Deutsche Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit

im Telefoninterview mit der Deutschen Presseagentur. In Deutschland ist die Bundesagentur für Arbeit (BA) der größte Dienstleister für den Arbeitsmarkt. In Deutschland ist die Zahl der Arbeitssuchenden weiter gesunken. Eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit: Der Einzelfall entscheidet. und EU-Bürger lernen die deutsche Sprache und Deutschland kennen.

Erhalten Sie diese Veröffentlichung

Mit den von der DRV, der Bundesagentur für Arbeit und den städtischen Dachverbänden vereinbarten Handlungsempfehlungen sollen arbeitssuchende abhängige Menschen mit dem Anspruch auf eine ärztliche Rehabilitierung für abhängige Menschen und anschließende berufliche (Re-)Integration unterstützt werden. Es werden die Verwaltungsverfahren für eine gut koordinierte Kooperation und Koordination der Beratungs- und Serviceangebote der teilnehmenden Leistungserbringer vor, während und nach der ärztlichen Rehabilitierung von Süchtigen beschrieben.

Zum Beispiel werden die Möglichkeiten des Zugangs zur medikamentösen Versorgung von Süchtigen vorgestellt. Entsprechend sieht die Empfehlung die Verzichtsmöglichkeit vor, nach einem Gutachten einer Sachverständigenstelle der Bundesagentur für Arbeit oder einer städtischen Einrichtung zur Aufnahme der ärztlichen Rehabilitierung von Süchtigen auf die Beteiligung einer Suchtberatungseinrichtung zu verzichtn. Damit soll unter anderem den Betreffenden geholfen werden, einen frühen Zugang zur medikamentösen Rehabilitierung für Süchtige zu erhalten.

Es geht auch um den Kontakt der Rehabilitierenden während und nach der Rehabilitierung mit der Agentur für Arbeit / dem Arbeitsamt, um eine nahtlose Integrationsstrategie in den Arbeitmarkt zu entwickeln. Diese Prozeduren erfordern eine intensive Zusammenarbeit zwischen Arbeitsämtern, Arbeitsämtern, Pensionsversicherungen, Suchtberatungszentren und Wiedereingliederungseinrichtungen, weshalb sie auf Länderebene umgesetzt werden sollen.

Sprachtraining über die Arbeitsagentur

Egal ob Bildgutschein oder Bildungscheck, Eingliederungskurs aus dem BamF oder Stipendium der Bundesagentur für Arbeit: Der jeweilige Fall ist entscheidend. In unseren Sprachtrainings können sich Stellensuchende zielgerichtet auf ihre Rückkehr ins Berufsleben vorzubereiten. Die vom BAMF finanzierte Integrationskurse helfen Fremden und EU-Bürgern, die deutsche Landessprache und Deutschland kennenzulernen.

Kleine und mittlere Betriebe können ihre Mitarbeiter im Zuge der Arbeitsmarkförderung mit den Fördersystemen WGebAU und KuG ausbilden. Sie können bei der LASA (Landesanstalt für Strukturen und Arbeit) zwei Mal im Monat einen Ausbildungsscheck einreichen. Sie kann für Bildungsmassnahmen angewendet werden, die inklusive Prüfungskosten einen Mindestbetrag von 715 EUR erreichen. Bildungsschecks werden für die berufliche Integration im Falle von Arbeitslosenzahlen verwendet, um eine konkrete Gefahr der Erwerbslosigkeit zu verhindern oder weil der Weiterbildungsbedarf aufgrund mangelnder beruflicher Qualifikation erkannt wird.

Dies betrifft gering qualifizierte Arbeitnehmer und Arbeitnehmer in kleinen und mittelständischen Betrieben, die von ihren Unternehmern für die Zeit einer Ausbildung mit Lohnfortzahlung von der Arbeit entlassen werden. Brauchst du für dein berufliches Leben Deutschland? In unseren Seminaren mit dem Fokus "Deutsch für die Arbeit" sind Sie dann in guten Händen. Bei uns haben Sie Zeit für sich!

Sie können auch einen Beratungstermin an unserer Berliner Schule ausmachen.

Auch interessant

Mehr zum Thema