Fahrschule Intensivkurs Ablauf

Intensivkursprogramm der Fahrschule

Täglich die gleiche Vorgehensweise: Kursplan für Intensivkurse - Intensivefahrschule Bayern Sie können bei Bedarfen vor Beginn des Trainings Lernmaterialien oder den Zugriff auf eine der Anwendungen anfordern. Im Rahmen des Intensivtrainings finden die Theorie-Lektionen 2 mal am Tag statt. Morgens von 10.30 - 12.00 Uhr und am Abend von 19.

00/19.30 - 20.30/21.00 Uhr in unserer Fahrschule "In der Straße 11" in 91710 Glunzenhausen.

In der Freizeit vor, zwischen und / oder nach dem Unterricht planen Sie mit Ihrem Reiseleiter den Fahrunterricht. Während der restlichen Zeit haben Sie die Gelegenheit, Ihre theoretischen Kenntnisse in unserer Fahrschule zu erweitern. Gegen Ende der Fahrerlaubnisausbildung werden die gesetzlich vorgesehenen Spezialfahrten durchlaufen. Kein Führerausweis ohne Klausur! Sie planen mit Ihrem Fahrtlehrer rechtzeitig die Daten für die Theorielehre und die Praxisprüfung.

Buchen Sie jetzt Ihren Kurs!

Theoretisches Training

Bitte bringen Sie die folgenden Unterlagen mit, um sich in der Fahrschule anzumelden: In der Fahrschule müssen nach der Registrierung so schnell wie möglich folgende Unterlagen eingereicht werden, um überflüssige Sperrzeiten zu vermeiden: Ein Fahrunterricht umfasst 50 Wochen. Erfolgsgarantie: Wenn Sie beim Training in der Fahrschule nur einmal 90% erreichen, können Sie sich entspannen und an Ihrer Computer-Prüfung teilnehmen.

Nicht in den oben genannten Aufwendungen sind die Ausgaben für die Fahrschule unabhängig von der Ausbildung (Prüfungspaket Theorie- und Praxisprüfung 195,- , Verwaltungskosten 85,- ) und Fremdkosten (medizinischer Verkehrsbericht 35,-, Erste-Hilfe-Kurs 55,-, Amtsgebühren 131,50 ) inbegriffen. Der in unserem Trainingspaket enthaltene 18 Fahrunterricht (= 18 Fahrstunden à 50 Minuten) besteht aus 3 Unterrichtsstunden Vorschule, 6 Unterrichtsstunden Haupttraining, 3 Unterrichtsstunden Grundtraining, 5 Unterrichtsstunden Perfektionstraining und 1 Unterrichtsstunde Examensvorbereitung.

Holiday Driving School/ Intensiv-Fahrschule: zum Führerausweis in nur 1-2 Woche

Anstatt neben der Berufsausbildung oder dem Beruf über Monate hinweg am Abend und am Wochenende an Ihrem Fahrausweis zu feilen, können Sie Ihren Fahrausweis in nur wenigen Kalenderwochen in einer Urlaubsfahrschule oder einer Intensiv-Fahrschule erlernen. Wenn Sie sich für einen Intensiv-Führerscheinkurs interessieren, finden Sie hier die Antwort auf die wesentlichen Fragestellungen zu diesem Thematik.

Worin besteht der Unterscheid zwischen einer Urlaubsfahrschule und einer intensiven Fahrschule? Kurz gesagt: Eine Urlaubsfahrschule ist eine Intensiv-Fahrschule, die nur den Intensivkurs zum Thema Fahrerlaubnis in den Urlaubszeiten durchführt. Fahrausbildungen, die sich "Intensivfahrschulen" nannten, hingegen offerieren diese Art von Kurs in der Regel das ganze Jahr über. Dabei ist es von Bedeutung, dass es in Deutschland keine Regelung gibt, welche Fahrschule als Urlaubsfahrschule oder intensive Fahrschule bezeichnet werden darf.

Der Schüler sollte die ausgewählte Fahrschule fragen, ob sie sich auf intensive Kurse spezialisieren oder diese nur gelegentlich vor Beginn der Ausbildung bereitstellen. Prinzipiell sind spezielle Intensiv-Fahrschulen zu bevorzugen, da das Gesamtkonzept und die Fahrlehrer auf ein sehr lernintensives Vorgehen ausgelegt sind. Außerdem gibt es Fahrausbildungen, die intensive Kurse nur für den theoretischen Unterricht und dann über mehrere Wochen hinweg praktische Fahrstunden aufführen.

Allerdings wird von den auf dieser Website aufgeführten Fahrausbildungen die komplette Führerscheinschulung in 1-3 Kalenderwochen angeboten. Der Erwerb aller notwendigen theoretischen und praktischen Fertigkeiten in oft nur 1-2 wöchigen Kursen ist sehr aufwendig und setzt die vollständige Aufmerksamkeit des Studenten voraus. Diese Form wird nur Schülern empfohlen, die sich für zumindest "durchschnittlich" erachten.

Nehmen Sie Ihren Führerausweis an einer Fahrschule außerhalb Ihres Wohnortes mit, benötigen Sie die Genehmigung der verantwortlichen Führerscheinbehörde, bei der Sie einen Führerausweis beantragen müssen. Ihre Fahrschule kann Ihnen dabei behilflich sein. Natürlich sollte man auch in der Urlaubsfahrschule frühzeitig prüfen, ob im Wunschzeitraum wirklich ein Fahrtlehrer verfügbar ist.

Diverse Urlaubsfahrschulen bewerben - trotz der starken Preisintensität - mit überdurchschnittlich guten Aussichten. In der Intensivschulung steht Ihnen ein Fahrtlehrer als Kontaktperson zur Seite. Diese kann die Lernphase intensiv begleiten und so das jeweilige Lehrprogramm an die Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers anpaßen. Es ist unangenehm, nach einem 2-wöchigen Lehrgang durch die Klausur zu gehen und dann einen neuen Anlauf in einer anderen Fahrschule zu Hause machen zu müssen.

Es ist nicht ratsam, einen Intensiv-Fahrkurs in einem idyllischen Landgebiet zu belegen, z.B. für Fahrstudenten aus großen Städten, da dann das Fahrerlebnis in der großen Stadt nicht so ausgebildet ist. Andererseits (Fahrschüler aus ländlichem Raum, die den Lehrgang in einer schönen Metropole absolvieren) ist aus unserer Sicht weniger schwierig, aber natürlich ist es optimal, die Lehre in einem ähnlichen Umfeld wie zu Haus durchzuführen.

Der Preis für eine intensive Führerscheinausbildung ist abhängig vom Ort der Fahrschule sowie von der Klasse des Führerscheins. Urlaubsfahrschulen/Intensiva sind oft etwas teuerer als "normale" Fahrausbildungen, da das Trainingskonzept auch für die Fahrschule schwieriger ist als ein mehrmonatiger Ausweis. Manche Fahrausbildungen - die oft zu 100% auf intensive Kurse ausgerichtet sind - vermitteln auch Unterkünfte für Sie, wenn Sie nicht in Ihrer Heimatstadt unterrichten.

Es gibt zum Beispiel einige "Fahrschulinternate" oder "Führerscheinlager", von denen einige teilweise auch ihre eigenen Räume zu günstigen Konditionen mieten. Andernfalls verhandeln die Fahrschulen oft billige Tarife für ihre Studenten in örtlichen Jugendgästehäusern oder Unterkünfte. Fragen Sie Ihre Fahrschule, bevor Sie buchen. Woher bekomme ich Urlaubsfahrschulen in meiner Stadt? Die Suche nach Urlaubsfahrschulen in Ihrer Region ist sehr unkompliziert.

Step 2: Nachdem Sie Ihre PLZ und Ihren Führerschein eingegeben haben, erhalten Sie von uns eine Liste der Fahraufträge in Ihrer Stadt. Klicken Sie dann auf den Link "Urlaub / Intensiv" auf der rechten Spalte und Sie erhalten eine Liste aller Fahrausbildungen in Ihrer Nischen. Auch hier finden Sie direkt Verweise auf die Liste der Urlaubsfahrschulen in ausgesuchten Städten Deutschlands:

Sind Sie bundesweit mobil und suchen eine Fahrschule, die sich ausdrÃ??cklich auf eine intensive Ausbildung ausrichtet? Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Fahrschule selbst.

Auch interessant

Mehr zum Thema