Arbeit Agenture

Agentur für Arbeit

Die ehemalige Arbeitsagentur heißt heute offiziell Bundesagentur für Arbeit und wird oft als Agentur für Arbeit bezeichnet. Die Infoseite zur Fluchtarbeit Eine spezielle mehrsprachige Mediationsgruppe befasst sich mit den Anliegen von Asylbewerbern im aktuellen Aufnahmeverfahren und geduldeten Personen. Das Angebot umfasst erste Auskünfte über den dt. Markt, individuelle Betreuung und konkrete Stellenvermittlung. Darüber hinaus verfügt das Projektteam über eine Vielzahl von zielgruppenorientierten Maßnahmen.

Ein enger Kontakt zu den Regionalnetzwerken rundet die Arbeit ab.

Arbeitsvermittlung

Die wichtigsten Infos zu Dienstleistungen und Angeboten findest du auf den Internet-Seiten der Agentur für Arbeit. Mit der Stellen- und Kandidatenbörse können Sie eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz aussuchen. Detaillierte Angaben dazu gibt es auf der Website der Bundesagentur nachstehend. Durch Anklicken des obenstehenden Links wird die Website der Kommune Heing. verlässt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Kommune Gebr. Heine für die folgenden Punkte nicht zuständig ist. Weiterführende Hinweise zu den einzelnen Verknüpfungen finden Sie auch im Beiblatt.

ROBOT-Angriff: Agentur für Arbeit verwendet alte Cisco-Geräte

Bislang war die Website der BA in puncto TLS-Sicherheit nicht gerade nachahmenswert. Der IT-Sicherheitsexperte Thorsten Schröder verwies in einem Tweet darauf, dass die Website im SSL Labs-Test die höchste Punktzahl in der Kategorie L hat. Begründung: Die Website war anfällig für den ROBOT-Angriff auf RSA. Weil die Website auch nur ältere Verschlüsselungen mit RSA-Verschlüsselung und ohne Vorwärtsgeheimnis unterstützt, war dies besonders auffällig.

Insbesondere hätte ein Hacker damit den gesamten gesamten versiegelten E-Mail-Verkehr auf der Website entziffern können. Die ROBOT Attacke ist möglich, wenn eine Web-Seite auf unterschiedliche Störungen bei der RSA-Entschlüsselung anders anspricht. Auf der Website der Agentur für Arbeit wurde wahrscheinlich ein Load Balancer aus der Serie ACE der Fa. Cisco verwendet. Das Arbeitsamt hatten wir um eine Erklärung ersucht.

Das Hauptportal unter www.com ist daher nicht mehr anfällig, anscheinend wurde das Endgerät nach unserer Aufforderung ausgetauscht. Nach Angaben der Agentur für Arbeit bestand das Hauptproblem in einem Anbieter von Dienstleistungen. Allerdings sind nach wie vor eine Vielzahl von Subdomänen anfällig. Nach Angaben der Pressesprecherin der Agentur für Arbeit werden diese in Kuerze auch umgewandelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema