Internate Norddeutschland

Schulinternate Norddeutschland

Ein filmischer Eindruck vom Internat und der Eliteschule des Sports: Petra heinemann internationale schulberatung vermittelt Schulen, Internate und Sommerschulen in England und berät bei der Wahl der Sprachreisen. Der Imagefilm des Internaturgymnasiums Bad Bederkesa wurde von einer Gruppe von Schülern gestaltet.

Der Imagefilm des Internaturgymnasiums Bad Bederkesa wurde von einer Gruppe von Schülern gestaltet. Schicken Sie uns Ihre Entwürfe und wir werden sie im Freiraum auf der Homepage der Schule ausstellen! Alle Studenten der NIG müssen das Datenschutzformular ausfüllen und an die NIG senden..... Sehr geehrte Kinder und Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Mitarbeiter und Freunde, sehr geehrte Bewerber!

Herzlich Welcome - Die Firma Hüdmühlen Heimbetriebe mbH

Jeden Tag erfüllen Kleinkinder, Teenager und Erwachsenen das Anwesen mit Lebensgeister. Zusammen sind wir die Wohnung des Individuums, denn der Gasthof Hermühlen gibt Schülerinnen und Bürgern die Lebenszentrale, die sie aufgrund ihrer individuellen Anforderungen brauchen. Bereits seit mehr als 50 Jahren ist der Gasthof Hermühlen eine heilende Institution, die Menschen mit geistigen Behinderungen einen angenehmen Platz zum Zusammenleben und Lernen gibt.

Nun wollen wir Ihnen die Familienatmosphäre in Wohngemeinschaften, das vielfältige Freizeitangebot unseres Schul- und Wohnheims und die Sonderschule mit ihrem Schwerpunkt auf der geistigen Weiterentwicklung vorführen. Unsere Schule als staatliche Alternativschule gibt den Kindern viele Anregungen, mit viel Spass und Vergnügen am Lernen mitzuwirken. Insbesondere für Menschen mit Entwicklungsproblemen oder -beschränkungen bieten wir Unterstützungsangebote.

Die Internatsschule des Gutshofes Hemühlen verfügt über individuelle Mischwohngruppen, die von einem permanenten familienähnlichen Team von Pädagogen betreuen werden. Dazu gibt es im Gasthof Hermühlen alle notwendigen Bedingungen. Die Bewohnerinnen und Bürger in den Hausgemeinschaften und unseren Wohngemeinschaften erfahren zusammen fröhliche Augenblicke, die ein ganzes Jahr lang ausfüllen können.

Jürgen-Werner-Schule

Das Nachwuchszentrum des HSV fungiert seit Beginn des Jahres 2000 nicht nur als Trainingsstätte, sondern auch als Heim für 15 Nachwuchstalente. Die nach dem früheren Hamburgischen Staatsbürger Jürgen Werner benannte und mit Fördermitteln der Paul-Hauenschild-Stiftung erbaute Jürgen-Werner-Schule für Jungen im Alter von 14 bis 19 Jahren steht auf einer Gesamtfläche von 1.840 Quadratmetern für einen "Rundum-Service".

Unsere Trainer folgen der Firmenphilosophie, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung auf der Bank und Leistung auf dem Fußballfeld herzustellen. Deshalb erfolgt eine ständige Erfolgskontrolle, die auch Schwachstellen der Akteure aufdeckt, um eine gezielte Betreuung zu ermöglichen. Internatsdirektor Oliver Spine und sein fachkundiges Gespann sorgen auch nach der Laufbahn für die optimale und persönliche Betreuung jedes einzelnen Mitspielers.

Für den Wohlergehensfaktor müssen die Jungen natürlich auch ihre eigenen Arbeiten übernehmen: "Wir messen jedem ein gutes Gefühl bei, aber die Jungen müssen auch die Vorschriften befolgen und dafür Sorge tragen, dass ihre Räume in einem angemessenen Zustande sind, sie machen den Tischservice und die Nachtwache wird eingehalten", unterstreicht Oliver Spincke. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass die Kinder sich wohl fühlen.

Angelika Hackbarth hilft ihnen bei der Raumhygiene und den Vorschriften, und als Nachtwächter ist Dr. Ing. Torsten Wagner derjenige, der sich nicht nur um die Unversehrtheit der Jungen kümmert, sondern bei Bedarf auch spät in der Nacht als Kontaktperson vor Ort ist. Im Moment lebt ein Akteur auch bei einer Familie und diese Option soll in der Folge auch weiter entwickelt werden.

"â??Wenn eine Gastfamilie daran interessiert ist, einen Knaben zu engagieren, kann sie sich gern an uns wendenâ??, sagt Internatsmanager SpineÃ?. Aber nicht nur die 15 Internatsschüler werden außerhalb des Spielfeldes unterstützt. "â??Aufgrund der weiten RÃ?ckreise ins elterliche Haus ist es vielen Kindern nicht möglich, richtig zu speisen und ihre Heimarbeit zu machen, die Kinderbetreuung beginnt direkt dortâ??, sagt Darius ÃhlschlÃ?ger, der als PÃ?dagoge fÃ?r die KindertagesstÃ?tte verantwortlich ist.

Jana Winter, gelernte Kochin und Haushälterin, ist für die Sporternährung verantwortlich, während Matthias Hellmig sich um die Karriereplanung nach der Berufslaufbahn bemüht. "â??Ich bin nicht nur die Ansprechpartnerin fÃ?r die Akteure, die gleich nach der Schulung einen Notfallplan B benötigen, sondern ich bringe ihnen auch nach der beruflichen Laufbahn perspektivische Einblicke", schildert Hellmig seine Aufgabenstellung.

Neben pädagogischen Angeboten in Gestalt von Arbeitsgruppen unterstützt es die Spieler auch im täglichen Leben. Dazu gehört auch die Akquisition von Ausbildungs- und Praktikaangeboten für die Jungen. Auch hier kommt die jahrelange Kooperation mit den Nordrhein-Westfalen ins Spiel, wo die Internatspieler während eines Praxissemesters oder Volontariats Behindertensportler betreut.

Die Internatsmannschaft ermöglicht den Spielerinnen und Schülern eine Balance zwischen Schulalltag und Fussball und konzentriert sich bei allen Aktionen auf die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen, so dass sie sich zu eigenständigen und leistungsorientierten Menschen entwickelt, um sie optimal auf die Liga einzustimmen oder ihren Weg durch das Leben zu erleichtern.

Mehr zum Thema