Lerntipps für Schüler

Lernhinweise für Schülerinnen und Schüler

Diese Entwicklung finde ich gut, weil sie die Schüler auf das Leben vorbereitet. Lernen, richtig zu lernen, um in der Schule erfolgreich zu sein. Korrektes Lernen leicht gemacht: Wir präsentieren die besten Lerntechniken für clevere Grundschüler. Durch die Lerntipps auf den folgenden Seiten können sich die Schüler endlich einen Überblick verschaffen.

43 Lerntipps für effektiveres Arbeiten

Für effektiv lernend ist es sinnvoll, so viele Sinne wie möglich am Lehrprozess zu teilhaben. Bei sichtbaren Erfolgen erhöht sich die Leistungsbereitschaft und so wird fällt das weitere Erlernen erleichtert. Vergütung (z.B. mehr Taschengeld) für Gute Zeugnisnote Verhandeln Sie mit den Bezugspersonen. Benutzen Sie das Sonnenlicht so weit wie möglich. Mit ihm kann ich z.B. im Wesentlichen länger erlernen, ohne Müde zu werden.

Iss nicht zu viel, bevor du lernst. So wird der Körper mit Kohlehydraten (Energie fürs Gehirn) und wichtigem Vaminen versorgt. Lerne nie sehr kurz vor Prüfungen . Hinweis 16: Denken Sie im Klassenzimmer immer voraus. Hinweis 17: Ärger, Stress und seelischer Stress behindern ein wirksames Nachdenken. Hinweis 18: Lerne nach Möglichkeit nicht die ähnlichen Fachgebiete (Mathematik und Physik), sondern die verschiedenen Fachgebiete in einer Reihe.

Hinweis 19: Lerne nie zu viel an einem Tag. Besser 2 Std. jeden Tag - als 8 Std. an einem Tag (vor dem Test) zu studieren. Hinweis 20: Packen Sie die Schulmaterialien am Nachmittag für am Tag nächsten ein. Das ermöglicht es Ihnen, 5 Min. am Morgen zu übernachten länger). Hinweis 21: Bevor Sie einschlafen, lesen Sie kurz das Material durch, das am Tag nächsten fortgesetzt wird.

Hinweis 22: Für Achten Sie auf ausreichenden Nachtruhe. Hinweis 23: Alle Arbeitsmaterialien sollten am Arbeitsort leicht zugänglich sein. Was will man wissen, wenn man sich auf den Weg machen muss, um nach ständig zu schauen? Hinweis 24: Verbieten Sie es, Gegenstände vom Tisch abzulenken. Hinweis 25: Fangen Sie mit einfachen und spannenden Übungen an, um die Zeit des Gehirns auf aufwärmen zu übertragen.

Hinweis 26: Planen Sie fixe Lerneinheiten und notieren Sie ähnlich einen Zeitplan. z.B. samstags: Hinweis 27: Vor dem Start bereiten Sie alle Lerneinheiten vor und legen Sie eine fixe Lerneinarbeitungszeit fest. Alle wissen, dass sonst das Erlernen immer weiter verschoben wird. Hinweis 28: Für genügend Getränke im Nähe des Arbeitsortes. Hinweis 29: Viele Schulklassen verwenden bereits in den Jahren frühen einen Rechenmaschinen.

Hinweis 30: Achten Sie auch auf eine ausreichende Ausleuchtung des Bettes für Sie sind in energiesparender Lampenform erhältlich und lassen sich leicht in die meisten üblichen Lampenfassungen einschrauben. Hinweis 31: Wenn Sie Schwierigkeiten in der Mathe haben, sollten Sie das WinFunction Mathematics Program aufkaufen. Hinweis 32: Wenn Sie längere Zeit an Ihrem Computer arbeiten, sehen Sie aus dem Zwischenfenster. Hinweis 33: Bewahren Sie alle Notebooks und Platten auf, auch wenn Sie das fertige Abteil so sehr hassten.

Möglicherweise werden auch Testverfahren oder ganze Prüfungen, mit Präsentation der Aufnahmen, an einen ausgestellt. Hinweis 34: Auch das Design der Aufnahmen hat einen großen Einfluss auf den Lernerfolg. Hinweis 35: Das Hirn benötigt für die Arbeit so viel wie möglich Atemsauerstoff wie möglich. Wir können dies nutzen, indem wir an der Luft mitmachen.

Hinweis 36: Die meisten von Prüfungen findet immer im Hochsommer statt. Man lernt nur sehr schlecht, wenn die anderen in den Pool gehen. Sie können aber auch im Außenpool gut erlernen. nur allein im Pool oder nur mit Freundinnen und Bekannten, die auch müssen erlernen. Mit Lärm und zu großer Hitze kann man nicht viel erlernen. In den Breaks bewegt man sich viel (aber fällt im Swimmingpool sicher nicht stark ;-) ).

Hinweis 37: Kaufen Sie nie einen Computermonitor, denn ein altes und schlechtes Display beschädigt Ihre Sehkraft und hindert Sie daran, bei ermüdungsfreies zuarbeiten. Hinweis 38: Halten Sie Ihre Tage frei. Während dieser Zeit kann das Hirn seine Batterien wieder aufladen und neue Kräfte sammeln. Hinweis 39: Solche Freitage können Sie unter Prüfungsvorbereitung in Anspruch nehmen, um Ihre Lernmittel zu gestalten und aufzubereiten.

Hinweis 40: Holen Sie sich gleich zu Beginn des Schuljahres/Semesters ein gutes Büchern Für Die Studien sind (meiner Ansicht nach) die folgenden Bücher sehr gut durchführbar. Hinweis 41: Auch die Schoko zwischen den Mahlzeiten unter Stück hat einen sehr positiven Einfluss auf die Ausstrahlung.

Auch interessant

Mehr zum Thema