverteiler bekommen Sie regelmässig alle gängigen Pressemitteilungen per E-Mail zugesandt. In Zusammenarbeit mit den Repräsentanten des Vorstands und des Verwaltungsrats haben die Seminarteilnehmer des heurigen Presse-Seminars Informationspakete zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen ausgearbeitet, die Sie hier downloaden können. Erkundigen Sie sich über die Zielsetzung, den Aufbau, die Kontaktpersonen und den Vorstandsbereich sowie die Eigenverwaltung der BAV.

In der Mediathek stehen Ihnen neben aktuellen Pressebildern auch Bilder aus dem Archiv zur Verfügung. Mit unseren statistischen Angaben, Auswertungen und Berichten erhalten Sie Informationen über den Arbeitsmark.

Kontakt:Kontakt:

Wir begrüßen Sie in der Pressestelle der Agentur für Arbeit Chemnitz. Auf dieser Seite findest du die aktuellen Pressemeldungen und Pressetermine. Für weitere Informationen zum Stellen- und Bildungsmarkt stehen wir Ihnen bei Ihrer Recherchierung gern zur Verfügung. Möchtest du unsere Pressemeldungen regelmässig per E-Mail erhalten? Sie können die Monatsberichte des Arbeitsmarktes unter Facts and figures einsehen oder als PDF-Datei downloaden.

Pressesprecher:Pressesprecherin:

Die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt bietet im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter anderem Pressemitteilungen, Fotos und Termine an. Bei der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt sind die folgenden Ansprechpartner für Anfragen an die Presse erreichbar: Pressereferent: Webautoren: Postanschrift: Sollten Sie Interesse haben, unsere Pressemitteilungen oder Publikationen regelmäßig zu erhalten, kontaktieren Sie bitte die Presseabteilung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt.

Agency für Arbeit: Hessen braucht Einwanderung

Einwanderung ist nach Auffassung der Bundesanstalt für Arbeit (BA) zwingend notwendig, um den Personalbedarf der hessischen Betriebe zu decken. Ohne Einwanderung und Fachkräfte aus dem Auslande wäre kann die Hessenwirtschaft ihren Bedarfe nicht decken unter Arbeitskräften, Ohne Franken Martin, Direktor der Landesleitung Hessen der BA, am Vortag.

Im Jahr 2017 stieg die systembedingte Beschäftigung um rund 65.000 Arbeitsplätze im gesamten Jahr. Über die Hälfte des Zuwachses ( "55 Prozent") geht es auf Immigranten aus dem Inland sowie über die Website von zurück. Lediglich 29.000 zusätzliche Arbeitsplätze könnten mit Menschen mit dt. Reisepass beschäftigt werden, betont Martin. Jede sechste versicherungspflichtige Person Beschäftigte in Hessen hat keinen Deutschlandreisepass.

Aufgrund der historischen Situation unter günstigen auf dem deutschen Markt hatten die hessischen Unternehmen seit längerem Schwierigkeiten bei der Personalsuche. Zur Zeit kommt eine von 100 Sozialversicherungen Beschäftigten aus einem Asylherkunftsland", teilt die Agentur mit. Allerdings war die Beschäftigung von Flüchtlingen im Jahr 2017 um 8000 Menschen deutlich angestiegen. Zum Jahresende 2017 hatten 25.250 Flüchtlinge einen versicherungspflichtigen Arbeitsplatz - eine Steigerung von 50. prozentig innerhalb eines Jahres.

Flüchtlinge suchte auch eine Schulung unter verstärkt . Bereits acht Prozentpunkte der Antragsteller sind Flüchtlinge. Auch wenn einige noch nicht so weit sind, dass für ein Training anbietet, ist ihre Motivierung hoch, sagt Martin.

Mehr zum Thema