Internat Leipzig

Schulinternat Leipzig

Schulinternat des Deutschen Buchhandels Leipzig. Leben im Internat & Wohnheim. Während des Blockunterrichts können Buchhändler gegen Gebühr in einem Internat untergebracht werden: Erkundigen Sie sich hier über alle Leipziger Internate.

Ausrüstungen und Ausrüstungen

Bei uns kann jeder zwischen 16 und 27 Jahren, der eine Lehre macht und ein eigenes Haus in Leipzig braucht, mitmachen. Für die Bedürfnisse junger Menschen steht eine moderne, möblierte Wohnung zur Verfügung. Das Internat ist bei der Jugend sehr begehrt, denn wir befinden uns in unmittelbarer Nähe eines Landschaftsschutzgebietes im südwestlichen Teil von Leipzig - im Schleußig.

Sie können hier die Idylle der Stille zum Erlernen und Entspannen ausnutzen. In unserem Internat gibt es max. 117 Betten in gemütlichen 2- und 3-Bett-Zimmern. In unserem reichen Frühstücks- und Abendbuffet finden Sie köstliche Gerichte.

Boarding School & Wohnheim

Jedes Appartement hat einen großen Wohn-/Essbereich mit einer offenen Wohnküche, zwei Einzel- und ein Doppelschlafzimmer, zwei WCs und zwei Etagenduschen. Die Appartements verfügen über eine kleine Wohnküche und einen eigenen sanitären Bereich. Neben den Appartements gibt es getrennte Studienräume mit Computerarbeitsplätzen und Wirtschaftsräume mit Waschmaschinen und Trocknern. Was macht dein Tag im Internat?

Sie stehen nach einer Einarbeitungsphase alleine auf und bereiten Ihr Fruehstueck vor. Dann gehen Sie in die Garage oder in die Stadt. Du erledigst nach der Schulzeit deine Aufgaben. Sie gehen zum Fruehstueck und Abendessen shoppen. Wöchentlich reinigen Sie mit Ihren Zimmergenossen den Wohn- und Schlaflabor.

Sie können Ihre Kleidung auch im Internat aufräumen. Das Internat ist an Wochenenden zwei Mal im Kalendermonat zu. Und dann musst du nach Haus gehen. Du kannst an den Eröffnungswochenenden nach Haus gehen. Der Schlafsaal BVJ ist an jedem Wochende zu. Deswegen gehst du jeden Tag freitags nach der Uni nach Haus.

Schulen and boarding schools - Börseverein des Bundesbuchhandels (German Publishers and Booksellers Association)

Zusätzlich zur betrieblichen Praxis wird in der Berufsfachschule theoretische Grundlagen erlernt. Einige Firmen offerieren ihren Praktikanten eine Alternative zur Landesberufsschule, dem Schulbesuch des Dt. Bücherhandwerks in Frankfurt am Main. Die Praktikanten haben mit dem Abschluß eines Lehrvertrages das Recht auf den Abschluß einer (staatlichen) Berufsfachschule. Selbst wenn sich der Praktikant nicht um einen Platz in einer Berufsfachschule bemühen muss, ist eine sofortige Anmeldung bei der jeweiligen Berufsfachschule erforderlich.

In Leipzig werden die ausbildenden Buchhändler des Landes Brandenburg aus den neuen Ländern ausgebildet (im Blockunterricht). Im Einzelfall kann mit der für den Lehrbetrieb verantwortlichen IHK ein Amtshilfegesuch gestellt werden, das dem Lehrling den Zugang zur Berufsfachschule Berlin aufzeigt. Praktikanten der Deutsche Buchhändler-Lehranstalt können gegen eine Gebühr im Rahmen des Blockunterrichts in einem Internat unterkommen: Sie haben die Möglichkeit, die Schule zu besuchen:

ALTERNATIVE für den Abschluss einer staatlichen Berufsschule:

Mehr zum Thema