Für Englisch Prüfung Lernen

Lernen Sie Englisch

Das Lernen in Prüfungen kann stressig sein, besonders wenn man keine Ahnung hat, wie man für ein bestimmtes Fach lernt. Hinweise zum Englischlernen am PC. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "learn for an exam" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Es gibt für die Englischprüfung einige spezielle Tricks.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Das Lernen in Examen kann Stress verursachen, besonders wenn man keine Vorstellung davon hat, wie man für ein bestimmtes Thema lernt. Je nach Schwerpunkt des Studiengangs unterscheiden sich die Englischtests erheblich, sei es ein Designkurs, ein Literaturseminar oder ein Studiengang für umfassende geisteswissenschaftliche Fächer. In den Englischkursprüfungen gibt es einige universelle Methoden, die Ihnen zum Erfolg verhelfen können.

Gehen Sie zum Lernhandbuch. Um sich auf eine Prüfung vorzubereiten, sollten Sie sich den vollständigen Lernbegleiter ansehen und ausfüllen. Bei den meisten Lehrern, die dir einen Lernbegleiter zur Verfügung stellen, erhält die Gruppe einen Key für die Prüfung. Wenn Sie sich mit allem im Lernbegleiter auseinandersetzen, kann der Prüfungserfolg garantiert werden.

Falls Ihr Lehrkörper keinen Lernbegleiter zur Hand hat, haben Sie diese Möglichkeit nicht. Sie können sich vor oder nach dem Unterricht oder während seiner Bürozeiten an Ihren Lehrkörper wenden und nach einem Leitfaden oder Hinweisen für das, was Sie beim Lernen beachten sollten, suchen. Das Prüfungskonzept des Dozenten ist Teil eines ausführlichen Lehrplans.

Alles, was dein Dozent mehr als einen Tag damit verbracht hat, ist sicherlich von Bedeutung. In den meisten Lehrplänen ist ein Teil über Untersuchungen inbegriffen. Auf jeden Fall sollten Sie in der Lage sein, festzustellen, wie viel Prozent Ihrer Gesamtbewertung jede Prüfung gibt, was Ihnen hilft festzustellen, wie viel Zeit Sie in das Lernen stecken sollten. Gehen Sie Ihre Aufzeichnungen aus dem Unterricht durch.

Bei einigen Untersuchungen müssen Sie Schlüsselbegriffe oder literarische Strömungen definieren. Überprüfen Sie Ihre Anmerkungen und suchen Sie nach Begriffserklärungen, Auflistungen und allen möglichen Inhalten, die mehr als einmal vorzufinden sind. Denn dies ist in der Regel ein Hinweis darauf, dass sie in der Prüfung vorkommt. Geh vor der Prüfung in den Unterricht. Die Tage vor der Prüfung sind oft die besten Tage, um den Lehrgang zu besuch.

Ihre Lehrerin oder Ihr Lehrmeister kann eine Vorpremiere der Prüfung geben und auf Punkte hinweisen, auf die Sie sich beim Lernen besonders achten sollten. In der Regel geben die Lehrkräfte hier auch Lernleitfäden heraus. Falls Sie nicht am Unterricht teilnehmen können, fragen Sie einen Bekannten oder zuverlässigen Kommilitonen nach Exemplaren aller Handouts und Aufzeichnungen aus dem Unterricht.

Und wenn er erfährt, dass du früher gehen musst, wird er sich vermutlich sorgfältige Aufzeichnungen machen, anstatt nur zu zuhören. Als letztes Mittel wenden Sie sich an Ihren Kursleiter, um zu erfahren, welche Unterlagen Sie beim Unterricht verpasst haben. Das Beste, was du tun kannst, ist, ihn wissen zu lassen, dass du zuerst gehen musst und zu sagen, dass du einen anderen Schüler dazu gebracht hast, dir Aufzeichnungen zu machen.

Formulieren Sie Ihre Anfrage nicht, indem Sie fragen, ob Sie etwas übersehen haben oder ob etwas Wesentliches diskutiert wurde; dies könnte den Kursleiter attackieren. Fragen Sie Ihren Kursleiter, ob er Ihnen sagt, was er während des Unterrichts erörtert hat. Frag deinen Trainer, was du lernen sollst. Falls Ihr Lehrerin oder Ihr Lehrmeister keinen Lernbegleiter oder keine Information über die Prüfung zur Verfügung stellt, fragen Sie ihn oder sie einen Tag am Ende des Unterrichts danach.

Seien Sie freundlich und fragen Sie nur nach einem Leitfaden zum Lernen, anstatt zu wissen, was in der Prüfung gefordert wird. Außerdem ist es von Bedeutung zu wissen, ob die Prüfung konstruktiv ist und alles vom Semesterbeginn an umfasst oder ob sie nur die Inhalte seit der letzen Prüfung umfasst.

Arbeiten Sie sich durch die vorherigen Prüfungsleistungen des Lehrgangs. Falls dies nicht Ihre erste Prüfung in diesem Lehrgang ist, schauen Sie sich wenigstens die zuletzt von Ihnen geschriebene Prüfung an. Die meisten Lehrkräfte benutzen in jeder Prüfung ein ähnliches Format, so dass eine Prüfung von früher als Lernbegleiter fungieren oder Ihnen wenigstens eine Vorstellung davon vermitteln kann, was Sie vom Format der Prüfung erwartet.

Informieren Sie sich über das Prüfungsformat. Sie sollten den Instruktor nicht nur nach dem Prüfungsinhalt befragen, sondern auch nach dem Prüfungsformat. Wenn Sie zum Beispiel wissen, ob es sich um eine Multiple-Choice Prüfung handelt oder ob es sich ausschließlich um offene Fragestellungen handelt, können Sie sich besser einstufen. Wenn Sie herausfinden, ob Sie die Prüfung am PC oder mit Kugelschreiber und Schreibgerät schreiben sollen, können Sie feststellen, wie Sie am besten lernen können.

So könnte z. B. ein Rechner mit Textverarbeitung die Zeit, die Sie für das Schreiben eines bestimmten Vokabulars benötigen, reduzieren. Nehmen Sie die geeigneten Werkstoffe zum Testen mit. Stellen Sie eine angemessene Vorbereitung auf die Prüfung durch die Mitnahme der geeigneten Unterlagen her. Falls die Prüfung auf einem PC durchgeführt wird, müssen Sie vielleicht nichts dabei haben.

Finden Sie heraus, ob Sie einen Druckkugelschreiber oder -stift, ein Blatt oder ein Testblatt benötigen und ob Sie Ihr Testblatt oder Ihre während des Tests gelesenen Novellen benutzen können. Manche Lehrkräfte erlauben es dir auch, eine Kartei oder einen Lernbegleiter mit in die Prüfung zu nehmen. Zum Beispiel mit einer Karte. Die Lernkarte ist eine der besten Möglichkeiten, Wortschatz zu lernen.

So gibt es beispielsweise EDV-Programme oder Smartphone-Apps, die eigens dafür entwickelt wurden, um die Information auf Karteikarten zu lernen: Sie geben die "Vorder-" und "Rückseite" der Karte ein und scrollen dann durch die Karte. Ein Weg, um den Wortschatz rascher und effizienter zu lernen, ist das Erlernen der gemeinsamen Wurzel, des Präfixes und des Suffixes. In der Lage zu sein, sie zu erkennen, kann Ihnen beim Erraten des Vokabulars behilflich sein, anstatt sich nur eine lange Reihe von Worten zu merken, die für Sie von geringer Wichtigkeit sind.

Möglicherweise können Sie sich die Wortfarbe merken und die Begriffsbestimmung während der Prüfung nachvollziehen. Sämtliche im Rahmen des Seminars behandelten Texte oder Erzählungen sollten neu gelesen werden. Für längere Texte, wie z.B. lange Romane, sollten Sie alle Teile neu durchlesen, die wirklich bedeutsam erscheinen oder über die der Kursleiter während des Unterrichts gesprochen hat.

Falls Sie sich während der Diskussion der Dokumente notiert haben, schauen Sie sich zuerst die Hinweise an und lassen Sie den Inhalt dann wieder durch. Falls Sie im Laufe des Kurses ein herkömmliches Schulbuch benutzt haben, sollten Sie das einführende Material und alle Fussnoten zu den von Ihnen gelesenen Dichtungen und Erzählungen durchlesen. Durch diese Details, die bei der ersten Lesung des Texts oft vernachlässigt werden, können Zusammenhänge und Übersichten geschaffen werden, die bei offenen Fragestellungen sehr nützlich sein können.

Schau dir die Aufzeichnungen aus der Klasse an. Falls Sie sich während des Trainings notiert haben, lesen Sie sie noch einmal. Wer sich in der Regel keine Aufzeichnungen macht, sollte dies in der Regel in der Folgezeit tun. Das ist der einfachste Weg, um sich daran zu erinner.

Lehrkräfte fragen kaum eine Frage, die nicht unmittelbar im Unterricht diskutiert wurde, so dass die Fähigkeit, sich über die Ergebnisse des Unterrichts zu informieren, der bestmögliche Lernbegleiter ist, den Sie haben können. Zahlreiche ungelöste Literaturfragen haben mit dem Themenbereich oder "wichtigen" Textaussagen zu tun. Falls es Ihnen nicht leicht fällt, selbst ein bestimmtes Themengebiet zu finden, versuchen Sie, im Internet nach dem Textnamen und dem Begriff "Thema" zu suchen.

Hier finden Sie vermutlich einige hilfreiche Übersichten und Anleitungen. Schauen Sie sich die Online-Studienführer und Kurzfassungen an. Dies kann ein großartiges Hilfsmittel zum Lernen sein, sollte aber niemals als Alternative zum Textlesen von Anfang an verwendet werden. Erfahren Sie mehr über Einzelheiten wie die Bezeichnungen der Figuren. Selbst wenn Sie nicht ausdrücklich nach den Charakternamen und deren Beziehung in der Prüfung gefragt werden, sind dies Angaben, die sich während der Prüfung als hilfreich herausstellen.

Nicht korrekte Schreibweise von Zeichennamen oder verwirrende Zeichen können ansonsten große Mengen an Lösungen für Prüfungsaufgaben aushöhlen. Frag andere Studenten, ob sie sich mit dir zum Lernen verabreden wollen. Sie sind vermutlich nicht die einzigen, die für die englische Prüfung lernen wollen. Wenn Sie vor oder nach dem Training gefragt werden, ob jemand einer Lerngemeinschaft beitreten möchte, kann dies eine gute Möglichkeit sein, die Wirksamkeit Ihres Lernprozesses zu erhöhen.

Sie werden es vermutlich einfacher haben, eine Studiengruppe zu suchen, wenn Sie nicht bis zum Vortag der Prüfung warten, um sie vorzuschlagen: Planen Sie voraus. Teilen von Anmerkungen mit anderen. Alle machen sich unterschiedliche Kurshinweise, so dass der Austausch und Vergleich von Kurshinweisen eine gute Möglichkeit sein kann, sich an Einzelheiten über besondere Kurstreffen zu errinern.

Denken Sie daran, dass Ihre Bandmitglieder nicht bereit waren, ihre Aufzeichnungen zu veröffentlichen, seien Sie also gnädig mit ihrer Schrift, ihren schmutzigen Aufzeichnungen und/oder ihren Scribbles auf ihren Aufzeichnungen. Sie haben nicht damit gerechnet, sie zu veröffentlichen, und selbst chaotische Anmerkungen können für jemanden nützlich sein, der keine Anmerkungen hat. Vergleichen Sie frühere Untersuchungen.

Falls deine Klassenkameraden die Resultate früherer Prüfungen austauschen möchten, kannst du dich mit ihnen messen, um zu erfahren, welche Arten von Lösungen die meisten Probleme mit deinem jeweiligen Trainer lösen. Wenn Sie zum Beispiel wissen, ob Ihr Kursleiter für lange, detaillierte oder direkte und punktuelle Beantwortungen besser abschneidet, können Sie feststellen, wie Sie die im Kurs enthaltenen Beantwortungen vornehmen können.

Warten Sie nicht bis zur letzen Stunde, um zu lernen. In den seltensten Fällen ist dies eine gute Prüfungsvorbereitung. Üben Sie, wie Sie die Beantwortung offener Fragestellungen formulieren. Möglicherweise können Sie Ihrem Kursleiter auch eine frühzeitige Rückmeldung geben und nachfragen, ob Sie mit Ihrer Sichtweise auf die Prüfung auf dem besten Weg sind.

Versuchen Sie, den Dozenten nicht mit zu vielen in der Prüfung gestellten Aufgaben zu belästigen, denn er geht davon aus, dass Sie während des Unterrichts jeden Tag aufpassen und durch die richtigen Angaben in der Prüfung auffallen.

Auch interessant

Mehr zum Thema