Englischkurs in den Sommerferien

Sprachkurs in den Sommerferien

Egal ob Osterferien, Pfingstferien, Sommerferien oder Herbstferien: Die Kursdauer beträgt in der Regel mindestens zwei Wochen in den Sommerferien. Spannendes und anregendes Rahmenprogramm Kombinieren Sie doch einfach aufregende Freizeitbeschäftigungen mit dem Erlernen einer neuen Fremdsprache. Während der Feiertage (Osterferien, Pfingsten, Sommerferien) werden 1-wöchige Sprachaufenthalte für die englische Sprache angeboten. In ganz Österreich gibt es eine große Anzahl von Standorten und mehr als 30 Daten während der Ferien. Sämtliche Übungsaufgaben sind darauf ausgerichtet, Menschen zu bewegen, aber nicht zu mahnen.

Die Muttersprachler unserer Schule beherrschen auch in ihrer freien Zeit nur die Landessprache. Das Wissen wird von Ihrem Kleinkind unmittelbar umgesetzt und macht während des ganzen Sprachkurses jeden Tag deutliche Lernfortschritte in der neuen Sprachversion.

Sprachaufenthalte während der Feiertage - billige Sprachintensivkurse

Sie wollen gleichzeitig Fussball treiben und Ihr English aufwerten? Fünf Nächte/VP, p. Pers. Englisch-Camp von 14-17 Jahren. Lagerspiele, Entspannungseinheiten, Sportabende und englische Kinoabende. Lucky City bringt Ihnen englisches Sprechen bei. Die Teammitglieder werden dafür Sorge tragen, dass die englische Sprache zu Ihrer großen Leidenschaft wird. Erleben Sie eine ganze Arbeitswoche auf Deutsch zu wissenschaftlichen Fragen.

Sieben Nächte/VP, p. Pers. Camp für Kleinkinder und Teenager von 10 bis 14 Jahren. Aktives Englischlernen auf deutscher Ebene und gleichzeitig viel Spa? Erleben Sie unsere Campspiele. Fünf Ü/HP, p. pers. "Ich hätte nie geglaubt, dass ich es am ersten Tag wagen würde, französisch zu sprechen", sagt die 15-jährige Lisa.

"Die 13-jährige Karoline sagt: "Ich habe den anderen auf Französisch gerade den Ausdruck "Gaufre" erläutert. "Das ist Waffel. "Etwas zusammen erfahren und gleichzeitig Französich reden - das sind die Grundbausteine, die das mit dem Partner Lingua Projects konzipierte Spracherfahrungsprogramm "Aventures françaises" zu einem speziellen Erfolgskonzept aus der Perspektive von Programmmanagerin Valerie Jacq-Lukas und Teammitglied Justin Hyatt machen.

"â??Der Anlass, eine Fremdsprache zu erlernen, ist, mit Menschen aus anderen LÃ?ndern ins GesprÃ?ch zu kommen, etwas zusammen zu erfahren und die jeweilige Gegenseitigkeit besser zu begreifen und kennenzulernenâ??, sagt Justin. "Für uns bedeutet das, mit Native Speakers wie Justin und Valérie zusammenzuarbeiten. Als gäbe es keinen anderen Weg, spricht jeder gleich wieder Französich aneinander, zählt und diskutiert.

Alles hängt von Justin ab. Du verlierst die Furcht zu reden, weil es um Boules, Essen oder tolle Spielfilme geht. "Und die 13-jährige Lena find es toll, dass man nicht bis nach Frankreich fährt, sondern nur bis nach Hildesheim! Im Sommerurlaub und in den Sommerferien ist es wieder so weit!

Mehr zum Thema