Hochbegabte Kinder

Begabte Kinder

Hohe Begabung bei Kindern, Hochbegabungstest, Eigenschaften und Anzeichen von hoher Begabung bei Kindern. Der Blick in den Alltag hochbegabter Kinder zeigt: Begabte Kinder zeichnen sich durch sehr früh entwickelte, weit überdurchschnittliche Fähigkeiten und Interessen aus. Eines der Antworten, die hochbegabten Kindern angeboten werden, ist der Verzicht auf den Unterricht.

Zeichen der Begabung und Eigenschaften von begabten Kindern

Ab wann soll ein Stipendium für begabte oder hochbegabte Studierende gestartet werden? In wissenschaftlichen Studien wird gezeigt, dass jedes 12. Mal mehr Kinder begabt sind und jedes 10. Mal mehr Kinder sind. Wenn die Talente nicht durch eine fördernde Unterstützung für Begabte oder Hochbegabte anerkannt und weiter entwickelt werden, z.B. weil man einen Intelligenztest für unnötig erachtet, drohen Probleme.

Zahlreiche talentierte oder hochbegabte Kinder bekommen dann unerwünschte Anpassungssymptome oder treten in sich zurück - mit dem bedauerlichen Nebeneffekt, dass sie ihre speziellen Begabungen weder weiterentwickeln noch leben können. Wird diese Zeit nicht genutzt, werden sich einige Systeme nicht mehr richtig ausbilden. "Hochbegabte Kinder? Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte sind oft überrascht, wenn ein schlecht besetztes Schulkind, das sitzen bleibt oder eine Unterrichtsstunde zurückgestellt wird, auf einmal hochbegabt wird.

Oftmals hat das Kleinkind bereits eine lange Geschichte des Leidens hinter sich. Das passiert täglich mit vielen begabten Schülern in unseren Einrichtungen. Was auf einigen Zeichen steht, will er wissen, aber seine Erziehungsberechtigten verlangsamen ihn mit Formulierungen wie: "Das interessiert dich noch nicht, es ist erst in der Vorlesung.

" - Eine fünfjährige Frau stellt die Frage, wie eine Uhr funktioniert. Die Frau antwortet sehr besorgt: "Ich kenne einmal jemanden, der zu klug war, der dann in die Irrenanstalt ging " - Eine Lehrerin befragt, was sie von einer frühen Einschreibung hält, weil ihre Tocher lauscht, kalkuliert, sich im Vorschulkindergarten langweilig wird und zur Vorlesung geht.

Durch diese immer wieder auftretenden Umstände geraten die Kinder in einen inneren Widerspruch. Oftmals betrachten diese Kinder dann ihre Eignung als Grund für ihre Schwierigkeiten und beginnen, ihr Potenzial herunterzuspielen, Klassentests bewusst zu vermasseln und alles in sich aufzunehmen. Oft werden die Jungs zu aggressiven oder Klassenclowns.

Oft zogen sich die Frauen zurück, bemühen sich, sich an ihre Klassenkameraden zu gewöhnen, bekommen seelische Störungen oder können gar Depressionen haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema