Basketball Internat

Internat für Basketball

Die Vorteile des Internats sind vielfältig. Internatsschule In modernen Doppelzimmern, die aus einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer und einem Bad besteht, sind die Sportler untergekommen. Erziehungsteam: Die Sportler werden vom Erziehungsteam rund um die Uhr an Werktagen, am Wochenende und auch in den Feiertagen versorgt. Der Pädagoge unterstützt die Sportler bei der Erfüllung der alltäglichen Arbeit, der Heimarbeit, der Besonderheiten im Internatsleben und der Selbstverpflichtung.

Wochenende, Urlaub und Urlaub werden gesondert berechnet. In den vier Stockwerken gibt es Club- und TV-Räume für unsere Pension. Zusätzlich können sich die Athleten bei den nachfolgenden Aktionen von der Schulzeit und dem alltäglichen Sport erholen: Wenn alle Schüler des Internats gleichzeitig das WLAN-Netzwerk nutzen, kann es zu Beschränkungen kommen.

Vollzeitinternatplätze für Top-Talente in Frankfurt am Main

Lebe, lerne, Basketball. Anhand dieser simplen Formulierung lässt sich die Nachwuchsförderung am hauptamtlichen Internat in Frankfurt zusammenfassen. Durch die hervorragende lokale Ausstattung mit dem Sport-Internat "Haus der Athleten" auf dem hessischen Stützpunkt unter der Schirmherrschaft des Hessischen Landesseportverbandes und die Verbindung zu den Kooperations-Schulen ist dies der optimale Grundstein für eine Doppelkarriere im Trainingskonzept des Frankfurt Junior Performance Programms.

Abgerundet wird das Spektrum durch die Zusammenarbeit mit dem Basketballverband Hessen. Der 16-jährige Isaac Bonga ist im vergangenen Monat von Koblenz nach Frankfurt gezogen - vom Wohnhaus seiner Eltern in sein eigenes Schlafzimmer im "Haus der Athleten". Eine Etappe auf dem Weg zur Unabhängigkeit, vor allem aber auf dem Weg zum Basketballprofi.

Im " House of Athletes " gibt es optimale Voraussetzungen, um die berufliche Ausbildung mit dem Wohnen und Erlernen zu kombinieren. Mit dem abendlichen Mannschaftstraining bereiten wir Sie auf die einzeln koordinierten Spieltermine vor. In Frankfurt am Main treten die jetzigen Internatssportler in zwei Gruppen auf: Calvin Schaum & Len Schoormann (geb. 2002, D-Kader) sind Teil der Oberliga-Teams JBBL und U18, während Maximi Begue (geb. 2001, D/C-Kader) Spielerfahrung in NBBL und Prov. mitbringen wird.

Durch die Verbindung zum fachkundigen Trainerteam, die Rundumbetreuung und die bestmögliche Spielmöglichkeit ist Frankfurt eine zentrale Anlaufstelle für anspruchsvolle, ambitiöse Basketballtalente. Durch das Engagement des Basketballverbandes Hessen und der Sportthilfe Hessen ist auch eine Förderung der Internate möglich. Mit dem hauptamtlichen Internat haben wir einen neuen Grundstein gelegt, mit dem wir bei der Förderung des Nachwuchses einen großen Fortschritt gemacht haben.

Es herrschen hervorragende Bedingungen und die Belegschaft des "Hauses der Athleten" ist sehr routiniert, was die Verfahren für uns erleichtert und den Startschuss erheblich erleichtert hat. Unsere Schülerinnen und Schüler treffen im hauptamtlichen Internat auf andere Spitzensportler aus anderen Sportarten, die tagtäglich danach trachten, besser zu werden. "Bernd Brückmann (Olympiastützpunkt Hessen): "Es ist erfreulich, im " Hause der Sportler " zum ersten Mal Basketball-Talente einbinden zu können.

"Das Internat wird vom Bundessportbund Hessen in Zusammenarbeit mit dem OSP betrieben.

Auch interessant

Mehr zum Thema