Arbeitsamt Job Angebote

Stellenangebote der Arbeitsagentur

weiß jemand, wo ich einen Job finden kann? oder nutzen Sie die Online-Stellenangebote der Jobbörse. Karriereberatung - Stellenangebote - Sozialwirtschaft - Sozialdumping - Gemeinsame Kommissionen. Mit dem gemeinsamen Arbeitgeber-Service machen Sie Vermittlungsvorschläge für offene Stellen.

Stellenbörse in Duisburg - 2.658 Stellenangebote des Arbeitsamtes und der Arbeitsagentur für nicht enthaltene Arbeiten

gute Nachrichten über das Unternehmen und aktuelle Ereignisse in Duisburg, denn darüber redet man gerne. Kommen Sie aus der näheren und weiteren Umgebung, wie z.B. Düsseldorf, Oberhausen, Colten, Schmachtendorf, Dümpten, Düsseldorf, Moers, Ratingen, Bottrop, ist Ihre Anreise nach Duisburg nicht lang, aber es ist ratsam, pünktlich am Tag der Stellenbewerbung in Duisburg anzukommen.

"Die Wissenschaftler müssen auf eigenen Füßen stehen."

Bei Inge Hannemann handelte es sich um eine Angestellte einer Arbeitsagentur. Wegen ihrer kritischen Haltung gegenüber dem Hartz IV-System wurde sie von der Regelung ausgenommen. In dem Gespräch erzählt sie von arbeitssuchenden Akademikern. Da viele unserer Kunden von den Hartz IV-Mechanismen beeinflusst werden, haben wir Inge Hannemann gefragt. Mit dem Aktivisten Benjamin O'Daniel über den Kontakt mit den Erwerbslosen in Deutschland.

Seit Jahren kündigen Politiker immer wieder Erfolgsgeschichten in der Arbeitsmarktpolitik an. Die Zahl der Arbeitslosen nimmt immer weiter ab, die letzte offizielle Zahl lag bei 2,9 Mio. EUR. Ing. Hannemann: In der Zwischenzeit habe ich diese Nachrichten ignoriert. Unter Einbeziehung der Menschen, die an den Aktionen der Agentur für Arbeit beteiligt sind, haben wir vier Milliarden Menschen ohne Arbeit. Deshalb meine ich fünf bis sechs Milliarden Menschen ohne Arbeit.

Dazu kommen all die Menschen, die in Mini- und anderen Jobs stecken. Du sagst, du bekämpfst das Hartz IV Angstreben. Hannemann: Auf der einen Seite stehen die Befürchtungen der Arbeitslosen. Mit anderen Worten, wir müssen letztendlich die von der Agentur für Beschäftigung vorgeschlagene Tätigkeit akzeptieren. Immerhin muss er fürchten, dass ihm Strafen auferlegt werden und dass ihm das Budget gekürzt wird.

Bei vielen Mitarbeitern in den Arbeitsvermittlungen müssen Daten vorliegen - allerdings muss deutlich gesagt werden, dass dies auch von der entsprechenden Geschäftsleitung abhängig ist. Einige Gruppenleiterinnen und -leiter beobachten auch die Menschen, die in die Arbeitsämter kommen und schließlich Unterstützung benötigen. In einem Job muss eine gewisse Zahl von Personen eingesetzt werden - bei dem der Job gerade eine nachgeordnete Funktion hat.

Über 50000 Menschen haben ihre Forderung nach Aufhebung der Hartz-IV-Sanktionen unterzeichnet. Hannemann: Ich denke nicht, dass die Große Coalition wegen der Unterschriftenaktion das Strafmaß abändern wird. Dabei kann man beispielsweise noch einmal auf das Bundesverfassungsgericht urteilen, dass das Hartz IV Existenzminimum nicht unter- oder überschritten werden darf.

Als gegenteiliges Argument gilt, dass zwei Dritteln der Strafen verhängt werden, weil die Erwerbslosen ihre Fristen nicht eingehalten haben. Wenn du nicht einmal erscheinst, musst du damit rechneten, dass dein Gehalt reduziert wird. Ing. Hannemann: Auch ich habe immer darauf bestanden, dass meine Kunden kommen. Allein das Kürzen des Geldes wird nichts nützen.

Bei vielen unserer Teilnehmer handelt es sich um Humanisten oder Naturgeschichtswissenschaftler, d.h. Allgemeinmediziner, die nicht gleich einen Job haben. Einige sind bis zu einem Jahr oder später erwerbslos - und erhalten von der Agentur für Arbeit Stellenangebote, die ihren Erwartungen nicht nachkommen. Frau Hannemann: Call-Center-Positionen werden natürlich auch immer wieder ausgeschrieben, ebenso wie Stellen im Bereich Lager/Logistik. Auch in der Tagesordnung 2010 wurde ausdrücklich erklärt, dass jede Leistung angemessen ist.

Andererseits gibt es eine so genannte Integrationsvereinbarung zwischen der Agentur für Arbeit und dem Arbeitsuchenden. Letztendlich sollte aber jeder Wissenschaftler auf eigene Faust tätig werden und sich regelmässig auf eine Stelle bewerb. Danach sind die Beschäftigten der Arbeitsvermittlungen in der Regelfall befriedigt. Warum werden einigen von ihnen solche nicht qualifizierten Arbeitsplätze geboten?

Ing. Hannemann: Wenn die Agentur für Arbeit jemanden für nur einen Werktag stellt, wird dies in der Statistiken eindeutig erfasst. Darüber hinaus enthält das Vermittlungssystem eine große Anzahl von Arbeitsplätzen von Zeitarbeitsunternehmen. Letztendlich müssen Wissenschaftler auf den Beinen sein und selbst tätig werden. Dabei werden die neu arbeitslosen Wissenschaftler von dem entsprechenden Hochschulteam beaufsichtigt.

Die meisten berichten nicht einmal an die Agentur für Arbeit, weil sie fürchten, dass sie ein Stigmatisierung in ihrem Biografie. Frau Hannemann: Ich kann jeden Wissenschaftler nachvollziehen, der einen Job sucht, der sich nicht mit der Agentur für Arbeit in Verbindung setzt. Gerade Hochschulabsolventen erhalten von der Agentur für Arbeit oft gar keine Förderung. Da sie seit einem Jahr nicht vollständig beschäftigt sind, erhalten sie kein Arbeitsentgelt I.

Weil viele wieder bei ihren Erziehungsberechtigten wohnen, weil sie kein Bargeld haben, erhalten sie auch kein Arbeitsentgelt II (Hartz IV). Ing. Hannemann: Wir haben nicht genug Jobs für alle. Mit zunehmender Automation werden immer mehr Menschen ihren Arbeitsplatz aufgeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema