Antrag für Mehrtägige Klassenfahrten Jobcenter

Bewerbung für mehrtägige Schulreisen Jobcenter

Auf Wunsch können mehrtägige Klassenfahrten durchgeführt werden, die beim Amt für Jugend und Soziales oder beim Jobcenter Frankfurt (Oder) eingereicht werden. Nachzahlungsantrag für die Kosten einer mehrtägigen Klassenfahrt. Anwendungsklassenausflug / Schule & Kindergartenausflug. Sitz des Jobcenters Cuxhaven oder im Internet unter www.

jobcenter-cuxhaven.de.

Klassenfahrten, Klassenfahrten (Bildungspaket)

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden ab 2011 nicht nur für ihren regulären Bedarf, sondern auch für so genannte Bildungsleistungen und die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellem Geschehen in der Gemeinde in Betracht gezogen. Dazu gehören auch die Dienstleistungen für Tagesausflüge in schulische und kinderkinderliche Einrichtungen sowie mehrtägige Schulreisen. Als Arbeitssuchende gelten in der Grundversorgung diejenigen Kinder und Jugendliche, die eine allgemeine oder berufliche Berufsschule absolvieren und unter 25 Jahre alt sind.

Studierende, die ein Ausbildungsgeld bekommen, sind von der Leistungserbringung ausgenommen. In der Regel haben auch solche Kleinkinder Anspruch auf Leistungen, die eine Tagesstätte aufsuchen oder für die eine Tagesbetreuung bezahlt wird. In der Sozialfürsorge sind dies Jugendliche, die eine allgemeine oder berufliche Berufsschule durchlaufen. In der Regel haben auch solche Kleinkinder, die eine Kindertagesstätte aufsuchen oder für die eine Tagesbetreuung bezahlt wird, Anspruch auf Leistungen.

Die BKGG: Empfänger von Zuwendungen nach dem Wohnungsbauförderungsgesetz oder Kinderzulage nach den vorstehenden Erläuterungen zum SGB I. Interview: Begünstigte nach dem Bundesgesetz über die Leistung von Asylbewerbern (Asylbewerbern), die nach den vorstehenden Erläuterungen zum SGB XII ähnliche Sozialleistungen im Sinn von sozialer Unterstützung erhalten. Die tatsächlichen Ausgaben für alle Tagesausflüge, die während des Förderzeitraums durchgeführt werden, können übernommen werden.

Gleiches trifft (wie bisher) auf mehrtägige Klassenfahrten im schulischen Bereich zu. Taschengelder für Nebenkosten während einer Reise sind nicht gedeckt. Für ein- und mehrtägige Schulreisen sind die Vergünstigungen für jedes einzelne Schulkind separat zu erfragen. Die Beantragung der Zahlung der Kosten für Tagesausflüge und mehrtägige Schulreisen kann prinzipiell im Voraus für den ganzen Genehmigungszeitraum erfolgen.

Erstmals muss der Antrag jedoch immer vor einem Exkursions- oder Klassenausflug während des Genehmigungszeitraums erfolgen. Der Service wird durch direkte Zahlung an die schulische Institution, d.h. direkt an die Institution, die Leitung der Institution oder den Schullehrer erbracht. Wenn Sie Ihren Antrag stellen, bekommen Sie ein Antragsformular, das von der Hochschule oder Institution ausgefüllt werden muss.

Sobald das Antragsformular eingereicht und alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, werden die Reisekosten wie oben erwähnt unmittelbar an die jeweilige Institution oder Institution weitergeleitet. An wen muss ich den Antrag stellen? Empfängt das Kleinkind Sozialhilfe oder Grundleistungen für Arbeitssuchende, so ist der Antrag bei der für diese Leistung verantwortlichen Behörde einzureichen.

Gleiches trifft auf den entsprechenden Bezug von Leistungen nach dem AGB zu. Bekommt Ihr Kleinkind Unterhaltsgeld, erhält die ganze Gastfamilie Unterhaltsgeld oder bekommen Sie den Kindergeldzuschlag für Ihr Kleinkind (kein Kindergeld), so muss der Antrag bei den örtlichen Sozialdiensten eingereicht werden. Das Gesuch kann vorübergehend auch bis zum 31.05.2011 bei der für Sie verantwortlichen Familieneinrichtung eingereicht werden.

Mehr zum Thema