Lesestörung bei Kindern

Lesefehler bei Kindern

Kinder mit Lesestörungen. Unterscheidung zwischen Legasthenie und okulären Lesestörungen. Es werden Legasthenie und Alexie vorgestellt.

Lesestörungen bei Kindern| So macht Selberlesen gelernt für alle Spaß: Einfache Leseerfahrungen

Bei Kindern mit Lesestörungen / LRS ist viel Mut und nicht Unmut gefragt. Lesestörungen bei Kindern / LRS können mit Unterstützung der Analytischen Tabelle einfachere Textpassagen vorlesen, brauchen aber Übungsaufgaben, Spielchen, Lesetexte bzw. Tabellen mit einfachen, knappen Worten. Bücher in der ersten Lesephase haben zwar Kurztexte, sind aber nicht besonders für lesestörte oder lernfremde Menschen gedacht, da sie mit zu vielen und komplexen Worten und Satzteilen auskommen.

Jedem Legasthenie-Trainer gelingt es durch Übungsaufgaben und Versuche in der Entwicklungsdiagnostik zu beweisen, dass lesestörte oder LRS-Diagnosen so viel mit der Erkennung einzelner Briefe zu tun haben, dass er oft mit der Erkennung von Briefkombinationen (au, ei, ch, sch,....) erdrückt wird. Zur Erweiterung des traditionellen Übungsmaterials für lesestarke Kleinkinder / LRS werde ich in den ersten Stockwerken auf die Verwendung von Wörtern mit Buchstabenkombination verzichten.

Bei diesen einfach zu lesenden Texten handelt es sich um gute Leseaufgaben, die den Kindern viel Freude bereiten, weil sie früher sinnvoll gelesen werden können. Aus meiner Tätigkeit mit Kindern mit Lesestörungen / LRS weiss ich, dass Lesestörungen / LRS ein komplexes Problem sind. Für eine zielgerichtete Hilfen und Therapien von Kindern mit Lesestörungen / LRS sind daher alle Phasen des Leseerlernens erforderlich, die insbesondere in der Grundschule berücksichtigt werden müssen.

Immer mehr wird in der Arbeit im Kindergarten gearbeitet, um das Bewusstsein und das Bewusstsein für Bücher zu fördern. Es gibt zu wenig unkomplizierte Textpassagen für die Behandlung von Kindern mit Lesestörungen. Kurze oder große Textmengen sind für den Erwerb der Schriftsprache nicht ausreichend. Deshalb habe ich ein neuartiges Werbekonzept zur Leseunterstützung für lesestörte Kleinkinder / LRS erarbeitet, das aus den Komponenten: (erste Lautäußerungen und Stimmkonsonanten, später plosive Klänge und seltene Buchstaben) aufbaut.

Zahlreiche lesestörte Söhne und Töchter haben in Versuchen nachgewiesen, dass durch diese Fortbildung in der Literaturförderung lesestörte Söhne und Töchter den Inhalt des Textes besser kennen und so rascher erfolgreiche Erstleser werden. Im Sinne einer zielgerichteten Heilpädagogik muss für jedes lesestörte bzw. lesestörte Baby weiter eine zielgerichtete Diagnostik durchgeführt werden, da jedes lesestörte Baby seine Mängel in einem anderen Bereich hat.

Insbesondere bei Kindern mit Lesebehinderung muss der Leseerfahrungsprozess sorgfältig beobachtet werden, damit bei Kindern mit Lesestörung / LRS Lesefortschritte erzielt werden können und die Anzeichen von Lesestörungen / LRS reduziert werden. In diesen Stories wird die Leseerziehung von Kindern mit Leseschwäche durch ein neuartiges didaktisches Ausbildungsprogramm unterstützt, damit leseschwache Menschen / LRS das Lernen erlernen und bald das Bedürfnis haben: "Ich kann selbst mitlesen!

"Mit Moro liest man lesen", trägt diesen Anforderungen Rechnung. Mit Moro gibt es seit Anfang 2010 eine Fortsetzung in der Lesedrehscheibe (Online-Magazin für Kindergarten/Grundschule). Zur individuellen Leseunterstützung von Kindern mit Lesestörungen / LRS werden auf jeder Ebene weitere Lesestoffe benötigt. Die Erstklässler wollen, wenn alle Briefe vorgestellt sind, Texte/Geschichten/Bücher nachlesen. Solange jedoch ein fließendes Leseverhalten mit Worten aus allen 52 Briefen nicht gemeistert ist, sollten insbesondere lesestörte bzw. LRS-Kinder beim Leseunterricht nicht übersteuert werden, denn nur Leseerfolge erhöhen die Leseanreize und das Lesevergnügen.

Zu diesen Büchern für lesestörte Kleinkinder / LRS gibt es in Antholin geeignete Verständigungsfragen. Im Rahmen der Leseerziehung bei Kindern mit Lesestörungen / LRS wird auch die zielgerichtete Erleichterung von partiellen Leistungsstörungen der Wahrnehmungsfähigkeit gefördert. Nur auf dieser Ebene bieten viele Verlage als Bausteine für Lesestörungen bei Kindern / LRS und Erstlesern vom kleinen Auszug bis hin zu Langtexten an, die als Praxishilfe und Übung für lesestörte Kleinkinder / LRS dienen können.

Weil lesestörte Söhne und Töchter immer noch Buchstaben für Buchstaben schreiben, müssen sie mit Worten umgehen, die oft große Schwierigkeiten bereiten und Schriftkombinationen brauchen diese. Aber wenn die Kleinen mit Lesestörung / LRS nicht wissen, was sie gerade liest, wie lange (vor allem Jungen) werden sie es versuchen? Die Erwachsenen, die noch nie Schwierigkeiten beim Schreiben hatten, können sich oft nicht vorstellen, dass das Erlernen des Lesens sehr schwierig sein kann.

Inwiefern können Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte und Pädagogen dazu beitragen, eine Lesestörung zu verhindern oder zu durchbrechen? Zur Behandlung einer Lesestörung / LRS und ggf. deren Behebung ist ein spezifischer Testverfahren für die Diagnose erforderlich. Denn je früher man es wahrnimmt, umso besser kann man eine Grundausbildung auf das betreffende Kleinkind ausrichten und die Kinder gezielt therapieren.

Damit das Leseerlebnis früher einsetzt und Leseerfolge und Lesevergnügen entstehen können, habe ich speziell für Leseeinsteiger und lesestörte Kleinkinder / LRS als Hilfsmittel entwickelt, die nur aus Worten ohne Buchstabenkombination besteht. Deshalb können diese Erzählungen sehr gut für die Behandlung und Förderung von Kindern mit Lesestörungen / LRS in der Primar-, Sonderschule und Sekundarschule eingesetzt werden.

Die meisten Menschen, die gern liest, werden merken, dass ein gutes Lesebuch wie ein guter Begleiter sein kann. "Die " Foundation Lesestiftung " steht unter "Thematische Büchertipps 2009 - Die Waldorfschule beginnt": "Wie man Jugendliche von 6-7 Jahren anspricht!

Auch interessant

Mehr zum Thema