Klausur Lernen

Schriftliches Prüfungslernen

Lernmethoden: Bestehen von Prüfungen mit nur 5 Tagen Lernzeit - Teil 1 Aber es gibt Hoffnungen, denn wenn man noch 4-5 Tage für eine Prüfung übrig hat, hat man gute Chancen, diese zu meistern. Stattdessen müssen Sie nun systematisch herausfinden, welche Lehrinhalte am wahrscheinlichsten in den Prüfungen erworben werden. Machen Sie deutlich, welche Vorträge für das jeweilige Thema gegeben wurden und welche Seminarinhalte abgedeckt wurden.

Notieren Sie sich diese Punkte selbst. Damit sollten Sie nicht lernen, sondern sich einen Überblick über die Lieblingsbereiche Ihrer Profis verschaffen. Versucht man, alle Bereiche gleich gut zu lernen, geschieht folgendes: Sie sollten zunächst die Punkte löschen, die Ihr Hochschullehrer bereits mündlich ausgeklammert hat (im Zweifelsfall vertrauenswürdige Mitstudenten, die in der Lehrveranstaltung waren, anrufen).

Auch aus den Seminarinhalten können Sie ganz deutlich ersehen, was intensiver bearbeitet wurde. Machen Sie sich selbst ein Bild davon, welche Inhalte intensiver bearbeitet wurden und für eine Prüfung unerlässlich sind. Einige Stellen werden ignoriert oder oberflächlich aufbereitet. Wenn deine Schülervertretung keine bietet, frage nach, ob es Facebook-Gruppen mit Fotos von den Prüfungen gibt.

Sie können recht zuversichtlich sein, dass Gebiete, in denen mehrere Anfragen eingegangen sind, beantwortet werden. Wenn es zu einem Topic überhaupt keine gibt, ist es eher ungewöhnlich, dass gerade dieses Topic während der Prüfung eine unglaubliche Anzahl von Topics hervorbringt.

Sie können hier eine Priorität 3 zuweisen. Schneiden Sie nie auf Content zurück, auf dem viele andere Content aufbaut. Das heißt: Wenn ein Topic die Priorität 3 hat, Ihr Professor sich aber mit einem darauf basierenden Topic beschäftigt, sollten Sie trotzdem in der Lage sein, das Topic der Priorität 3 zu bearbeiten. Sie sollten beim Lernen eine Formulierungsseite vermeiden, deren Kernaussage sich in wenigen Worten zusammenfassen lässt.

Beachten Sie, dass Sie einige grundlegende Fähigkeiten haben sollten. Hinweis: Merken Sie sich die Keywords. Machen Sie sich anhand von Graphen und Grafiken in Ihren Dokumenten selbst ein Bild von komplexen Sachverhalten und denken Sie an mehr, als wenn Sie einen fortlaufenden Text gelesen hätten.

Mehr zum Thema