Arbeitsagentur Hamm

Agentur für Arbeit Hamm

In der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Hamm werden die Schüler der GeK kompetent unterstützt. Hauptschule Königsborn Kompetent unterstützt die Fachberatung der Arbeitsagentur Hamm die Studierenden der GeK. Kontaktperson bei der Arbeitsagentur ist Hr. Le, wo die Schulkinder einen Termin für ein individuelles Beratungs- und Vorstellungsgespräch beim BOB (Berufs-Orientierungs-Büro) arrangieren können. Der Berufsberatungsdienst informiert über mehr als 400 Ausbildungsberufe, unterstützt bei der Berufsentscheidung und berät bei der Selbstauskunft.

Im Beratungsgespräch der Agentur für Arbeit können die Jugendlichen herausfinden, was sie am meisten reizt und welche Berufsbildungsmöglichkeiten für sie geeignet sind. Bei allen Bewerbungsfragen stehen Ihnen die Mitarbeitenden der Agentur für Arbeit zur Seite: Die Lernenden der GeK informieren sich im Beruflichen Informationszentrum (BiZ) in Hamm über ihre Berufsfelder.

Weiterführende Informationen sind auf der Website der Agentur für Arbeit zu find.

Arbeitsamt Hamm

Selbstverständlich haben wir nur die aktuellen Stellenangebote für Sie. So haben Sie die Gewissheit, dass alle Stellenangebote, die Sie bei uns im Netz vorfinden, auch noch zu vergeben sind. Selbstverständlich können wir Ihnen eine rasche Abwicklung Ihrer Unterlagen anbieten. Sie müssen also nicht lange auf eine Rückmeldung ausharren, sondern werden innerhalb von 2 Tagen (falls geeignet) benachrichtigt und unserem Kunden noch am gleichen Tag für das Jobangebot vorgelegt.

Seit über 14 Jahren betreuen wir Sie als Mediator in einem mittelständischen Top-Unternehmen. Wir haben Kontakt zu mehreren hundert Betrieben in ganz Deutschland und stellen ihnen einen kostenlosen Vermittlungsdienst zur Verfügung. Somit fallen bei der Platzierung in einem Jobangebot keine zusätzlichen Gebühren an. Selbstverständlich stellen wir Ihnen nur getestete Stellen und Angebote zur Verfügung.

Das bedeutet, dass Sie und wir die Gewissheit haben, auch bei starken Unternehmern aus dem Mittelschicht einen neuen Arbeitsplatz zu haben.

Hamm -Arbeitsagentur berichtet über einen Aufwärtstrend bei den erwerbstätigen Pensionären

HAHN - Großmutter arbeitet als Küchenhelferin, Großvater als Hausmeisterin oder Möbelschlosserin. Mehr und mehr Hämmer über 65 Jahre haben einen kleinen Job. Für nur wenige von ihnen mag es reines Arbeitsvergnügen sein, aber eher das blanke Bedürfnis angesichts einer zu kleinen Pension, das sie dazu drängt. "2 "2.020 Mitarbeiter in Hamm sind über 65 Jahre alt - Tendenz steigend", berichtete die Hamm-Arbeitsagentur am Samstag.

Gegenüber dem Jahr 2000 hat sich die Anzahl der Erwerbstätigen im Ruhestand nahezu verdreifacht. Die Agentur für Arbeit (Stand vom 1680. Dezember 2013) registriert, welche Sektoren und Aktivitäten besonders weitläufig sind. Sie wird von der Agentur nicht separat bewertet. Die über 65-Jährigen in Hamm entsprechen mit einem Mitarbeiteranteil von 3,1 Prozentpunkten dem Trend von Bund und Ländern.

Der Anteil der 70- bis 74-Jährigen betrug 559 (310 männlich und 249 weiblich), der Anteil der 65- bis 69-Jährigen 852 (481 männlich, 371 weiblich). Im Jahr 2013 wurden in Essen 15 58 Kleinarbeitsplätze aus Hamm angemeldet. Auch die Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer über sechzig Jahre hat sich in den letzten 14 Jahren vervielfacht, wahrscheinlich in erster Linie Arbeitnehmer, für die der Dienstgeber keinen ausreichenden Ersatzmitarbeiter fand oder die sich noch nicht mündig genug für eine Pensionierung fühlten.

Deren Anzahl erhöhte sich von 316 im Jahr 2000 auf 658 im Jahr 2013. Auch hier entspricht der Anstieg der Entwicklung von Bund und Ländern.

Auch interessant

Mehr zum Thema