Kann man Legasthenie Heilen

Ist Legasthenie heilbar?

und Legasthenie hat keine Heilung. Weil es sich um eine Erkrankung handelt, ist es keine Krankheit und daher kann man kaum von Heilung sprechen. Legasthenie, was ist sie und wie kann sie behandelt werden?

Sobald Vater und Mutter lernen, dass ihr Baby an einer bestimmten Art von Erkrankung oder Erkrankung erkrankt ist, ist ihre erste Antwort mit großer Wahrscheinlichkeit ein echter Schlag. Neben der Tatsache, dass wir oft nichts über die uns beigebrachte Erkrankung wissen, führt die große Leidenschaft, die wir für unser Baby empfinden, oft dazu, dass wir das Phänomen bisweilen überschätzen.

Allerdings können Hemmnisse mitunter zu großen Möglichkeiten werden, sowohl für uns selbst als auch für unsere Nachkommen. An dieser Stelle wollen wir mit Ihnen über Legasthenie reden und Ihnen mitteilen, dass Legasthenie nicht heißt, dass Sie sich selbst irgendwelche Einschränkungen auferlegt haben. Sogar der Begründer von IKEA hat Legasthenie, und es gibt noch viele weitere Vorbilder.

Wofür steht Legasthenie? Etwas mehr als 100 Jahre zuvor tauchten die ersten Schilderungen von Legasthenie auf, und seither hat die Diskussion über die Bestimmung einer präzisen Begriffsbestimmung, über die korrekte Diagnostik und über die bestmögliche Therapie nicht nachgelassen. Im Jahr 2002 wurde von der International Dyslexia Federation die derzeit gebräuchlichste und am weitesten verbreitete Begriffsbestimmung festgelegt: "Eine spezielle Lernbehinderung neurobiologischen Ursprungs, die durch Schwierigkeiten bei der präzisen und flüssigen Erkennung von Worten sowie bei der Rechtschreibung und Dekodierung gekennzeichnet ist.

"Es ist keine Erkrankung, und Legasthenie weiß auch nichts von der Lösung. Die Gehirne eines Legasthenen sind unterschiedlich, bestimmte Bereiche des Hirns, vor allem die für die Phonologie verantwortlichen Schläfenlappen der rechten Hemisphäre und die Hinterhauptlappen, die optische Darstellungen von Worten erzeugen, arbeiten unterschiedlich. Luc Rello hat Legasthenie und ist ein Spezialist auf diesem Fachgebiet.

Ihm ist es zu verdanken, dass wir eine neue Applikation namens Piruletas haben, die aus einer Reihe von Übungsaufgaben und Partien zusammengesetzt ist, die Menschen mit dieser Schwachstelle dabei unterstützen, ihre Schreibweise deutlich zu optimieren. Außerdem gibt es eine Applikation namens DysWebxia, die den Text an die Anforderungen von Legasthenie angepasst und dafür sorgt, dass die Kleinen besser vorankommen.

Maria, der Blogeintrag "My dyslexics", hat diesen vor zwei Jahren mit Unterstützung ihrer Tocher gestartet. "Maria hat sechs Söhne, und alle von ihnen sind dyslex. Aber zu ihrer eigenen Verwunderung wurde ihr Bericht bald von vielen Menschen besucht, von anderen Frauen, deren Kindern an Legasthenie erkrankt sind. Der älteste Junge von ihnen lernt Technik und Telekommunikation: Ein weiteres Beispiel ist, dass man alles werden kann, was man will, auch als Dyslektiker.

  • Um einem legasthenen Kinder zu unterstützen, ist es am besten, ihm Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, die seine Probleme bei der Auseinandersetzung mit Worten mildern. Tools, die ihm Selbstvertrauen und Leistungsbereitschaft vermitteln, um diese kleine Herausforderung zu überwinden und fortzusetzen. - Sobald wir entdecken, dass das Kleinkind diese Schwachstelle hat, sollten wir uns intensiv damit befassen und die bereits genannten Instrumente automatisiert einsetzen.
  • Sie sollten gelassen sein und das Thema nicht verschlimmern, aber sie sollten es nicht ausklammern. Sie müssen sich bewusst sein, dass es notwendig ist zu handeln, denn wenn es wirklich ein Hindernis gibt, wird es sich nicht von selbst lösen lassen. Ob seine Lehrkräfte oder andere Familienangehörige, jeder kann und sollte einbezogen werden.

Für jeden weiteren Arbeitsschritt, der bereits in jungen Jahren in die gewünschte Richtung unternommen wurde, wird das Kleinkind in der Folge dankenswert sein. Die Sängerin Pau Donés, der sympathische Darsteller von Grey's Worlds Dempsey oder der Begründer von IKEA sind Dyslektiker. Lassen Sie uns mit einem Spruch aus Luz Rello schließen, der Ihnen hoffentlich viel nützen wird: "Die Sprachschule ist die schlimmste Erfahrung für einen Dyslexiker.

Du kannst nach der Schulzeit lernen, was du willst, was du willst und alle Hilfsmittel nutzen, die du verwenden willst."

Mehr zum Thema