Legasthenie Arbeitsblätter

Arbeitsblätter für Legasthenie

Arbeitsblatt-Archiv - Erster österreichischer Dachverband für Legasthenie Sie können über den Menüeintrag Print/10. 000 Arbeitsblätter auf LUD V kostenlos auf die jeweils über 10000 Arbeitsblätter der Dyslexie- und Dyskalkulie-Trainer zugreifen. Bereits vor der Schule wird der Grundstock für Lese-, Schreib- und Rechenkenntnisse geschaffen! Lese-, Schreib- und Rechenschwächen sind Erscheinungen, die einen großen Einfluß auf den Erlangung von Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten haben.

Wenn es beim Lernen von Schrift und Schrift Probleme gibt, ist eine zielorientierte Förderung auf pädagogischer und didaktischer Basis erforderlich. Von der hier präsentierten Methodik profitiert vor allem Legastheniker: Heute präsentieren wir zwei große Stromerzeuger von senteach.org, die im Handumdrehen Karten zum Auszählen und Erfassen von Mengen erzeugen. Wir präsentieren heute einen weiteren Arbeitsblatt-Generator.

Es sind drei unterschiedliche Einzelbilder in wechselnden Zahlen arrangiert (die Summe ist gleich geblieben). Das Kind muss zählen, wie oft jedes Foto erscheint. Letzte Wochen haben wir punktierte Schriften eingeführt. Gepunktetes Schriftbild ist optimal für erste Übungen nach dem Fahren und Schreiben. Diese haben den Vorzug, dass kein besonderes Progamm benötigt wird, aber die Schriften können in jedem beliebigen Textverarbeitungsprogramm eingesetzt werden.

An dieser Stelle stellen wir Ihnen einige Schriften vor, die nicht eigens für dyslexische Jugendliche konzipiert wurden, sondern in den letzten Tagen für dyslexische Menschen geeignete Schriften. Impirische Studien haben ergeben, dass Legastheniker eine Groteskschrift vorziehen. Es ist darauf zu achten, dass die Briefe alle leicht unterscheidbar sind und der Abstand zwischen den Einzelbuchstaben etwas grösser ist.

Es handelt sich bei dem Schrifttyp um eine Schrift, die besonders für Menschen mit Dyslexie geeignet ist. Einige Legastheniker finden es schwierig, die Ausrichtung der Briefe zu erkennen, oder es sieht so aus, als ob die Briefe nicht an ihrem Ort verbleiben, sondern hin und her hüpfen. Die untenstehenden Zeichen sind in DirectDyslexic etwas satter. Es wird immer wieder über besondere Schriften gelesen, die Legasthenikern beim besseren Leseverhalten behilflich sein sollen.

Weil Sie den Walde vor lauter Jahren nicht mehr sehen können, präsentieren wir einige dieser Schriften in einer neuen Blog-Serie.

Auch interessant

Mehr zum Thema