Arbeitsamt

Jobcenter

Beschäftigungsamt n (Genossenschaftsarbeitsämter oder Arbeitsämter, mehrere Arbeitsämter). Arbeitsagentur - Arbeitsamt. Arbeitslose gehen zum Arbeitsamt.

Büros

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie zu, die oben angegebenen Informationen an uns zu senden. Die mit * markierten Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Ihre weiteren Informationen sind freiwilliger Natur und ermöglichen eine Überprüfung Ihrer Anfrage sowie eine eventuell notwendige Telefonanfrage. Ihre Anfrage wird in verschlüsselter Form übertragen.

Wenn Sie die zuständige Abteilung per E-Mail kontaktieren wollen, lesen Sie bitte unsere Informationen zur E-Mail.

Jobcenter

Für Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen ist das Arbeitsamt in der Kommune die erste Adresse für und informiert unter über über das Vorgehen bei der Arbeitsvermittlung und bei der Inanspruchnahme von Sozialleistungen. Weiterverarbeitung unter übermittelt. Für Die folgenden Dokumente müssen bei der Registrierung beim Arbeitsamt mitgebracht werden: In einer halben Std. ist die Registrierung beim städtischen Arbeitsamt unter ungefähr möglich.

Weiterführende Infos finden Sie unter nützliche : Deshalb werden die Angaben verschlüsselt übermittelt (Datenschutz).

Etwa um 1900 Arbeitsamt

Aus Anlass der Pariser Landesausstellung 1900 gründen Sozialpolitiker aus verschiedenen europäischen Ländern die International Association for Legal Workers' Protection (IVGA). In Basel wurde das International Labour Office eingerichtet, das zu einem grossen Teil von der Schweiz getragen wurde. Die Einrichtung von IVGA spiegelt wie die unzähligen anderen Weltkongresse und die um die Jahrtausendwende entstandenen Weltverbände und Ämter die zunehmende ökonomische Interdependenz der heutigen Industrieländer und die Entwicklung moderner Verkehrs- und Kommuniktypen wider.

Sozialversicherungsfragen haben auf der Agenda des Weltkongresses eine bedeutende Bedeutung erlangt. Fachleute und Beamte diskutierten über das Gemeinwohl und die Privatwirtschaft, Berufsunfälle, Versicherungen und versicherungstechnische Verfahren (Berechnung von Versicherungsrisiken). Nicht umsonst engagiert sich die Schweiz für den grenzüberschreitenden Schutz der Arbeitnehmer. Gleichermaßen interessierten sich Arbeitnehmer- und Wirtschaftsvertreter sowie der Bund für die grenzüberschreitende Harmonisierung der Schutzvorschriften - und der Wettbewerbsbedingungen.

Nach einem ersten diplomatischen Vorstoß im Jahr 1890 veranstaltete die Workers' Federation 1897 in Zürich einen Kongreß zum Arbeitnehmerschutz, der die grenzüberschreitende Koordination der Gesellschaftspolitik zum Ziel hatte. Das International Labour Office in Basel fungierte nach seiner Errichtung in erster Linie als Dokumentationszentrum. Darüber hinaus hat die VIVGA als privater, aber regierungsbezogener Verband mehrere Übereinkommen eingeführt, darunter den Verbraucherschutz vor Gefahrstoffen und ein Verbot von Nachtarbeit für Familien.

Noch bis zum Ersten Weltkonflikt setzte sie sich für den Jugendschutz und die EinfÃ??hrung des 8-Stunden-Tages ein. Im Jahr 1919 wurden viele seiner Aufgaben auf die International Labour Organisation übertragen. Fachliteratur / Bibliographie / Bibliografia / Referenzen: Herren-Oesch Madeleine (2009), International Organizations since 1865, A Global History of International Order, Darmstadt; Topalov Christian (1999), Laboratoires du noveau siècle. Bereits seit 1865 in der Schweiz.

Les réformatrice et ses réseaux in Frankreich, 1880-1914, Paris; Garamvölgyi Judit (1982), The International Association for the Legal Protection of Workers, in Society and Societies.

Auch interessant

Mehr zum Thema