Internat Hauptschule Bayern

Hauptschule Bayern Internat

Es wird empfohlen. Gemäß unserem thüringischen Schulmodell werden alle Kinder bis zum Ende der sechsten Schulstunde zusammen unterrichten. Im Unterricht der Jahrgangsstufen 7 und 8 werden den Schülern die Fächer Mathe und Anglistik auf eine integrierte, aber differenzierte Weise vermittelt. Zum Beispiel bekommen Schulabgänger mit ausreichender Note die Empfehlungen für den Haupt-Schulzweig.

Nach Abschluss der neunten Schulstufe ist es möglich, das Qualifying Secondary School Diploma im Zuge der Zentralprüfungen zu erwerben. Wir können unseren Schülern hier eine optimale Unterstützung bieten, denn die Vorbereitungen für diesen Praxisteil beginnen bereits mit der Zunftarbeit der 1. bis 6. und im Zuge des Praxisunterrichts in den 7. und 7. und 8. beginnen, so dass sich die in der Tischlerei ausgebildeten Nachwuchskinder und Nachwuchskräfte in den Landwirtschaftsbetrieb einbringen, an der Hausarbeit teilnehmen, Handwerk in der Tischlerei erlernen und die Babybetreuung für unsere Kleinsten übernimm.

Kaufangebot

Aber nicht im Internat von Christian von Bomhard. In diesem Bereich wohnen und studieren die Jugendlichen gemeinsam, fachlich betreut und gefördert, in einem kommunalen Rahmen. Unterrichtszeit, für einige eine Zeit des Bangens, sowohl für Kinder als auch für Väter. Die Ursachen für das "große Zittern" sind in der Regel in Bereichen des Lebens zu finden, die allein in der schulischen Ausbildung schwierig oder unmöglich zu bewältigen sind.

Vor allem in der pubertären Zeit brauchen junge Menschen eine stärkere Unterstützung während ihres Schullebens. Das Internat ist ein strukturierter Rahmen für das Leben in der schweren Pubertätsphase, in der die Jugendlichen das "Wiederlernen" begleiten. In der Schul- und Internatgemeinschaft während der Pubertätszeit betreut und gefördert, um den besten Reifeabschluss zu erziehlen.

Die psychotherapeutische Fachberatung begleitet Sie in Lebenslagen professionell, für den Studenten und die Fam. Oftmals genügt schon eine kleine Entfernung unter der Hektik der Wochen, um der Familiensituation viel Sprengstoff zu entziehen, so dass am Wochende die Familien- und Freiheitszeit im Vordergrund sein kann. Mit der Evangelischen Privatstiftung wird eine gute Permeabilität zwischen den Angeboten en Schultypen (Realschule, Lehramt, Fachoberschule) sowie dem Kommunalgymnasium der Gemeinde Uffenheim erreicht.

Damit sind die besten Voraussetzungen geschaffen, um für jeden Einzelnen den besten Abschluss des Schulabschlusses zu haben. Auf dem großzügigen Gelände können Sie zusammen wohnen, studieren und nachdenken. In der schulischen und in unserem evangelischen, sozialdiakonischen Selbstverständnis werden wir durch einen eigenen Fachpsychologischen Dienst gefördert, der auch eine Festigung des familiären Lebens zu Haus einleiten kann. Durch unser International Centre, in dem Kinder aus aller Herren Länder die Möglichkeit haben, die Schulen zu besuchen, machen wir Öffnung und Verständnis für andere Länder und Kulturkreise möglich.

Das Internat ist für 64 Kinder ein Zuhause. Zusätzlich zur Schulförderung und -betreuung gibt es ein sehr vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten, ob offen oder ehrenamtlich, ob Sport, Musik und Kreativität, z.B. Fussball, Badminton, Basketball, modernster Fünfkampf, Reiten, Big Band, Gesang, Kantorei, Musikschule, Guitarre, Drums, Klavier- und Orgelliteraturunterricht und den Schulkunstclub.

Das Internat eröffnet die Möglichkeit, in der Schule Erfolg zu haben, in einer Gemeinde mit einem sehr gutem Einzelabschluss aufzuwachsen und sich den Lebenssituationen stärker gewachsen zu zeigen, sich zu gestalten, in der Schule und im Privatleben zu sein und an Sonn- und Feiertagen mit der Gastfamilie zu sein.

Im Internat, das sich auf dem Gelände der Schule erstreckt, lernt ihr Kind: In unseren beiden Haushalten haben wir Raum für etwa 65 MÃ??dchen und Buben der 4. bis max. 135. In den meisten Fällen sind die Schüler in Doppelzimmern untergebracht. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern.

Mehr zum Thema