Kosten Nachhilfestunde

Preise Privatunterricht

Weil ich keine Ahnung habe, was Privatunterricht kostet, frage ich hier in der Runde, was Sie für Privatunterricht bezahlen. Der Preis für den Gruppenunterricht beträgt in der Regel pro Person :. Studiengebühren Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Stmk. Dazu kommt ein einzigartiges Einschreibgebühr von EUR 49,- (das ist für uns eine direkte Verbindung zu überweisen), das ist für alle im Haus gültig wohnenden Familien. Ist zum Beispiel ein weiteres Baby, das unsere Unterstützung zu einem bestimmten Termin unter späteren benötigt, genügt ein Telefonat mit uns und wir arrangieren wieder einen Lehrer.

Kosten-Nutzen-Verhältnis: Im Gegensatz zu einem Gruppenunterricht mit z.B. 5 SchülerInnen fällt fällt fällt bei uns die Kosten-Nutzen-Rechnung für sind Sie viel besser dran.

Dabei ist unter der Voraussetzung, dass die Kosten für eine 50- Minuten-Einheit EUR 10,- pro SchülerIn in einer Summe von EUR, das ist durchaus üblich, in diesem Falle beachten, dass der Dozent in diesem Fallen nur 10-Minuten-Zeiten für jedes einzelne üblich erheben kann. Das heißt nichts anderes, als dass Sie in diesem Falle tatsächlich EUR 10,-- für 10 min. zahlen - das entsprecht einem Stundentarif von EUR 60,--!

Du siehst also, dass Privatunterricht tatsächlich günstiger als Gruppenkurs ist. Kostenverteilungsrechner:

Studiengang Rostock

Für den Gruppenkurs pro Thema betragen die Kursgebühren 87,- ? pro Monat. Das Anmeldeentgelt beläuft sich auf 35,- und ist bei der ersten Tranche ausstehend. Bei einem zweiten Kurs oder einem zweiten Familienkind wird auf die Einschreibegebühr verzichtet, die Kursgebühr pro Thema wird auf 79 ? pro Monat reduziert. Für Privatunterricht kostet der Kurs pro Thema 119,- pro Monat für 60 Min. pro Jahr.

Die Kurse der Lese Rechtschreib-Schwäche (LRS) werden in der Regel als Privatunterricht abgehalten, die Kosten für die Rechtschreibprüfung und das Arbeitsmittel für den LRS belaufen sich auf einmalige 94,- ?. Für den Gruppenkurs pro Thema wird eine Kursgebühr von ? 79,- pro Monat erhoben. Das Anmeldeentgelt beläuft sich auf 35,- und ist bei der ersten Tranche ausstehend. Bei einem zweiten Sprachkurs oder einem zweiten Familienkind wird auf die Einschreibegebühr verzichtet, die Kursgebühr pro Thema wird auf 75,- ? pro Monat reduziert.

Für Privatunterricht kostet der Unterricht pro Thema 99,- pro Monat für 60 Min. pro Jahr. Die Kurse der Lese Rechtschreib-Schwäche (LRS) werden in der Regel als Privatunterricht abgehalten, die Kosten für die Rechtschreibprüfung und das Arbeitsmittel für den LRS belaufen sich auf einmalige 94,- ?. Bei beiden gilt: Der Unterricht startet mit der ersten Lektion nach Terminvereinbarung.

Eine Doppellektion von 2 x 60 Min. wird pro Woche für vier bis fünf Teilnehmer pro Kurs, 2 x 45 Min. für bis zu drei Teilnehmer und 60 Min. für Privatunterricht (außer Feiertage) unterichtet. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bekommen in den Fachbereichen Germanistik, Mathe, Englisch and Franzoesisch ein kostenloses Schulbuch, das zusätzlich zu ihren eigenen Lehrbuechern verwendet wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema