Führerschein in den Sommerferien machen

Holen Sie sich Ihren Führerschein in den Sommerferien.

und dann machen Sie Ihren Führerschein in den Ferien fertig. Worauf müssen Sie achten, wenn Sie Ihren Führerschein mit in den Urlaub nehmen? Gibt es für einen "Ferienführerschein" andere Regelungen? Wenn Sie Ihren Führerschein im Handumdrehen komprimieren lassen wollen, dann wählen Sie unseren Ferienkurs! Aber je schneller/kürzer die Zeit, desto intensiver für dich.

Den Sommerurlaub genießen und den Führerschein machen? Gewinne 1.000 EUR Stipendium!

Anstatt neben der schulischen oder beruflichen Tätigkeit über Monate hinweg am Abend und am Wochenende an Ihrem Führerschein zu feilen, können Sie Ihren Führerschein in nur wenigen Kalenderwochen an so genannten Ferien- oder Fahr-Intensivschulen erlernen. Die 6 Top-Tipps aus unserem Partner-Portal driveolino, was bei der Urlaubswahl zu berücksichtigen ist: Die Ferien- und Leistungskurse sind intensive Kurse!

Diese Form wird nur Schülern empfohlen, die sich für zumindest "durchschnittlich" erachten. Nehmen Sie Ihren Führerschein an einer Führungsschule außerhalb Ihres Wohnortes mit, benötigen Sie die Einwilligung der örtlichen Meldestelle, wo Sie einen Führerschein beantragen müssen. Deine Fahrausbildung kann dir weiterhelfen. Es ist unangenehm, die Klausur nach einem Zweiwochenkurs zu bestehen und dann einen neuen Anlauf in einer anderen Fahrausbildung in Ihrer Heimatstadt machen zu müssen.

Andererseits (Fahrschüler aus ländlicher Gegend, die den Lehrgang in einer schönen Metropole absolvieren) ist aus unserer Sicht weniger schwierig, aber natürlich ist es optimal, die Lehre in einem ähnlichen Umfeld wie zu Haus durchzuführen. Den richtigen Urlaub/ Intensiv-Fahrschule findest du bei drivolino: Weil es in der Regel bundesweit Ferien-/ Intensivfahrschulen gibt, können Sie bei driveolino über den passenden Filter in der Fahrschulensuche (www.drivolino.de) rasch die passenden Fahrausbildungen auswählen und ansprechen.

JETZTES GEWINNSPIEL: Unter den ersten 500 frisch angemeldeten Fahrauszubildenden, die dem Fahrausweis einen "Selfie" mit sich selbst und der von ihnen gewählten Fahrausbildung zuschicken, wird ab dem ersten Tag 2014 ein Subventionszuschuss von EUR 1.000,00 zur Verfügung gestellt.

Was willst du tun, deinen Führerschein im Urlaub machen? Individuelle Bedürfnisse (Schule, Erholung, Auto)

Mit 15,5 Jahren möchte ich meinen Führerschein im Alter von 16 Jahren erwerben. Als ich 16 Jahre jung war, dachte ich, dass ich vielleicht in den kommenden Sommerferien meinen Führerschein machen könnte. Ich bin mir jetzt einfach nicht mehr so ganz sicher, ob ich in den Urlaubszeiten genügend Zeit habe, um Fahrstunden + theoretische + praktische Prüfungen zu machen.

Nächste Sommerferien haben wir für sechs Monate keine Zeit. Von diesem Betrag müssten ich 2 Kalenderwochen absetzen, da wir jeden Sommerurlaub für 2 Kalenderwochen in den USA verbringen. So hätte ich also 4 Gesamtwochen Zeit plus evtl. 2-3 Kalenderwochen vor den Schulferien. Reicht es für 4 oder 6-7 Schwangerschaftswochen, um den vollständigen Führerschein mit Lektionen zu bekommen?

Wenn man dies nicht zuvor mit der Fahrausbildung besprochen hat, wird es nicht funktionieren. Schon 7 Schwangerschaftswochen sind wenig Zeit für das gesamte Training. Beginnen Sie am besten so schnell wie möglich und machen Sie Ihren Führerschein in den Urlaub. Und nicht Jahre zuvor, weil Sie mit 15 noch viel zu unausgereift dafür sind und da Sie beide Klausuren am gleichen Tag machen sollten, ist es nicht wert, die theoretische Arbeit vor Lichtjahren zu machen und in der Realität ist dann beinahe alles in Vergessenheit geraten und dann 3, -6 mal durchfällt, weil Sie beinahe nichts darüber wissen.

Auch interessant

Mehr zum Thema