Deutsch Grammatik Arbeitsblätter

Arbeitsblätter der deutschen Grammatik

Auf dieser Seite finden Sie interaktive Grammatikübungen. Sämtliche Aufgaben wurden von Experten für Deutsch als Fremdsprache, insbesondere für Deutschlernende, übernommen. Lernen Sie Grammatik mit der Seite für den Deutschunterricht! Hier finden Sie eine Sammlung von DAF-Arbeitsblättern und Übungen zum Ausdrucken und Herunterladen für den Grammatikunterricht. Grammatik beschreibt das System einer Sprache.

Lerne Deutsch

Sprachunterricht, Grammatik, Rechtschreibübungen, Leseverständnis, Blasenbildung, Diktat und vieles mehr. Das umfangreiche Programm zum Themenbereich "Deutsch lernen" wendet sich gleichermaßen an Deutschlerner aus den Fachbereichen Deutsch als Fremde und an Sekundarschüler der Oberstufe 1 sowie deren Lehrkräfte. Für Lerner und Lehrer von Deutsch als Fremdsprache haben wir spannende Informationen zum Themenbereich "Deutsch lernen" zusammengetragen.

Die Grammatik auf Deutsch im Internet erlernen

Wie ist Grammatik? Der Umgang mit der deutschsprachigen Bevölkerung wird allgemein als sehr komplex angesehen, ist aber oft völlig folgerichtig und nur auf komplizierte Weise ersichtlich. Die Grammatik bedeutet buchstäblich " Schreibkunst ", heute versteht man sie als die Doktrin der Wörter und Sätze, d.h. das System der Regeln einer bestimmten Zeit. In der Grammatik der deutschsprachigen Texte kann in unterschiedliche Fachgebiete eingeteilt werden:

Auf Deutsch gibt es zehn Worttrennungen: Substantive, Beiträge, Adjektive, Postnomen, Zahlen, Potentiale, Argumente, Präpositionen, Konjuktionen und Zwischenrufe. Man kann diese Worttypen in änderbare (flektierbare) und nicht änderbare (nicht flektierbare) Worttypen einteilen. Von diesen zehn Wortteilen sind vier nicht änderbar, d.h. sie werden weder Konjugation noch Ablehnung erfahren. Bei den anderen sechs Worttypen dagegen kann die Wurzelform geändert werden.

Wortspiele (Gehen, Sein, Telefonieren) werden als konjugierend bezeichnet, Gegenstände (das, das, das, das), Substantive (das Fühlen, der Hund), Zahlen (fünf, mehrere, halbe) und Substantive (es, sich selbst, ich) werden abgelehnt. Verwechsel nicht Phrasen und Wortteile. Wordart ist die Art oder Weise, in der Sie jedes Einzelwort klassifizieren können.

Satzelemente dagegen sind Bestandteile eines Satzbestandteils, sie haben eine Aufgabe und können teils nur aus einem einzigen Wortbestandteil, teils aber auch aus mehreren Worten oder Wortgruppen mitwirken. Die Satzelemente im Deutschsprachigen Raum umfassen das Thema, das Prädikat, die Gegenstände wie das Akkusationsobjekt, das genitive Objekt, das abgeleitete Objekt und das präpositionale Objekt sowie adverbielle Bestimmtheiten, die angeben, wann, wo, wie oder warum etwas geschieht.

Es gibt sechs Zeiten in der deutschsprachigen Welt. Die Gegenwart, das Präterit um, das Perfekte, das Plusquam-Perfekt, das zukünftige Ich und das zukünftige II. um diese Zeiten formen zu können, muss man wissen, wie man deutsche Verbverbräuche auf Deutsch aufnimmt. Konjugation bedeutet Biegen, d.h. das Ende des Verbs ändert sich je nach Mensch, Anspannung und Modus.

Sie ist im Deutsch etwas anpassungsfähiger als in anderen Sprachversionen, aber es gibt einige Richtlinien, die Sie beachten müssen. Im Normalfall kommt das Konjugationsverb an zweiter Position. Setzt man das Verben an die erste Position, dann kann man entweder eine Fragestellung oder einen Herausforderungssatz ausbilden.

Im Nebensatz steht das Konjugat immer als letztes. Das Vokabular der deutschen Bevölkerung verändert sich ständig: Worte können aus einer Fremdsprache ebenso rasch austreten, wie neue Worte gebildet werden. Treten aus vorhandenen Sprachressourcen neue Worte hervor, spricht man von Wortbildungen.

Mehr zum Thema