Gymnasium Dialog

Dialog Gymnasium

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] In Köln-Buchheim ist das Buchheim School Centre ein landesweites Gymnasium und ein Gymnasium. Verantwortlich ist die Bildungs- und Perspektivgesellschaft gGmbH. Urspruenglich hieess diese Hochschule Privatgymnasium Dialog. Doch um den edlen Look wegzunehmen, wurde 2009 ein anderer Firmenname auserkoren. Aber auch der Carrier hat zu diesem Zeitpunkt gewechselt, es war zunächst der Türkisch-Deutsche Akademische Verband, also ist es jetzt Education & Perspective.

Über diesen Anbieter liegen keine Informationen vor, obwohl er seit Jahren auf der Website bekannt gegeben wird. 2012 zog das Unternehmen in ein neu erbautes Firmengebäude am Gotthardplatz um, das neben dem Gymnasium auch ein Gymnasium und ein Gymnasium umfasst. Schüler der fünften Klasse lernen in der Grundschule mit zwei Fremdsprachen: Deutsch und Spanisch und Französisch bzw. Niederländisch.

Das Gymnasium ist seit Anfang 2009 auch eine akkreditierte Ganztägerschule mit täglichem Mittagessen für alle Schüler und Dozenten. Die Schulprogramme umfassen weitere Nachmittagsaktivitäten wie "Lernen zu lernen" sowie Lernzeiten und Projektarbeiten in unterschiedlichen Themenbereichen und individuellen Selbsthilfegruppen. Trotz ihrer jungen Historie hat die Hochschule bereits die Europäische Medaille der EVP erhalten und kann auf eine Vielzahl von Beteiligungen und Preisen an landesweiten Auswahlverfahren und Vorhaben verweisen.

Als " Schulen der Zukunft " erhielt die Hochschule auch eine Prämie für die pädagogische Unterstützung von Schülern bei Vorhaben wie Lernzeiten oder Lernprozessen.

"Die Highschool im Dialog"

Im Rahmen der 2002 vom damaligen Vorsitzenden des Fördervereins, Herbert Gottke, der den Verband von 2001 bis 2006 leitete und nach einer kurzen schweren Störung verstarb, gegrÃ?ndeten Veranstaltungsserie âGymnasium im Dialogâ wird unsere Hochschule nach Gespräch mit ganz verschiedenen SÃ??tzen desÃ?

Für diese Treffen, die sich seitdem als fester Bestandteil der High School etablieren konnten, erhält der Förderverein ein interessantes Gesprächspartner, das den Interessenten Anregungen aus ihrem Fachgebiet vermitteln kann. Den " Highlights " der vergangenen 17 "Dialoge " zählten gehören sicher die Sprechabende, bei denen es immer mehr gelungen ist, den tatsächlichen Bedarf der KW flächendeckend umzusetzen:

Schüler, um Lehrkräfte, Erziehungsberechtigte und Interessenten von Gäste in ein reges Gespräch mit Fachleuten aus den unterschiedlichsten Bereichen einzubinden. Damit hat sich "Gymnasium im Dialog" auch der laufenden Abi-Aktion 2012 angeschlossen, die in vielen Veranstaltungen unterstützt auch die Tätigkeit der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Hermannstadt umfasst. Die zwölfte Auflage der Serie am Ende des Jahres 2011 war mit 120 Teilnehmern unter Gästen gut besetzt, darunter viele unter Schülerinnen und Schüler âWikipedia â".... mehr

Doch: Wie zuverlässig sind die Auskünfte? In der Festivalwoche zur 100-jährigen Schuljubiläum stellten acht frühere Märienstatter am 21. Juli 2010 Schüler auf das Podest und organisierten ein spannendes Gesprächsrunde, moderiert von Andreas Range zur Fragestellung "Marienstatt - eine schulische fürs life? Sprecher dieser Gespräche waren mit Dipl. - Geograph Markus Kunz und Professor Paul George Becker zwei ehemaligen Schüler unseres High School, die sich gerne an ihrer alten Pennes zurückgekommen befinden, um die Schulgemeinde von heute und alle Interessenten ihre Tätigkeitsfelder näher in die Schulgemeinde von heute zu holen.

In Nov. 2007 interessierte sich Staatssekretär Hendrik Hering, selbst ehemals Seemann Schüler, für Schülern, Lehrer, Erziehungsberechtigte und andere interessierte Gästen Sprache und Beantwortung der Fragestellung "Politik als Bereich - Beruf - Last bzw. Wunsch? Der Zyklus "Gymnasium im Dialog" wird fortgeführt. Leitung: Magdalena Melters und Dr. Hauke Bietz, Diskussionsteilnehmer: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung: Leitung.

Staatssekretär für Ökonomie, Transport, Moderation: Um den ausführlichen Berichten zu folgen, clicken Sie auf das Image. Für weitere Infos einfach auf das jeweilige Foto anklicken! Für weitere Infos einfach auf das jeweilige Foto anklicken! Klick auf das Foto führt, um den Report auf dieser Seite zu sehen.

Die Pressemitteilung vom 1.12.2005 finden Sie unter führt Dies ist ein Dummy-Text. "â??Ein Klick auf das Foto führt Sie zum Pressemeldung vom 14.6.2005. Moderation: P. Jakob Schwinde (Lehrer und Handballer), Christoph Hansen (Sportredakteur), Frau Steffi Lukar ( "Abitur 2000"), ein Klick auf das  Foto   führt Sie zum führt berichteten Sie zum führt

Klick auf das Foto führt Sie zum Pressemeldung vom 23.11.2004. Ein Klick auf die Fotos führt Sie zu den Pressemeldungen vom 27.11.2004. Prof. Dr. P. Josef Schuster SJ, Dies ist ein Scheintext. "Durch Anklicken des Bildes führt können Sie die Pressemitteilung vom 12.2.2004 lesen. Dies ist ein Scheintext.

"Klicken Sie auf das Foto führt, um die Pressemitteilung vom 19.10.2002 zu lesen. Dies ist ein Scheintext.

Mehr zum Thema