Bafög Mainz

Das Bafög Mainz

Für BAföG-Anwendungen o.ä. ist das Studierendenwerk nicht verantwortlich. Verantwortlich für Studierende der Fachhochschule Mainz ist das Büro für Bildungsförderung (BAföG-Amt) der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Wer an einer Universität in Mainz studiert, kann sich über das BAföG-Büro in Mainz informieren, ob er Anspruch auf BAföG hat.

Mit dem Ascent BAföG wird eine gesetzlich geregelte Geldleistung gewährt, mit der Menschen bei ihrer Qualifikation finanziell unterstützt werden.

Bewerbung um ein Ausbildungsstipendium in Mainz/Stadt Mainz

Ab dem 01.04.2015 wird die Mainzer Landeshauptstadt für diesen Dienst nicht mehr zuständi g. Dabei wird zwischen BAföG oder AFBG und Schülern oder Studenten unterschieden: Die BAföG oder AFBG kann für den Schulbesuch angeboten werden, z.B. - Berufsschulen, einschließlich aller Arten der berufsbildenden Grundausbildung, ab der 10. Stufe, spezielle Büros für Fächergattungen und Universitäten; > sie sind in der Regelfall an der entsprechenden Bildungseinrichtung angesiedelt.

Die Landratsdirektion Mainz-Bingen ist ab dem Stichtag 31. Dezember 2015 auch für die Antragstellung auf Leistungen für Bewerber aus Mainz verantwortlich.

BAFÖG

Für BAföG-Anwendungen o.ä. ist das Studentenwerk nicht ansprechbar. Den Studierenden der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Katholiken-Universität Mainz steht das Personal der Förderabteilung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für Beratung und praktische Unterstützung während des Bewerbungsprozesses zur Verfügung. Für weitere Informationen steht Ihnen das Service Center zur Verfügung.

Als Student der TH Bochum wenden Sie sich an die Niederlassung BaföG der TH Bochum.

Kontaktieren Sie uns

Zusätzliches Sicherheitspotenzial durch De-Mail, denn die mangelnde Überprüfbarkeit des Empfangs in herkömmlichen E-Mails ist durch den Einsatz von De-Mail möglich. Mit den ( "qualifizierten") elektronischen Sende- und Empfangsbestätigungen (durch den De-Mail-Anbieter) können sowohl Absender als auch EmpfÃ?nger belegen, dass eine Message gesendet oder empfangen wurde. Auch in diesen FÃ?llen kann De-Mail verwendet werden, aber auch die dazugehörige De-Mail bzw. die per De-Mail Ã?bermittelten Unterlagen mÃ?ssen dann vom Benutzer in qualifizierter Weise auf elektronischem Wege unterzeichnet werden (siehe unten).

Die Versendung per De-Mail allein ist nicht immer an die Stelle der schriftlichen Form getreten. Derzeit arbeitet die Regierung an einem e-government Gesetz, das unter anderem weitere Voraussetzungen dafür bieten soll, die gesetzliche Schreibweise durch andere elekronische Verfahrensweisen, vor allem durch De-Mail, zu substituieren. Weiterführende Hinweise zu De-Mail finden Sie auf der Website des Datenschutzbeauftragten der Bundesverwaltung für Informationstechnologie.

BaföG: Katholizistische Universität Mainz

Bewerbungen um Ausbildungsbeihilfen nach dem BAföG für Studierende der Katholischen Universität Mainz werden von der zuständigen Stelle für Ausbildungsbeihilfen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) bearbeitet. Für eine individuelle Konsultation ist es ratsam, während der Geschäftszeiten einen ersten BAföG-Antrag vor Ort einzureichen. Das Personal des Büros für Bildungsförderung prüft den Antragsteller auf Vollzähligkeit, berät Sie dabei und informiert Sie gegebenenfalls, welche Dokumente noch eingereicht werden müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema