Arbeitsagentur Jobcenter

Jobcenter der Arbeitsagentur

die von Ihrer örtlichen Arbeitsagentur oder Arbeitsvermittlung ausgestellt wurde. Arbeitsvermittlungsstelle & Arbeitsagentur Seit dem Stichtag 31. Dezember 2011 werden die früheren Arbeitsgruppen (ARGE) deutschlandweit durchgängig als "Jobcenter" bezeichnet. Die Verantwortlichkeiten und Kontaktpersonen blieben gleich. Hierzu gehören vor allem die Zahlung des Arbeitslosengeldes II ("Hartz IV") sowie die Betreuung und Platzierung von Arbeitssuchenden.

Das Arbeitsamt ist für die Dienstleistungen auf dem Arbeitsleben verantwortlich. Es unterstützt die Arbeitslosen bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz und bezahlt auch das ALG I.

Für Menschen, die seit längerer Zeit nicht mehr beschäftigt sind und z.B. nach einer Unterbrechung der Familie einen Arbeitsplatz suchten, bietet sich auch die Agentur für Arbeit an. Unterstützt werden auch die Arbeitgeber: Der Employer Service übernimmt offene Positionen, publiziert sie in der Stellenbörse und unterstützt die Suche nach geeigneten Bewerbern. Außerdem verfügt die Agentur für Arbeit über Berufsfachberater für Kinder aller Schultypen.

Das Arbeitsamt ist auch für Insolvenzleistungen, Kurzarbeit, Ausbildungsbeihilfen und einige andere Dienstleistungen verantwortlich. Nähere Angaben finden Sie auf dem Internet-Portal der Agentur für Arbeit.

4.095 Arbeitsplätze in Wetzlar: Arbeitsvermittlung Wetzlar, Arbeitsvermittlung, Jobcenter, Arbeitsagentur

Die Firma Dr. med. Gießen, Lahn, Marburg, Dr. med. E-Recruit ist ein überregional erfolgreiches Personalberatungsunternehmen mit Sitz in Hamburg und besetzt mit Erfolg Stellen von.... Grundkenntnisse in der Messdatenverarbeitung und Messdatenanalyse Grundkenntnisse in der Analogschaltungstechnik Im Idealfall, Erfahrungen mit ..... Lahnau, auch bereit, Berufseinsteiger mit und ohne Berufsausbildung zu übernehmen, nicht branchenkundig, da alle Tätigkeiten erlernt werden können.

Heute beschäftigen wir mit mehr als 5700 Niederlassungen in 46 Staaten mehr als 41000 Menschen. Es gibt eine einzige Lebenswelt - eine Lebensphilosophie - eine Familie, das ist es, was die.... Heute beschäftigen wir mit mehr als 5700 Niederlassungen in 46 Staaten mehr als 41000 Menschen. Es gibt eine einzige Lebenswelt - eine Lebensphilosophie - eine Familie, das ist es, was die....

Etwa 3.200 Niederlassungen.

Behinderte Menschen werden in der Arbeitsagentur und dem Arbeitsamt kompetent beraten.

Die Einbeziehung ist auch das Anliegen der spezialisierten Arbeitsteams der Agenturen für Arbeitsrecht und des Jobcenter Frankfurt am Main. Beide Mitarbeiter sind sich der Chancen einer Behinderung bewusst und können den Arbeitsbeginn durch gezielte Ratschläge oder Unterstützungen unterstützen. Auch wenn viele Unternehmen und Unternehmer bereits viel erreichen, ist es mit einer gezielten Betreuung oft leichter.

Hilfe bei der Arbeitsvermittlung: Behinderte Menschen werden persönlich und ganzheitlich über die Chancen ihrer Teilnahme am Berufsleben informiert. Zusammen erarbeiten wir, was notwendig ist, um wieder einen Job zu haben. Was sind die Chancen nach dem Studium oder nach einem Abitur? Wenn kein konkreter Karrierewunsch vorliegt, werden zusammen mit Ihnen mögliche Wege ausgelotet oder weitere Betreuungsangebote vereinbart.

Unterstützung bei der Einleitung oder Aufrechterhaltung eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses wird entwickelt und geboten. Schwere Behinderte werden beim Eintritt ins Berufsleben oder beim Aufrechterhalten ihres Jobs von speziell ausgebildeten Vermittlungsspezialisten betreut. Der Mediator unterstützt die Suche nach einer passenden Stelle, berät bei einem Arbeitsplatzwechsel, berät bei der Berufsorientierung und unterstützt auch innerbetriebliche Fachdienstleistungen wie den Medizinischen Service.

Wer Menschen mit Behinderungen einstellt, kann sich auf den Arbeitgeber-Service mit seinen Reha-SB-Spezialisten verlassen. Als technische Ansprechpersonen für Betriebsräte und Unternehmen wissen sie um die Chancen im Rahmen der Arbeitsmarktförderung bei der Pflege und Übernahme von Arbeitsverhältnissen. Die Auftraggeber werden über die Ausstattung des Arbeitsplatzes informiert. Außerdem kümmert sich der Arbeitgeberdienst um Schwerbehindertenbewerber und unterstützt sie, wenn es darum geht, Menschen mit Schwerbehinderung einzustellen.

Mit der Gründung der Arbeitsstätte in Frankfurt am Main im Jahr 2005 für leistungsberechtigte Kundinnen und Kundschaft nach dem Zweiten SGB II (SGB II) werden hochbehinderte Menschen und anerkannter Berufsrehabilitation von einem unabhängigen Beratungs- und Vermittlungteam begleitet. Seitdem die Anzahl der zu versorgenden Menschen mit Behinderungen in den letzten Jahren rapide zugenommen hat, ist das Mitarbeiterteam heute mit 17 Personen als persönlicher Ansprechpartner eines der grössten in der Jobbörse.

Das Jobcenter kümmert sich auch um taube Menschen, die von vornherein von Beratern mit Gebärdensprachkenntnissen unterstützt werden. Die Konsultation ohne fremde Dolmetscher in Zeichensprache ist daher zu jeder Zeit möglich. Die Arbeitsgruppe kooperiert intensiv mit den für Menschen mit Behinderungen verantwortlichen Abteilungen der Arbeitsagentur und den Pensionskasse. Untertitel: "The counsellors for people with disabilities of the agency for work and the job center Frankfurt am Main".

Auch interessant

Mehr zum Thema