Internat Hohenwehrda

Schulinternat Hohenwehrda

Unterstützung für kreative Köpfe: Das Lietz-Internat Hohenwehrda vergibt regelmäßig attraktive Musikstipendien an Schüler. Lietzer Internat Hohenwehrda feiert Rhododendron-Festival 13.07.18 - "Mit Dynamik in die Zukunft" - unter diesem Thema fand das Rhododendronfest 2018 im Lietz-Internat Hohenwehrda statt. Traditionsgemäß markiert diese Feier das Ende des Schuljahrs, wenn die Kinder der Abschlussklasse ihre Zertifikate erhalten und aus der Schulgemeinde entlassen werden.

Mit den Zahnrädern, die hier zu erkennen sind, wird die Zeit vorwärts getrieben und der Impuls entwickelt.

Die Art und Weise, wie sie sich verflechten, ergänzt sich miteinander, schafft Dynamik und große Wirkung". Mit der Überreichung des Zertifikats wurden auch die Schulinternatsgruppen verabschiedet, in denen die Kinder mehrere Jahre waren. Mit den gefühlvollen und lustigen Wörtern blieben manchmal keine Augen ausgetrocknet und der Abschiedsgruß war für manche schwieriger als erwartet.

Mitten im Zentrum stand als Zielvorgabe die Schulkegel für die Schulabgänger zur Trennung an, ein Zeremoniell, das bereits seit vielen Jahren im Lietzer Internat Hohenwehrda aufrechterhalten wird. Begleitet wurden die Festlichkeiten von stimmungsvollen Musikbeiträgen der Kinder. Im Anschluss an die Reden, Grüße und Zeugnisse waren alle Besucher herzlich dazu aufgerufen, sich an einem verführerischen Büffet zu erfreuen.

So gab es die Möglichkeit, das abgelaufene Lehrjahr an feierlich eingerichteten Tafeln in spannenden Diskussionen mit den Nachbarn des Tisches nachzuvollziehen. Ein Diskjockey mit dicken Schlägen und laufenden Schlägen jenseits des Sonnenuntergangs beendete den Abend im Lietz-Internat Hohenwehrda zu einer späteren Zeit.

Am Sonnabend um 30 Uhr konnten die Besucher und die Erwachsenen während einer abwechslungsreichen Musikmatinee der Kinder Ausstellungs- und Präsentationsangebote aus dem Unterrichts- und Freizeitbereich genießen und von der Muschi wieder geküßt werden. Im vollbesetzten Musikraum im Wechselhaus überzeugten die Studenten die Besucher mit Leistungen, die an Leistung und Talent nicht zu kurz kamen.

Tag der kreativen Beurteilung bei Lietz-Internat Hohenwehrda

Unterstützung für Kreative: Das Lietz-Internat Hohenwehrda verleiht regelmässig ein attraktives Musikstipendium an Jugendliche. Die Mannschaft hat sich auf die schöpferische Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Gesangs- und Gesangsausbildung, Instrumentenausbildung sowie dem Thema Schauspiel konzentriert. Mit dem Musischen Studienstipendium wird der Jugend die Chance gegeben, ihre künstlerischen Kompetenzen zu entwickeln und zu vertiefen.

In der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr führt das Betreuungsteam von Lietz-Internat am Sonnabend, 17.00 Uhr, einen Tag der Kreativitätsbeurteilung durch, an dem die interessierten Knaben und Mädels ihre musikalischen und gestalterischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt und bei einer erfolgreichen Beteiligung ein Musikstipendium mit Internatsteilnahme erhalten können. Neben dem Wissen und Können sollten für die Jahrgänge 5 bis 8 neben der praktischen Erfahrung in den Sparten Instrumental, Gesang oder Schauspiel praktische Erfahrungen zur Verfügung stehen.

Für die jungen Menschen der Jahrgangsstufen 8 bis 10 sollten vier bis fünf Jahre qualifizierter Instrumentalgesangsunterricht, Choorerfahrung oder Theateraufführungen zur Verfügung stehen.

Mehr zum Thema