Gernsheim

Gernheim

Home - Herzlich Wilkommen in Gernsheim In der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr finden am kommenden Wochenende die Landtagswahlen und die Referenden statt. Am Sonnabend, den kommenden Freitag, den kommenden Wochen, wird von 10:00 bis 16:00 Uhr auf dem Schrofferplatz der nächstgelegene Bauernhof stattfinden. Die aktuellen Berichte der Gemeindeausschüsse auf der Website.

Kunst & Tourismus - Herzlich Wilkommen in Gernsheim

Für die unterschiedlichen Kulturpräferenzen gibt es in der Schöffer-Stadt Gernsheim ein vielfältiges und kurzweiliges Rahmenprogramm. Hier findest du Infos zu den Themen Konzerte, Literatur, Messen, Kabarett, Tanzen, Schauspiel und vieles mehr. Die vielfältigen Angebote der Verbände und Lehranstalten von Gernheimer stellen eine große bereichernde Wirkung dar und können nur mit Hilfe vieler Freiwilliger bewältigt werden.

Es würde uns besonders freuen, wenn unser kulturelles Programm Ihrem Wunsch entspricht und wir Sie an unseren vielen Veranstaltungsorten willkommen heißen könnten.

mw-headline" id="Leben">Leben[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

In Gernsheim (* I. M. 1913 in München; 19. M. 1913; 19. M. 1913 in Lugano, Schweiz) war Helmut Erich Robert Kuno Photograph, Photohistoriker und Kunstsammler. Sie war mit der Ehefrau Alfred Gernsheim verbunden, mit der sie eine enge Zusammenarbeit pflegte. 1933 beginnt Gernsheim sein Studium der Geschichtswissenschaft an der Münchner Ludwig Maximilian Universität. Gernsheims Fotos wurden 1937 auf der International Photo Exhibition in Paris ausgestellt.

In der Tate-Gallery in London hat ihn sein Auftraggeber zum Fotografieren geschickt, er hat die Chance genutzt und ist dort geblieben, wo er etwa die halbe Zeit seines Leben verbracht hat. Er hat Alison Eames 1942 geheiratet. In der Nachkriegszeit sammelte er auf Anregung von Beaumont Newhall (* 21. Juli 1908 in Lynn, Massachusetts; 19. Oktober 1993 in Santa Fe, New Mexico), einer amerikanischen Autorin, Fotografin, Kunst- und Fotohistorikerin und Kuratorin, Fotos.

Ihm ist es gelungen, die weltweit größte Kollektion zur Fotogeschichte, zu Bildern und technischer Ausstattung zu sammeln. Gernsheim siedelte sich 1964 in Castagnola/Lugano an. Mit seiner zweiten Ehefrau Irène, geb. Guénin, hat er an diesem Standort bis zu seinem Tode gearbeitet und gelebt. Hier widmet er sich seiner zweiten Kollektion "Contemporary Collection of Photography".

Zusammen mit Frau Gernsheim: Die Historie der Fotografie. Das sind Helmut Gernsheim, Altenburger: Warren: Alle: Alle: Helmut Gernsheim, Alison Gernsheim: Deaguerre. L'historie de la Diorama et la Daguerreotypie. Helmuth Gernsheim: 150 Jahre Jubiläum der Fotografie. Ein: In: Histoire der Fotografie 1 (1977), S. 3-8. Das ist Helmut Gernsheim: Fotogeschichte. Die Ursprünge der Fotografie. Invertieren der literarischen Vorgeschichte der Fotografie: Von François Arago bis Helmut Gernsheim.

Darin: Geschichte der Fotografie 34 (2010), S. 368-372 Peter Sager: Helmut Gernsheim - Der Sammeler. Alfred Wieczorek, Claude W. Sui (Hrsg.): Helmut Gernsheim.

Auch interessant

Mehr zum Thema