But Paket

Aber Paket

Das Bildungspaket bietet Kindern und Jugendlichen ein breites Spektrum an Sport- und Freizeitaktivitäten, einschließlich Lernunterstützung. Die folgenden Leistungen sind in diesem Paket enthalten: Die teilnahmeberechtigten Angebote sind im Veranstaltungskalender mit dem "BuT-Logo" gekennzeichnet. ("Education and Participation Package", BuT). Was ist das Bildungs- und Beteiligungspaket?

Dienstleistungen gemäß dem Bildungs- und Beteiligungspaket

Ziel ist die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus kinderarmen Verhältnissen. Für die Familie ist es oft wirtschaftlich nicht möglich, dass die Kleinen Sportvereine aufsuchen, an Freizeitsaktivitäten teilhaben, gemeinsam in der Waldorfschule, im Kindergarten oder in der außerschulischen Betreuung zu Mittag essen oder an Exkursionen teilhaben. Teilnahmeberechtigt sind unter anderem Kleinkinder, Heranwachsende und jüngere Erwachsenen aus der Familie, die die folgenden Sozialleistungen erhalten:

Die folgenden Dienstleistungen sind in diesem Paket enthalten: Leistungsumfang und Voraussetzung sind dem Informationsblatt zu entnehmen. Der Leistungsumfang und die Grundvoraussetzungen sind in der Tabelle aufgeführt.

Ausbildungs- und Beteiligungspaket / LK Leer

Anspruchsberechtigt sind alle nach Sozialgesetzbüchern II und XII leistungsfähigen Waisenkinder, Waisenkindergeld nach dem Kindergeldgesetz, Waisengeld nach dem Wohnungsbauförderungsgesetz oder Waisenleistungen nach dem Waisengeldgesetz. Unterstützung von sportlich, kulturell und anderen Freizeitaktivitäten (z.B.: Sportclub, Musikschule) und vieles, vieles mehr. An wen kann ein Gesuch gerichtet werden? Referenz.

Antragsberechtigt sind auch Jugendliche bis 25 Jahre, die eine Schulausbildung absolvieren und kein eigenes Einkünfte haben.

Ausbildungs- und Beteiligungspaket des Landkreises Nienburg

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben ab dem 01.01.2011 neben ihren montalen Standardanforderungen auch Anspruch auf so genannte Sozialleistungen für Ausbildung und Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellem Miteinander. Erfüllt werden die Voraussetzungen für die Ausbildung und Teilnahme von Menschen, die noch nicht das Alter von fünfundzwanzig Jahren erreicht haben, eine allgemeine oder berufliche Berufsschule absolvieren und kein Ausbildungsgeld ausbezahlen.

Die Obergrenze für die Gewährung von Sozialleistungen und die Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellem Zusammenleben in der Gemeinde beträgt 18 Jahre. Dienstleistungen können für die folgenden Anforderungen ausgeführt werden: Mit einem Klick auf den jeweiligen Service erhältst du weitere Infos zum Ausbildungs- und Beteiligungspaket! Diese Vorteile sind nur auf Anfrage erhältlich. Für jedes einzelne Produkt ist ein separater Gesuch einzureichen und die folgenden Unterlagen beizufügen:

Zeugnisse der Schule/Kindertagesstätte, Wo müssen Sie die Leistung einholen?

Die Bildungspakete des Ministeriums für soziale Angelegenheiten, Gesundheitswesen und Gleichberechtigung der Mitgliedstaaten der EU.

Was ist das Bildungs- und Beteiligungspaket? Mit dem Bildungsangebot werden schulische Leistungen für Kleinkinder und junge Menschen aus sozial schwachen Schichten gefördert und mitfinanziert. Häufig erlaubt die wirtschaftliche Lage der Familie den Kindern nicht, einen Sportclub zu betreten, an anderen Veranstaltungen teilzunehmen, gemeinsam in der Waldorfschule oder in einer Tagesstätte zu Mittag zu essen und an Klassenausflügen und Schulreisen teilzunehmen.

Mit dem Bildungs- und Beteiligungspaket können die Kleinen teilnehmen, mit Gleichgesinnten im Club Fussball treiben, Musik machen, in der Schulmensa essen oder bei Bedarf durch Lernunterstützung zielgerichtet unterstützt werden. Für wen ist das Bildungs- und Beteiligungspaket interessant? Anspruchsberechtigt sind unter anderem Waisenkinder, Heranwachsende und Heranwachsende, die Arbeitslosenunterstützung II, Sozialleistungen, soziale Hilfen oder Zuschüsse nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder deren Erziehungsberechtigte den Kindergeldzuschuss oder das Wohnbeihilfeanspruch haben.

Außerdem kann das Kleinkind unter dem Bildungs- und Beteiligungspaket Leistungsansprüche haben, wenn das Kleinkind oder seine Erziehungsberechtigten keine der oben aufgeführten Sozialversicherungsleistungen erhalten, der spezifische Bildungs- und Beteiligungsbedarf des Kleinkindes jedoch nicht abgedeckt werden kann. Die Bildungs- und Beteiligungspakete gelten prinzipiell für die Altersgruppe der Kleinen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 25 Jahren.

Die Obergrenze für die Gewährung von Sozialleistungen für die Teilnahme an den Bereichen Bildung, Soziales, Sport, Spielen und Vergnügen beträgt 18 Jahre. Was beinhaltet das Bildungs- und Beteiligungspaket? Das Bildungs- und Beteiligungspaket umfasst: oder Tagesstätten. Persönliche Schulsachen: Um den Kauf von für den Besuch der Schule notwendigen Gegenständen (z.B. Kugelschreiber, Notizbücher, Aquarelle, Schulranzen) zu erleichtern, wird ein Subventionszuschuss von 100 EUR pro Jahr gewährt, wovon 70 EUR in der ersten Hälfte des Schuljahres und 30 EUR in der zweiten Hälfte.

Der Eigenbeitrag beläuft sich in der Regelfall auf fünf EUR pro Monat. Die restlichen Eigenleistungen der Erziehungsberechtigten betragen einen EUR pro Tag und Mahlzeit. Dazu gehören kulturelle, sportliche, spielerische und Freizeitaktivitäten für Kleinkinder und junge Menschen unter 18 Jahren, wie z.B. Mitgliederbeiträge für den Sportclub, Teilnehmerbeiträge für die Querflötegruppe oder für gemeinsame Freizeitaktivitäten.

Ein monatlicher Beitrag von bis zu zehn EUR ist möglich. Inwiefern wird das Bildungs- und Beteiligungspaket vor Ort durchgeführt? Wohin werden die Vorteile angewendet? Diejenigen, die Arbeitslosenunterstützung II oder Sozialhilfe beziehen, wenden sich in der Regelfall an die Arbeitsagentur für die Leistung aus dem Bildungs- und Beteiligungspaket. Hier bekommen die Angehörigen alle Vorteile des Bildungs- und Beteiligungspakets aus einer Handhabe.

Die Arbeitsämter sind nicht für den Erhalt von Sozialleistungen, Wohnbeihilfen oder Kindergeld durch Angehörige verantwortlich. Sowohl die Landkreise oder kreisfreie Stadt als auch die Hauptstadtregion Hannover (erreichbar z.B. am Bürgermeisteramt, am Bürgermeisteramt oder an der Kreisverwaltung) benennen diese Angehörigen als verantwortliche Kontaktperson für das Bildungsbereich. Der Leistungsumfang des Bildungspaketes wird hauptsächlich in Form von Waren oder Dienstleistungen erbracht.

Im Regelfall haben die Angehörigen nichts mit der Zahlung zu tun. Inwiefern funktionieren die Leistungsverrechnung oder die Erstattung von Kosten?

Auch interessant

Mehr zum Thema