Legasthenie Erwachsene Therapie

Dyslexie Therapie für Erwachsene

zu einer spezialisierten Sozialtherapie ist ein langwieriger Prozess. Die LRS-Therapie für Kinder und Erwachsene. Erwachsenenbehandlung Bestimmte Zeichen, Wörter oder Ziffern haben Auswirkungen auf Menschen mit Legasthenie oder Rechenschwäche wie Charaktere, die sie nicht kennen und daher nicht behandeln können. Leseverstehen, Schriftlichkeit und Arithmetik sind Fähigkeiten, die für die meisten Erwachsene selbstverständliche sind. Manche Erwachsene sind immer noch vom Lese- und Schreibvermögen oder von simplen Rechnungsstellungen geplagt.

Die Belastung ist sehr hoch - zumal erwachsene Legastheniker oder Rechenschwänzen oft aus Furcht vor Verlegenheit versucht, ihre Sorgen zu verstecken. Denn: Lese- und Schreibprobleme im Erwachsensein sind oft mit Vorbehalten behaftet. Denn das sind Fähigkeiten, die in der Regel von Kindheit an erlernt werden und daher als Selbstverständlichkeit gelten.

Denn hier gibt es auf der ganzen Welt viele Ziffern und Wörter: beim Einkauf, am Hauptbahnhof, bei der Arbeit, in der Gastfamilie. In unserem Alltag sind Lese-, Schreib- und Rechenfertigkeiten so grundlegend, dass es schwer ist, ohne diese Fähigkeiten zurechtzukommen. Aber auch wenn der erste Kontakt mit dem Verein Legasthenie Bayern e.V. eine neue Möglichkeit für einen furchtlosen und einfachen Umgangs mit Wörtern und Ziffern ist.

Bei Legasthenie oder Rechenschwäche helfen wir Erwachsenen und suchen mit Ihnen nach einem Weg, die Problematik zu ergründen. Der von Diplom-Psychologen durchgeführten Erwachsenentherapie des Arbeitskreises Legasthenie e.V. liegt die Vermittlung neuer Ansätze zur Lösung der Lese-/Rechtschreib- oder Berechnungsprobleme zugrunde. Weil Erwachsene in der Regel hoch motiviert und bereit sind, sich zu engagieren, werden erste Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit erzielt.

Lehrstuhl für Legasthenie

Legasthenie ist keine "Behinderung" und in der Entfaltung der ganzen Person. Seit 1988 betreuen wir in Hannover mit Erfolg die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Legasthenie. So kann jedes Baby Lese- und Schreibunterricht erhalten. Lese- und Rechtschreibschwächen sind synonym. Unter diesem Begriff werden heute alle Schwierigkeiten verstanden, die beim Erlernen der geschriebenen Sprache auftreten können.

Bei allen Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten sind frühzeitige Erkennung und zielgerichtete Korrekturen unerlässlich. Mit unserer qualitativen Testdurchführung ermitteln wir die faktischen und psychischen Ursachen für die Lernbehinderung des Betreffenden. Es ist uns ein Anliegen, die Bevölkerung über Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten, ihre Ursachen und ihre Handhabung aufzuklären.

Unsere Therapieangebote bewerten wir nach ihren Inhalten, persönlichen, psychologischen und entwicklungspädagogischen Einflüssen. Um neue Ergebnisse über Lese- und Rechtschreibfehler so umweltverträglich wie möglich zu verbreiten und für die Betreffenden unmittelbar nutzbar zu machen, arbeiten wir mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen.

Mehr zum Thema