Integralrechner

Gesamtrechner

Bei meinem Integralrechner können Sie Integrale online berechnen. Neben dem Differentialrechnung ist die Integralrechnung der wichtigste Zweig der mathematischen Disziplinanalyse. Komplette Erklärung der Integralrechnung mit vielen Beispielen, leicht verständlichen Definitionen, kostenlosen Tutorial-Videos und Tipps. Der Integralrechnung stellt das Gegenstück zum Differentialrechnung in einem bestimmten Sinne dar.

Integrierter Computer - mit Berechnungsmethode!

"Versuch{top.location.href=url;}catch(e){}try{stop();}catch(e){}try{document.execCommand("Stop");}catch(e){}})(); ");})(); ");};};};};};)(); Geben Sie die oben zu integrierende Zusatzfunktion ein. Setzen Sie Integrationsvariablen, Integrationslimits und mehr unter "Optionen". Klicken Sie auf "Go!", um die Kalkulation des Intellekts zu beginnen. "Für den technikbegeisterten Anwender erfolgt eine kleine Erläuterung, wie der Integralrechner abläuft. Zuerst wird die angegebene Rechenfunktion durch einen Analysator aufbereitet.

Mit dem Analysator wird die Mathematikfunktion in eine für den Rechner besser zu verarbeitende Textstruktur, einen Tree, umgewandelt (siehe Abbildung unten). Das integrierte Rechenwerk muss die Rangordnung der verschiedenen Bediener berücksichtigt werden (z.B. "Punkt vor der Linie"). Ein besonderes Merkmal mathematischer Ausdrücke ist auch zu erwähnen: Die integrierte Steuerung muss diese Vorgänge erfassen und das Vervielfältigungszeichen ausfüllen.

Die Programmierung des Parsers erfolgt in Java Script (basierend auf dem Shunting-Yard-Algorithmus) und kann daher unmittelbar im Webbrowser des Nutzers ablaufen. Dadurch ist eine unmittelbare Feedback-Möglichkeit während der Eingabephase der Mathematikfunktion gegeben. Eine LaTeX-Darstellung der Funktionalität wird aus dem vom Analysator erzeugten Tree erzeugt. Durch Anklicken der Schaltfläche "Go!" schickt der integrierte Computer die Mathematikfunktion in ihrer ursprünglichen Form zusammen mit den Vorgaben (Integrationsvariable und Integrationsgrenzen) an den Datenserver.

Hier wird die Funktionalität nochmals ausgewertet. Dieses Mal wird die Funktionalität jedoch in eine andere Gestalt transformiert, so dass sie vom Computeralgebra-System Maxime interpretiert wird. Minima kümmert sich um die Kalkulation der Ganzzahlen. Der Output von Maxime wird dann wieder in das LaTeX-Formular zurückkonvertiert und dem Anwender vorgestellt. Ermittelt wird die Wurzelfunktion mit dem Algorithmus von Risch, dessen Arbeitsschritte für den Menschen kaum verständlich sind.

Deshalb ist die Erstellung eines nachvollziehbaren Berechnungspfades für Integrale eine große Aufgabe. Zur Darstellung des Berechnungspfades werden die gleichen Integrationsverfahren verwendet, wie sie von einem Menschen verwendet werden. Korrespondiert der Integrationsgrad mit einer uns vertrauten Gestalt, so werden zur Lösung des Integrals festgelegte Regel angewandt (z.B. partielle fraktionierte Zerlegung für rationale Funktionalitäten oder trifonometrische Ersetzung für Integranten mit einer Quadrantwurzel aus einem Quadratpolynom).

Andernfalls werden diverse Substitutions- und Transformationsproben durchgeführt, bis entweder das ganze System aufgelöst ist, das zeitliche Limit überschritten ist oder alle Varianten ohne Erfolg getestet wurden. Obwohl dem Computer die für die Suche nach einer Wurzelfunktion vorteilhafte rechnerische Anschauung mangelt, kann er innerhalb kurzer Zeit viele unterschiedliche Varianten durchlaufen. Oft sind die nach und nach errechneten Grundfunktionen viel kleiner und stilvoller als die von Maximen.

Der Befehl "Lösung prüfen" hat die schwere Aufgabenstellung, für zwei Rechenausdrücke festzustellen, ob sie gleichwertig sind. Dabei wird ihre Differenzierung mit Unterstützung von Maximalwerten so weit wie möglich geformt und erleichtert. Andernfalls wird ein wahrscheinlichkeitstheoretischer Verfahren eingesetzt, das die Aufgaben an beliebig gewählten Positionen bewertet und miteinander verglichen. Aus der angegebenen Funktionalität und der errechneten Rootfunktion generiert der Computer eine Javascriptfunktion, die dann in kleinen Schritten zur Erstellung der Grafik bewertet wird.

Haben Sie noch weitere Informationen oder Vorschläge zur Verbesserung?

Mehr zum Thema