Losdirekt

Lotterie direkt

Welche Personen haben Erfahrungen mit LOS-Instituten? Elternberater für Kinder und Jugendliche Guten Tag Blümli, mein Junge (9 Jahre, 3. Klasse) ist seit dem 03. Nov. im LOS hier in unserem Dorf.

Unsere LOS wurde erst am 03. Nov. 2003 geöffnet, so dass Max in den ersten Woche in ganz kleinen Klassen unterrichtete. Mittlerweile sind wahrscheinlich immer zwischen 6 und 8 Kinder in der Runde.

Natürlich geht es nicht so flott, aber mein Junge wurde innerhalb weniger Stunden wirklich verändert. Auf den ersten Blick sind die Ausgaben eigentlich recht hoch, aber für uns ist dieses Haus jeden Euro wert. Es gibt hier drei sehr schöne und fachkundige Lehrer, die sowohl von den jüngeren als auch von den jugendlichen Schülern uneingeschränkt angenommen werden.

Myers: Wie werden wir denn nun unsere Vorbehalte los? Los geht's!

Unvorurteile können schädlich, ja gar fatal sein, wie die Vorbilder von Michael Brown aus Ferguson, Missouri, und Eric Garner aus Staaten Island, New York, zeigen. Myers, ein Verfechter der Gleichheit, wirft einen genauen Blick auf einige der fest verwurzelten Vorbehalte, die wir gegenüber farbigen Menschen haben. Wir sollen unsere Befürchtungen zugeben.

Umso schlechter waren Meldungen über körperliche Bestrafung und Verbrennung, über die Ermordung von Farbige. "Ferguson, Missouri, Michael Brown, ein 18-jähriger Farbmann, waffenlos, von einem weissen Soldaten angeschossen, lagen vier stundenlang auf dem Fußboden und bluteten, und seine Grossmutter, kleine Söhne und Eltern beobachteten mit Schrecken.

Es gibt diese Gewalttätigkeit, diese Grausamkeit gegen farbige Menschen seit Jahrtausenden. Das wissen wir alle: Sie wechseln die Seiten der Strasse, schließen die Tore ab, halten sich an der Tasche fest, wenn Sie einen jugendlichen Farbige sehen. Selbstverständlich schießen wir keine Menschen auf der Strasse, aber solche klischeehaften und voreingenommenen Aussagen machen die dramatischen Ereignisse möglich.

Diese drei Gedanken können uns bei der Änderung unserer Haltung gegenüber jugendlichen Farbmännern unterstützen. Daß unser Heimatland kleine farbenfrohe Menschen umarmt, sie als Teil unserer zukünftigen Existenz betrachtet, ihnen die selbe Aufgeschlossenheit, die selbe Verantwortung gibt, die wir unseren Lieben gegenüber üben? In den Werkstätten kommen die Teilnehmer zu mir und sagen: "Frau Gleichheit, wie nett, dass du hier bist", (Lachen) "aber wir haben überhaupt keine Vorbehalte.

Jeden Tag muss ich mich damit befassen, und doch habe ich Vorbehalte. "Ich weiss es. lch bin für Herren kalibriert. Mit dem impliziten Assoziationstest werden bewusstlose Beeinträchtigungen gemessen. Ich bevorzuge Weiße. Beim Anblick von Bildern von bunten oder weissen Menschen assoziieren wir Abbildungen von weissen Menschen mit positivem Wort und zwar rascher als positivem Wort und farbigem Gesicht.

Andererseits, wenn wir bunte Flächen erkennen, ist es für uns einfacher, sie mit Negativen zu verknüpfen als weisse Flächen mit Negativen. 70% aller geprüften Weißweine ziehen Weiss vor. 50% aller geprüften Farblieferanten ziehen es vor, weiss zu wählen. Wir haben lange genug probiert, uns zu verändern, versuchten, keine Farbe zu haben.

Es geht nicht darum, Farbe zu erkennen, sondern darum, wie man auf sie anspricht. Wir versuchen zwar, nichts zu erkennen, aber wir übersehen die Tatsache, dass die Ungleichheit der Rassen die Chancen begrenzt, dass sie verhindert, dass sich Menschen entwickeln und dass sie gelegentlich ihren frühzeitigen Todesfall auslöst. Starre auf eindrucksvolle Farbigen. Sieh ihnen direkt ins Auge und merke es dir.

Betrachten wir spannende Farbmenschen, können wir unser Hirn erneut überdenken und kalibrieren. Deshalb stelle ich diese wunderschönen bunten Menschen hinter mir dar. Es sind so viele, dass ich sie nicht alle ausstellen kann. In diesem Zusammenhang möchte ich versuchen, Ihre unwillkürliche Antwort auf Farbmänner umzuprogrammieren, indem ich Sie daran errinere, dass aus jungen Farbmännern einzigartige Menschen werden, die unser tägliches Dasein ändern und aufwerten.

Indem wir das Bildnis einer schrecklichen weissen Person neben dem Bildnis einer bunten, einer grossen bunten Person festhalten, kann dies unsere Befürchtungen auflösen. Aber wir müssen unsere Vorbehalte erkennen. Suche nach Beweismitteln, um deine früheren Befürchtungen zu entkräften. Ich empfehle Ihnen, sich den bunten jungen Männern zu nähern, anstatt sie zu unterwerfen.

Meiner Ansicht nach kennen sich Farbbewusste aus. Sie sagte: "Du sagtest: Großartig, ein Bunter! Das kann nicht so nah dran sein. "Du musst dich daran erinnern, dass ich eine lange Tradition in der Zusammenarbeit mit Schwarzen habe. Mein Familienvater ist ein Bunter. Als ich mit einem Schwarzen Mann zusammen war. Mein Verhältnis zu Farbvölkern geht so weit und so weit, dass ich ohne große Anstrengung den Typennamen herausfinden konnte.

"Â "Â "Vorurteile sind Erfahrungswerte, die wir Ã?ber andere erfinden, noch bevor wir sie kennengelernt haben. In wie vielen echten Verbindungen hast du mit bunten Jugendlichen, Männer und sogar mehr? Möglicherweise ist jemand bei der Beschäftigung, in der Berufsschule, in der Glaubensgemeinschaft, irgendwoher trifft man einen Burschen. Begrüßen Sie nicht nur freundlich, gehen Sie einen weiteren Sprung, nähern Sie sich, vertiefen Sie sich, sie knüpfen Sie eine Verbindung, um die Persönlichkeit richtig kennen zu lernen, um Vorbehalte abzubauen.

Ich empfehle euch bunten Jugendlichen: Folgt der Aufforderung, wenn jemand mit guten Absichten zu euch kommt. Auf diese Weise bauen wir eine Gemeinschaft auf, in der sich jeder entwickeln kann, besonders bunte Jugendliche. "Das ist ein Rassist, der nicht nur für mich ist, sondern auch für ihn." Weshalb verschwindet das Vorurteil nicht, sondern existiert über mehrere Jahre? "Und wir müssen darauf vorbereitet sein, unsere Schützlinge nicht vor dem Bösen des rassistischen Verhaltens zu schützen, denn auch farbig geprägte Erziehungsberechtigte haben diesen nicht.

Das führt zu Hoffnungslosigkeit und Benachteiligung und zu einer verheerenden Abwertung von farbenfrohen Jugendlichen. Man muss sagen, dass wir oft nicht in der Lage sind, die Farben und den Stil der farbenfrohen Männer als Ganzes zu erahnen. Wir sind vor allem darauf vorbereitet, eine Gemeinschaft zu gründen, die Jugendliche wertschätzt und achtet.

Es gibt so viele wunderschöne farbenfrohe Menschen, die besten Staatsoberhäupter, die je gelebt haben, tapfere Krieger, imposante arbeitsame Arbeiterschaft. Jüngere Menschen mit ihren eigenen Traum.

Auch interessant

Mehr zum Thema