Legasthenie Lrs

Leseschwäche Lrs

Differenz Legasthenie und LRS Legasthenie ist daher ein genetisches (vererbtes) Problem im Lese- und Schreibbereich. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Chromosome 1, 2a, 6, 15 und 18 eine wichtige Funktion haben. Der Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) dagegen ist eine erlernte Fähigkeit. Ursachen dafür können eine länger andauernde Erkrankung und der damit verbundene Schulverlust, fehlerhafte Lernformen, Familienprobleme, etc. sein.

Während bei Legasthenie die Beachtung, die Sinneswahrnehmung und die Symptome gefördert werden müssen, steht bei LRS die Beschwerde im Vordergrund, d.h. das Lernen von Schreibregeln und das Bearbeiten von "den Fehlern".

Lese- und Legasthenie und LRS

Oft haben sie (!) Probleme, zu lernen, wie man liest, schreibt und arithmetisch arbeitet. Sie begreifen nicht, was mit ihnen los ist, sie bezweifeln sich selbst und haben das Gefühl, zu versagen. Jedes sechste Mal hat in Deutschland große Lese- und Schreibschwierigkeiten. Kaum ein anderes System ist in der Situation, allen Schülern eine fachkundige und persönliche Betreuung und Ermutigung zu bieten.

Sie sind oft überwältigt und wissen nicht, an wen sie sich richten sollen. Endlich werden die Kleinen erwachsen - aber die Probleme sind geblieben. Er kann kaum oder gar nicht in der Lage sein, zu studieren, leidet vor allem unter Schamgefühl und einem streng begrenzten sozialen Umfeld. Sie alle waren kleine Mädchen, allen hätte durch eine zielgerichtete Unterstützung helfen können.

Für die Kleinen haben wir kostenlos erklärende Filme, Lehrspiele, Anwendungen und Arbeitsblätter und sogar einen Lesebereich für die Erwachsenen mit LRS. Für Lehrer und Betreuer gibt es eine unentgeltliche, anerkannterweise Weiterbildungsmöglichkeit, damit sie die betroffenen Schüler zusammen mit ihren Kindern bestmöglich betreuen können. LRS, Legasthenie, Lese- und/oder Buchstabierschwäche, Lese- und Rechtschreibstörungen, Legasthenie und ein paar mehr.

Es gibt auch viele unterschiedliche Gründe, warum es einigen Menschen schwieriger fällt, Briefe zu verfassen als anderen. Legasthenie ist sicherlich keine Erkrankung oder ein Handicap! Es ist auch nicht die Verantwortung der Kleinen, dass sie nicht so rasch wie ihre altersgleichen Freundinnen und Freunde Lese- und Schreibkenntnisse haben. Aus diesem Grund haben wir das Lese- und Buchstabiermonster Krankenschwestern an die Kinderseite gelegt.

Sie ist dafür zuständig, dass es den Kindern besonders erschwert wird, die Briefe zu lernen. Dies erleichtert die Arbeit der Kleinen und führt zu großem Erfolg, wenn sie die Krankenschwestern in unseren Online-Lernspielen bezwingen können. Es ist wichtig, dass auch für Jugendliche mit starken Lese- und/oder Schreibschwierigkeiten eine individuelle Unterstützung und Verbesserung ihrer Kompetenzen möglich ist.

Mehr zum Thema