Lernförderung Hamburg

Lernunterstützung Hamburg

Herunterladen SchÃ?ler, die eine allgemeine oder berufliche Grundschule oder Berufsschule aufsuchen. Für die Betreuung von Schülern, die eine außerschulische Betreuung wünschen, gibt es kostenfreie Rabatte (Tutoring). Auf der Schulzeugniskonferenz wird entschieden, in welchem Bereich oder Lerngebiet der Student lernunterstützt werden muss. In diesem Fall wird Ihnen die Sprachschule ein passendes Kostenvoranschlag unterbreiten.

Der Rest wird von der Sprachschule übernommen.

Sollten Sie keine staatliche Unterstützung mehr erhalten, müssen Sie die Fakultät unverzüglich informieren.

Mission und Ziele

Im Auftrag der Landesbehörde für Bildung und Erziehung (BQ 21) unterstützt das Istitut für Bildungsbeobachtung und -entwicklung (BQ 21) die Durchführung der zusätzlichen Lernunterstützung nach 45 HGB durch Überwachung. Es geht darum, deskriptive Daten zu erzeugen und sie der verantwortlichen Stelle als Kontrollwissen zur Verfuegung zu stellen. der zuständige Behoerde.

Der Datenerhebungsvorgang für das Monitoringsystem findet in einem Passwort-geschützten Abschnitt im Lernförderungsportal sowie über die Schuleverwaltungssoftware "Digital Administration in Schools" (DiViS) statt. Am Ende eines jeden Schulhalbjahres geben die Hochschulen Auskunft über die Zahl der unterstützten Schulkinder sowie über die Gestaltung und Durchführung der Unterstützung. Darüber hinaus wurde über vier Jahre hinweg eine repräsentative Auswahl von schülerbezogenen Informationen über Form und Umfang der Lernunterstützung gesammelt.

Gibt es kaum Fortschritte für Grundschüler?

Danach erreichten am Ende des Schuljahrs fast 48 Prozentpunkte der gesponserten Kinder zumindest ausreichend gute Arbeit.

In der Grundschule kommen die Kinder offensichtlich besonders wenig auf ihre Kosten: Nur rund 13 Prozentpunkte sind in den Bereichen Sozialkunde oder Germanistik deutlich besser. Im vergangenen Jahr hatte etwa jeder sechste Schueler ein Anrecht auf Lernfoerderung - meist in den Bereichen Soziales, Informatik und Deutschland. Über 40 Prozentpunkte der Studierenden erhalten dort Überstunden. Vielmehr würde der Hilfsunterricht öfter von außerschulischen Schülern durchgeführt, deren Qualifikationen oft nicht klar sind.

Mehr zum Thema