Internat Gymnasium

Gymnasium im Internat

Das Internat Schloss Torgelow, ein renommiertes Privatinternat zwischen Berlin und Hamburg. Kein Schüler ist zu gut für dieses Internat. Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten Weil die Einzigartigkeit, die Personalität und der Wesenszug jedes individuellen Schulkindes mit seinen Besonderheiten, Präferenzen und Schwachstellen - das ist es, was das Gymnasium Internat in seinem reförderpädagogischen Konzept vor allen anderen stellt. Das Internat Baden-Württemberg in Kirchberg an der Jagd hat sich mit dieser Realisierung und Betrachtung der individuellen Potentiale weit über die Landesgrenzen hinaus einen großen Bekanntheitsgrad erworben, den auch frühere Kinder zu untermauern wissen.

Das Internat meldet jedes Jahr eine aktive Beteiligung der "Alumni" an den alljährlichen Festen und Events des Internats. Die Sensibilisierung für persönliche Fähigkeiten und Schwankungen ist vor allem für die Entwicklung der Persönlichkeit und eine bessere Selbstbewertung von Bedeutung:

Internatsschule

Im Internat wohnen von den 350 - 370 Kindern zwischen 60 und 80 junge Menschen. Unser Anspruch ist eine konsistente, aber auch liberale Schulkultur. Vor allem die Älteren genießen diese Freiheit und machen sie entsprechend wahr. Durch eine umfassende Bewertung wurde die Internatsqualität überprüft: Der Name des Barralhauses: Das gleichnamige Gebäude, das nach dem Gründer der Schule namens Barbar genannt wurde, wurde vor etwa 10 Jahren wieder aufgebaut.

Sie bieten Raum für rund 40 junge Menschen im Bereich von 12 bis ca. 16/17 Jahren. Sie werden in gemütlichen und großzügigen 2-Bett-Zimmern untergestellt. Für die Schülerinnen und Schüler gibt es eine ausreichende Grundausstattung, so dass die jungen Menschen ihre Räume nach ihrem Gusto ausstatten können. Drei- bis Vierzimmerige Gruppenbildung.

Für die Betreuung der jungen Menschen im Balearenhaus sorgen Joschi Mubi (Internatsleiterin), Beate Idelmann, Désirée Rust und Corina Meyer. Die 16- bis 20-Jährigen wohnen im Oberschwesterhaus: Das Oberschwesterhaus. Er wohnt in einem einzigen Raum, den er auch nach seinem Gusto möblieren kann. Die Betreuung erfolgt durch Peter Leumann (Internatsleiter) und Eliane Egli. Für das abendliche Sportprogramm der innerbetrieblichen Kinder ist der Lehrer Mirco Scherer verantwortlich.

Aufstieg

In diesem Sinne kann unser Gymnasium auf eine fast so lange Vergangenheit zurÃ??ckblicken wie unser Mönster. Sie wurde früher Stiftschule genannt - die vom Stift geführte Waldorfschule, die Waldorfschule, in der Söhne und Töchter lehren, die Waldorfschule, die einige Studenten zum Stift anführte. In Disentis wird die Sprachschule immer noch von uns geleitet, einige Klosterbrüder lehren noch und die in Disentis gemachte Reife bringt immer noch ohne Prüfung zu den besten Schweizer und ausländischen Fachhochschulen.

Auch interessant

Mehr zum Thema