Lernmethoden

Lernverfahren

Derjenige, der im Lernprozess bestimmte Lernmethoden einsetzt, um das Material richtig und schnell zu lernen, ist erfolgreicher. Hierfür gibt es einige allgemeine Regeln, aber am Ende müssen Sie Ihre eigene individuelle Lernmethode finden. Beste Lernmethoden zum Lernen: Damit Sie effektiv lernen können | Lernmethoden auf einen Blick:

Grundst.C3.A4ndige_Lernmethoden">Grundständige Lernmethoden[[Edit | < Quelltext bearbeiten]

Didaktisch sind Lernmethoden Didaktikmaßnahmen, um das Erlernen von Lerninhalten zu vereinfachen. Es erleichtert den Erwerb von Wissen und Fähigkeiten in Gestalt von Fähigkeiten, d.h. neuen Fähigkeiten (siehe auch Methodik (Epistemologie), Hermeneutik). Die Lernmethoden können den Lernprozess begleiten, befördern und aufwerten. Ziel ist es, die von Neugierde getriebene Leistungsbereitschaft zu erhalten, etwas Neuartiges zu erleben, verschiedene Lernmethoden in Gestalt von mehrdimensionalem Lernprozess so weit wie möglich zu kombinieren und in den Dienste des Lernzieles zu stellen. In diesem Sinne ist es wichtig, die Lernziele zu verstehen.

Für die Wahl der richtigen Lernmethoden ist es notwendig, im Vorfeld festzustellen, zu welcher Art von Lernenden der Lerner angehört und welche Lernziele zu erreichen sind. Grundlegend kann die lernpsychologische (und/oder pedagogische Psychologie) zwischen effektiven und weniger effektiven Lernmethoden differenzieren. Es wird von den Lehrkräften und Pädagogen verlangt, dass sie die Lernenden und Lernenden unter bestimmten Bedingungen mit angemessenen Mitteln so gut wie möglich unterstützen.

Durch Erkenntnis lernend - der Erwerb oder die Neustrukturierung von Wissen unter Verwendung kognitiver Kompetenzen (Wahrnehmung, Präsentation, Reflexion, etc.). Multidimensionales Lernverfahren - eine Lernmethode, die eine Vielzahl von verschiedenen Kompetenzen für den Erwerbsprozess vereint und diese in verschiedenen Formen des Lernprozesses zusammenfasst. Programmierte Lehre (programmiertes Lernen)[6] - Lehre in systemisch strukturierten kleinen Lernprozessen.

Entdecken des Lernens - eine Methodik des eigenständigen Erwerbs von Wissen. Hypnoptik - Lernmethoden im Nachtruhe. Klett-Cotta, Stuttgart 1993/2003 Helga Esselborn-Krumbiegel: Einfacher lernen: Prüfungsstrategien und Prüfungen. Jahrgang 12/2014, Oldenbourg Publishing House, Munich 2014. W. S. Nicklis (Ed.): Programme did. Heilbrunn 1994. A. M. Strathmann, K. J. Klauer: Lernprozessdiagnostik: Ein Ansatzpunkt zur Messung des Lernfortschritts auf längere Sicht.

Darin: Fachzeitschrift für Entwicklungs- und Bildungspsychologie. Siegbert A. Warwitz: Lehrziele und Lehrmittel in der Verkehrserziehung: 42 (2010) S. 111-122. Höchstspringen Hans Aebli: Grundlagen des Unterrichts: Allgemeindidaktik auf seelischer Basis. Klett-Cotta, Stuttgart 1993/2003. Hochsprung A. M. Strathmann, K. J. Klauer: Lernprozessdiagnostik: Ein Lösungsansatz zur langfristigen Messung des Lernfortschritts.

Darin: Fachzeitschrift für Entwicklungs- und Bildungspsychologie. Siegbert A. Warwitz: Lehrziele und Lehrmittel in der Verkehrserziehung: 42 (2010), S. 111-122. ? Siegbert A. Warwitz: Lehrziele und Lehrmittel in der Verkehrslehre. Hochsprung ? Siegbert Warwitz, Anita Rudolf: Projektunterricht. In Schorndorf 1977. Hochsprung Karl Frey: Die Projektionsmethode. Weingut heim / Basel 2002. High jump W. S. Nicklis (ed.): Programme did.

Auch interessant

Mehr zum Thema