Kurzgeschichte Schularbeit

Erzählungen Schularbeiten

Kurzfilm Kurt Kusenberg - Nihilit - Kurzfilm - pdf. Kurzgeschichtentipps (Schule, Deutschland, Schulaufgaben) Eine Kurzgeschichte ist eine spezielle literaturwissenschaftliche Art der Prophezeiung = man bricht in die Geschichte ein, so dass es keine Einführung gibt. Offene Schlussfolgerung, der Lektüre wird ermutigt, über das Benehmen nachzudenken und sich eine eigene Ansicht zu bilden oder über sein eigenes Ende zu nachdenken. die erzählerische Zeit dehnt sich über eine kurze Zeit aus, in den seltensten Fällen hält die Aktion mehr als eine Wochen an.

es gibt nur wenige Leute im Direct Center, in der Regel höchstens 3 Figuren = die Figuren sind meistens Menschen wie du und ich, keine Häuptlinge oder Folklore-Helden. in einer Kurzgeschichte wird mit vielen Gefühlen aufbereitet. die erzählerische Zeit ist in der Regel das Vorspiel. nahezu immer persönlicher Erzähler - preteritum = ist die Verlaufsform, die geschlossene Geschehnisse beschreibt:

Als ich rannte, lachten Sie oder es regnet, sind dies Beispiele für Verb im Vorterit.

Erzählungen

Auf einmal vernahm David ein Motorgeräusch. Nennen Sie mir den Anlass, warum Sie sich auf dem Marketplace für das Verschenken von Geldern entschieden haben! "Aber als Ärztin habe ich diese Geschichte die ganze Zeit gehört und ihm nicht geglaubt. Auf einmal vernahm ich schreien. Es war nicht viel zu verstehen, aber ich habe etwas sehr Klares gehört: "Sieh, ob sie noch am Leben sind!

"Danach habe ich sie nicht mehr atme. Noch einmal haben wir uns in die Finger geschaut, bevor meine bester Freund Annlies in ein Automobil einstieg. Alles, was ich weiß, ist, dass meine Schwester mir sagte, dass sie in eine andere Ortschaft zieht. Wahrscheinlich hatte ihr Familienvater dort einen guten Job und eine große Ferienwohnung vorfinden.

Also musste ich mich ohne Annalies durch die Sekundarschule durchkämpfen. Etwa acht Jahre nach dem Wechsel von Annalies hatte ich meinen Schulabschluss in den eigenen vier Wänden und begann, an sie zu denken. Ich mochte sie vermutlich so sehr, weil ihr Benehmen mich an Annalies erinnert hat.

Meine Tocher habe ich nach Annalies benannt. Nach Angaben meiner Tocher hatten sie alles gemein. Sie war auch Lehrerin, aber ich hatte nur mit ihr am Handy und nie mit ihr telefoniert. Als ich mich entschied, die Mama von Annelies' bestem Freund zu einer Kaffeetasse einladen. Wenn es am vereinbarten Tag läutete und ich die Türe offen hielt, stand die treueste Bekannte meiner Tocher und ihrer Mama vor mir.

Wenn ich der jugendlichen Dame in die Hände schaute, merkte ich, dass es die gleichen Blicke waren, die ich zuletzt in den letzten zwanzig Jahren hatte. Man sagt, ich sei grob, weil ich immer mit Kindern geschlagen habe. Und ich möchte allen Leuten erzählen, dass das nicht wahr ist. Man sagt, ich sei dick.

Aber ich habe keinen festen Partner in der Uni. Meine Schwiegermutter ging einmal zu ihm und bedrohte ihn mit einer Annonce. Deswegen hat meine Mama eigentlich die Autobahnpolizei gerufen. "Da erwiderte meine Mutter: "Warum belästigst du immer die Söhne? "Meine Mama hat ihn gefragt, was er in sein Notizbuch geschrieben hat.

Dieser Mann hat meiner Mutti das Heft gezeigt. Meine Schwiegermutter, als sie das sah, kam ein Lachen in ihr Antlitz, sie entschuldigte sich bei dem Mann und verließ das Gebäude. Als ich vor dem Fernsehen stand, überlegte ich mir meine Schulprobleme. Mir geht es in der Uni seit letztem Jahr schlecht.

Wenn ich über meine Sorgen nachgedacht habe, kam meine Mama ins heim. Ich wurde gefragt, was mit mir los sei, aber ich konnte ihr nicht mein wirkliches Anliegen beibringen. Ein Jahr zuvor haben sich meine Eltern geschieden, und das hatte mich zutiefst getroffen. Nach Köln gezogen, hat mein Familienvater eine andere Person geheiratet.

Meinen eigenen Schwiegervater hatte ich sehr verpasst, aber ich konnte es meiner eigenen Tochter nicht beibringen. Ich wollte oft meinen Schwiegervater rufen, aber ich habe es nicht gewagt. An einem bestimmten Punkt war es genug für mich - ich wollte meinen Schwiegervater wiederzusehen. Es war mir gleichgültig, ob meine Mama sich um mich sorgte. Dienstags bin ich von der Uni geflohen.

Nachdem meine Mama bemerkt hatte, dass ich verschollen war, holte sie die Polizisten - das sagte sie mir danach. Er öffnete die Tür. Etwas weißes Haar, sonst war er noch der gute alter Mann. Meine Eltern riefen meine Eltern an und sagten ihr, sie solle sich keine Gedanken darüber machen, dass ich bei ihm bin.

Als meine Eltern so bald wie möglich nach Köln fuhren, um zu schauen, ob es mir gut geht. Als sie hereinkam, drängte sie mich fest und sagte: "Warum hast du mir nicht gesagt, dass du deinen eigenen Schwiegervater verpasst? Man sagt, ich sei verknallt. Täglich besuche ich die Uni, ich freu mich auf ihn.

Sonntags wollte ich mit ihm wegfahren, aber meine Mama machte ein großes Ärgernis, ich sollte zu Hause blieben und mich waschen. Jeder in meiner Gruppe sagt, dass ich zu sehr in ihn verknallt bin, weil ich die ganze Zeit über Buchstaben verfasse und im Kurs nicht aufpasst. Aber ich bin schlecht in der Uni. Und wenn meine Mama es herausfindet, kann ich nie wieder weg.

Deswegen muss ich mich in der Uni mehr bemühen. Solange ich gut in der Uni bin und er mich mag, ist alles in Ordnung. Dort beobachtete ich meinen Schwiegervater beim Bemalen von Balkonen. Da es wirklich sehr düster wurde, hat mein Familienvater einen Halogen-Scheinwerfer ausgepackt. Wir waren gerade erst im Hause und meine Mama hat den ersten Donnerschlag gehört.

Er beschwerte sich, aber dann sind wir ins Lager gegangen, weil wir alle schon erschöpft waren. Schließlich setzten wir uns an den FrÃ?hstÃ?cktisch und ich sagte zu meinem Vater: "Nach dem FrÃ?hstÃ?ck mÃ?ssen wir die Bretter sofort Ã?berprÃ?fen. "schrie meine Mama aus dem Auto. Allmählich ging ich die Treppen herunter und stiegen in das Auto.

Ich sprang rasch aus dem Auto und senkte die Laderampe ab. Ich habe Diabolo mit zitternden Händen aus dem Auto geführt und ihm die Bettdecke vom Leib genommen. Bei Diabolo hat mein Familienvater das Trensen, den Sattelzaum und andere Dinge für Diabolo in den Pferdestall gebracht. Schon nach wenigen Augenblicken lud uns Mom zum Abendessen ein.

Als ich ein Stück chen im Gartenzaun entdeckte, wollte ich mich ausruhen. Auf einmal vernahm ich ein raschelndes Geräusch in den Büschen. Auf einmal vernahm ich einen Astbruch. Als ich Diabolo zum Galoppieren fahren wollte, entdeckte ich meine Vorfahren. Aber auf einmal haben wir einen Aufschrei gehört........ Meine Mama sagte: "Verlasse niemals den Weg und sei vor der Abenddämmerung zuhaus!

"Ich hoffe, dass Mom sich keine Gedanken macht", sagt meine kleine Sister zu mir. Als ich dann endlich eine Handfläche auf meiner Schultern hatte. Das war die Strasse, auf der unsere Mami uns jeden Morgen zur Uni bringt.

Auch interessant

Mehr zum Thema