Konzentrationsstörungen bei Kindern Ursachen

Bewegungsstörungen bei Kindern Ursachen

Mangelnde Konzentration kann körperliche (organische) Ursachen haben z. Viele Eltern beklagen sich über schlechte Noten ihrer Kinder in der Schule. Ursache und Therapie von Konzentrationsstörungen In vielen FÃ?llen treten bereits bei Kindern im Kindergarten- und vorschulischen Alter Konzentrationsstörungen auf. Sie sind vielfältig und lassen sich entweder auf neuronale Ursachen oder auf Reizfluten zurückführen.

Seit vielen Jahren ist Elisabeth Brechtel als Beschäftigungstherapeutin beschäftigt und beschäftigt sich insbesondere mit der Betreuung von Kindern und Heranwachsenden. Wie man Konzentrationsstörungen bei Kindern behandeln kann, erläutert sie.

Aufmerksamkeit ist keine natürliche Eigenschaft eines Kindes, sondern muss wie Gehen oder Reden gelernt werden. Das passiert zum Beispiel beim Spiel oder durch Aktionen im Vorschul- oder Schulalter und kann von den Erziehungsberechtigten unter anderem durch vorgelesen werden. In jedem Lebensalter und in unterschiedlichem Ausmaß kann eine Konzentrationserkrankung auftauchen.

Kreativitätsmangel, Antriebslosigkeit und Tagträumen können Zeichen einer verminderten Konzentrationsleistung sein, die sowohl zeitlich als auch zeitlich begrenzt sein kann. Neurologisch gesehen ist ein begrenztes Konzentrationsniveau eines Kindes oft ein Zeichen für ein Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung (AD(H)S). Genetisch bedingte Prädispositionen oder unumkehrbare Havarie-Schäden können ebenfalls die Konzentrationsleistung mindern.

Für Kinder und Jugendliche kann auch die steigende sensorische Überlastung durch zu lange Fernseh- und Telespiele eine wichtige Funktion übernehmen. Wenn der Konzentrationsmangel nur bei Heranwachsenden auftritt, können unter anderem Hormonveränderungen als Grund dafür angesehen werden. Es ist das Bestreben der Beschäftigungstherapie, die Fähigkeit zur Konzentration so stark zu steigern, dass die Konzentration auf eine einzelne Tätigkeit bis zum Ende konzentriert wird.

Weil jeder Mensch anders ist und andere StÃ?rken und Schwachstellen aufweist, wird bei der Heilung von Konzentrationsstörungen keine allgemeine Verschreibung angewendet, sondern gemeinsam mit dem Kleinkind und ggf. mit den VÃ? Grundsätzlich ist die medikamentöse Versorgung der Konzentrationsstörungen von ihrer Entstehung abhängt. Zu den essentiellen Komponenten der Therapien zählen entspannende Übungen.

Wenn der Konzentrationsmangel auf Stress und Ungleichgewicht zurÃ??ckzufÃ?hren ist, kann dies oft zu einer Steigerung fÃ?hren. Liegt die Ursache für die eingeschränkte Konzentrationsleistung in einer schlechten Ernährungslage, wie sie z.B. bei einer Essstörung der Fall ist. Die Ergotherapie ist ein nachhaltiger Weg, um die Konzentrationsleistung und die allgemeine Wohnqualität zu verbessern.

Die Kölner Arbeitstherapeutin Elisabeth Brechtel blickt auf eine große Anzahl erfolgreicher Therapien für Kinder und Jugendliche mit Konzentrationsstörungen zurück und gibt gerne weitere Auskunft über die Einsatzmöglichkeiten der Ergotherapie für Menschen jeden Alter.

Auch interessant

Mehr zum Thema