Internate in Norddeutschland

Schulen in Norddeutschland

Von Bootsbau über die High Seas High School bis zum Segelschulabschluss: Unser Nordseeinternat ist vom Meer geprägt. Als ALTERNATIVE schließen Internate eine Lücke im Bildungssystem. Drei davon haben wir in Norddeutschland besucht. Dort fühlen sich junge Menschen in einer Gemeinschaft wohl und sind für die Zukunft gut gerüstet. Schulinternat Internat - Internat - Ein typischer Tag im Internat - Internatsvideo - Internatskonzept - Galerie - Mittagessen im Internat - Menü - Unterricht.

Sind gute Internate in Norddeutschland?

Sind gute Internate in Norddeutschland? Für unsere Tochtergesellschaft suchen wir derzeit ein eigenes Schulinternat, das sie ab dem nÃ??chsten Ausbildungsjahr absolvieren wird. FOCUS hat aus 300 Internatsschulen in ganz Deutschland besonders empfehlbare Internate identifiziert,.... reduziert sein Gewicht und bringt ihn in gute Stimmung. Directory of general and vocational private schools and boarding schools in Germany.

Beratung im Internat. Direktorium der allgemeinen und berufsbildenden privaten Schulen und Internate in Hamburg. Beratung im Internat. Seit Jahren eine gute Gewohnheit.... unser Internetportal mit über 150 detailliert präsentierten Sportinternaten und einem umfangreichen Angebot von mehr als 300 Sportinternaten. Unter die-internate. de können Sie Internate mit Hilfe von Suchbegriffen rasch vergleichen:

Presseinformation Presseinformation

Zum Ende dieses Schuljahres wird das protestantische Schulinternat in Dassel seine Tätigkeit aufgeben. Diese Institution bietet seit mehr als 70 Jahren hundert Studenten ein Zuhause und einen Platz zum Leben und Unterrichten. Die Internatsschule war in den ersten Dekaden Teil der Primarschule, seit 2006 wird sie von einem unabhängigen Verein geführt.

In Deutschland mussten in den vergangenen Jahren viele Internate geschlossen werden, auch in Dassel ging die Bedarf an Internatstellen stark zurück. Im evangelischen Schulinternat leben zurzeit 30 Einwohner aus Niedersachsen, Deutschland, Tschetschenien und China. Die Schülerinnen und Schüler gehen auf das Rainald-von-Dassel-Gymnasium und die Primarschule (je zur Hälfte); es müssen nun neue Chancen für alle geschaffen werden, ihre schulische Laufbahn gut fortzusetzen.

In der ehemaligen WG des Internates will die WG für diejenigen Jugendlichen, die kurz vor dem Abschluss des Gymnasiums stehen, eine Privatunterkunft einrichten. Mit großem Bedauern schliesst die Firma die Anlage am Gemeinschaftsstandort, eine lange und erfolgreich verlaufene gemeinsame Aktion für Kleinkinder und junge Menschen geht zu Ende.

Das Internat - die etwas andere Heimat - Journal

Als ALTERNATIVE schließen Internate eine Bildungslücke. Drei davon haben wir in Norddeutschland besichtigt. Noch immer ist das verbreitete Vorurteil: Internate sind Speicherinstitutionen für die Schüler der sehr Reichsten, insbesondere für ihre fehlgeleiteten Söhne. Nun, kein Schulinternat würde leugnen, dass seine Schüler keine Schüler aus vermögenden Elternhäusern sind. Die Sichtweise der meisten dieser Privatschulen wird immer noch von einem bestimmten Missgunstfaktor gepräg.

Was in der mobil-flexiblen Arbeitswelt immer öfter vorkommt, ist die Situation, in der ein Schulinternat vernünftig ist. Es ist wahr, dass junge Menschen, die nicht in einer regulären Schule auskommen, oft in einem Heim unterkommen. Fakt ist aber auch, dass Internate heute auch für die Jugendamtsträger von Bedeutung sind - und zwar, wenn die familiären Schwierigkeiten für ein Baby zu groß sind.

Daher haben nahezu alle Internate Jugendliche, die vom Jugendämter unterwiesen wurden. Das, was die Kleinen im Schulinternat erleben, ist dann etwas ganz anderes als der alltägliche Schul- und Familienwechsel. Der Lehrplan ist derselbe wie an staatlichen Lehranstalten - aber nicht die Dozenten. Dabei unterrichten sie nicht nur im Schulinternat, sie wohnen auch mit Kindern und Arbeitskollegen zusammen.

Es ist nicht die Gastfamilie, die den Lebensalltag der Studierenden bestimmt, sondern die Gemeinde der Peers (wenn auch unter Aufsicht). Internate, oft auf dem Lande, müssen ihre Studenten selbst unterrichten. Ein positiver Begleiterscheinung ist, dass auch gerade erst zur Schulzeit kommende Jugendliche ihre Begabungen und Fertigkeiten entwickeln können. Auch im Internat müssen viele Fragen der "normalen" Waldorfschulen geklärt werden: die Handy-Telefonitis, Etikettier- und Umgangsformen, die gemeinsame Verantwortung der Jugendlichen für schulische, wohnungswirtschaftliche und kommunale Tätigkeiten.

Internate haben auch Schwierigkeiten, ein vielfältiges Weiterbildungsangebot in der Oberschule zu gestalten - wenn es kein kooperatives Gymnasium in der näheren Umgebung gibt. In welchem Bereich wohnen junge Menschen im Schulinternat, wie funktioniert ihre normale Wochentagsarbeit, wie kommen sie mit den vielen Hausordnungen zurecht? Wir haben in drei norddeutschen Schulen junge Menschen für je einen Tag begleitet: in Marienau in der Gröde, in Rohlstorf bei Bad Segeberg und in Louislund bei Stockförde.

Häufig beschweren sich Schülerinnen und Schüler in staatlichen Bildungseinrichtungen über den "Wettbewerbsdruck" mit Markenbekleidung oder Mobils. Überall gibt es eine soziale Kluft - aber interessant genug, dass die Internate, die wir besuchen, sich mehr als viele staatliche Internate anstrengen, um die Wichtigkeit von Geldern zu minimieren: So wird das Schulgeld von der Waldorfschule aufgewendet - jeder Student erhält den gleichen Betrag pro Wochentermin, gestaffelt nach Lebensalter, der sich nach den Tarifen des Jugendamtes richtet und tendenziell etwas knapp ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema