Hsp Hamburger Schreibprobe

Hamburger Schreibprobe Hsp

Der HSP ist für die LRS-Diagnose geeignet. Das Testergebnis der HSP zeigt. Buchstabierfähigkeiten und Beherrschung der Rechtschreibstrategien. Hier finden Sie die Kategorien der Hamburger Schreibprobe (HSP). Die grundlegenden Rechtschreibstrategien und Rechtschreibübernahmestrategien erfassen.

Hamburgische Schreibsonde (HSP+): Noten 5-10B und mehr

Der Hamburg Writing Trial ermöglicht es Lehrern, die Grundstrategien der Rechtschreibung ihrer Klassen schnell zu verstehen. Um auch für Schülerinnen und Schülern in Schulumgebungen mit signifikant höherer soziokultureller Belastung realitätsnahe vergleichende Werte zu liefern, wurden für das HSP zusätzliche vergleichende Werte für Metropolregionen und Stadtregionen bestimmt. Sie können in der Praxis wählen, ob Sie die Prüfungsleistungen Ihrer Studierenden mit den landesweiten oder metropolitanen Standards abgleichen wollen.

Notizen für die 5. bis 10-Jahres-Klasse. Das HSP 5-10 B (Grundvoraussetzung) deckt die Grundkenntnisse ab, die jeder haben muss, um richtig lesen zu können. Der HSP 5-10 B unterscheidet sich vor allem im niedrigen Leistungsspektrum. Das HSP wurde an mehreren Waldorfschulen in diversen Landesteilen der Schweiz mit über 600 Schülern getestet.

Musterseiten

In den Testheften ist der Schreibbereich mit Abbildungen der Testbegriffe und Sätze abgebildet. Das Cover enthält Auswertungsschemata für die drei Datenerfassungspunkte (Mitte I. Stufe, Ende I. Stufe, Mittelstufe II. Stufe). Mithilfe des HSP+, dem neuen elektronischen Auswertungs- und Organisationstool, können Sie nun die Testbewertung vereinfachen. Tragen Sie einfach die Schülerbeschreibungen in eine Eingabemaske ein - das Prüfsystem wertet die Einzeltests für Sie aus.

So können die Bewertungen zu jeder Zeit wieder eingesehen und Gegenüberstellungen aus unterschiedlichen Zeiträumen in einer übersichtlichen Graphik dargestellt werden. Die Online-Bewertung macht es überflüssig, dass Sie die Broschüren bereitstellen.

Benötigte Diagnosetools - Ausbildung durch Sprechen und Schreiben

âBildung durch Language und Schriftâ (BiSS) ist eine Gemeinschaftsinitiative des BMBF, des BMFSFJ, der KMK und der JFMK der Länder zur Förderung von Sprachförderung, Sprachendiagnostik und Leseförderung. Für die fachliche Gestaltung und Koordination des Studiengangs sind das Mercedes-Benz Zentrum für Sprachförderung und Dt. Sprachförderung zu Köln, das Deutschen Instituts fÃ?r Bildungsforschung (DIPF) und die Humboldt-UniversitÃ?t zu Berlin in Zusammenarbeit mit dem IQB (Institut fÃ?r QualitÃ?tsentwicklung in der Bildung) verantwortlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema