But Schulbedarf

Aber Schulmaterial

Im Rahmen des Bildungs- und Beteiligungspakets kann die Bereitstellung von persönlichem Schulmaterial zu Beginn eines Schulhalbjahres unterstützt werden. Im Rahmen des Bildungs- und Beteiligungspakets kann die Bereitstellung von persönlichem Schulmaterial zu Beginn eines Schulhalbjahres unterstützt werden. Paket Bildung und Partizipation - Schulmaterial Um die notwendigen Schulsachen (Rucksäcke, Kugelschreiber, Geodreiecke, etc.) zur Verfügung zu stellen, wird den Schülern zweimal im Jahr ein Subventionsbetrag von 70 EUR zu Schuljahresbeginn und 30 EUR im Monatsfest - also 100 EUR - gewährt. Art der Leistung: Voraussetzung: Dokumente: Bei der erstmaligen Beantragung einer Dienstleistung aus dem Ausbildungspaket sollte auch das Formblatt mit allgemeinen Informationen ausfüllen.

sowie das Beteiligungspaket (BuT)

Nachfolgend können die anfallenden Gebühren für die Einzelleistungen übertragen werden: Bei Tagesausflügen oder mehrtägigen Klassen- oder Gruppenreisen zu Schul- oder Kindertagesstätten werden die tatsächlichen Reisekosten erstattet ( "Taschengeld" oder im Voraus zu zahlende Spesen, z.B. Bademode, Turnschuhe, etc.). Der Service wird dem Dienstleister (Schule oder Kindertagesstätte) in Rechnung gestellt.

Nur auf Verlangen werden die anfallenden Gebühren übernommen. Pro Jahr bekommen die SchÃ?ler eine UnterstÃ?tzung der schulischen Aufwendungen in Höhe von gesamt 100,00 ?, wenn die Schule stÃ?ndig Errungenschaften zu den Lebenshaltungskosten nach dem SGB II oder SGB XII oder Miet- und/oder Lastzuschuss nach dem Wohnungsbaufinanzierungsgesetz erbringt. Der Betrag wird auf die beiden Halbjahre der Schule verteilt, zu Anfang des ersten Halbjahrs werden 70,00 bezahlt, zu Anfang des zweiten Halbjahrs werden die restlichen 30,00 ? bezahlt.

Das Notwendige wie Schultaschen, Sportgeräte, Stifte, Buntstifte, Blocks, Notebooks usw. soll daraus bezahlt werden. Bei Wohngeldempfängern muss diese noch beantragt werden. Die Reisekosten für Kinder der zweiten Klasse (bis 22 Jahre: SparCard-Schülerpreis, ab 23 Jahren: MobilCard-Ausbildung) werden in den dafür vorgesehenen Gebieten, wenn die nächstgelegene Waldorfschule mehr als sechs Kilometern weit weg ist, in Rechnung gestellt.

Der Erhalt dieser Leistungen ist vom Antrag abhängig und wird unmittelbar an den Begünstigten ausgezahlt. Manche Schüler benötigen gelegentlich Hilfe, um das schulische Bildungsziel mit Erfolg zu verwirklichen. Reicht das Schulangebot für den Übergang in die nächsthöhere Klassenstufe nicht aus, kann die Lernunterstützung aus dem Bildungs- und Beteiligungspaket bezahlt werden.

Bei der Einreichung des Antrags werden Aufwand und Ausmaß bewertet und darauf geachtet, dass zunächst positive Vorschläge, z.B. von Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen, berücksichtigt werden. Da ist eine spezielle Anfrage zu machen. Mit dem Bildungs- und Beteiligungspaket ist es auch möglich, Subventionen für gemeinsame Mittagsangebote in der Schule oder in Kindertagesstätten (auch für Kindergartenmütter) zu zahlt.

Die aktuellen Preise abzüglich 16,00 pro Kalendermonat werden auf Anfrage berechnet. Neben dem Gesuch sind ein Beleg des Dienstleisters und eine Teilnahmebescheinigung des Dienstleisters für das Mittagessen erforderlich. Der Service wird über Gutscheine verrechnet. Der Beitrag wird bis zu einem Monatsbetrag von 10,00 ? gezahlt.

Kinoeintrittsgelder, Kinobesuche, Theaterbesuche oder Exkursionen in Vergnügungsparks sowie Mitgliederbeiträge für Fraktionen oder Sektionen können nicht gedeckt werden. Der Service ist anwendungsabhängig, eine informelle Bewerbung ist ebenfalls möglich. Darüber hinaus sind der Beweis des Dienstleisters und der Beweis für Typ und Leistungsumfang der Dienstleistung erforderlich. Das Einverständnis der Dienstleistung geschieht in Form von Vouchers.

Mehr zum Thema