Lrs Software

Software von Lrs

Lernprogramme für Legastheniker; Software und Lernprogramme, die Menschen helfen zu lernen. Auskünfte und Empfehlungen zu Lernsoftware. Das Hanna & Co Plus LRS Lernprogramm ELearning.

LRS-Software von Reinecker Prolexia. Eine Software für Menschen mit Lese-, Schreib- und Lernschwierigkeiten.

Die KLEX 11 und Rechtschreibschwäche, Lesehilfe.

Übungen: Sie wurde in Kooperation mit der Lerntherapiepraxis Tintenklex aufgesetzt. Sämtliche hier gesammelten Erkenntnisse, die in langjähriger Tätigkeit mit LRS-Kindern gewonnen wurden, finden sich in der Organisation der Übungen wieder. Passend für Grundschüler für zum Rechtschreiblernen, für Schüler mit schlechten Lese- oder Rechtschreibfertigkeiten (alle Klassen), für für Kinder mit ADS, für für Dyslexianer aller Klassenbereiche und für für Erwachsenen ( "Dyslexie") (entspricht dem Material der Klassen 1-6).

Jedes Schüler übt mit dem adaptierten Vokabular für sein Klassenniveau. Jedes einzelne Word wird zu für einer Statistiken mitgeführt, so dass häufig fälschlicherweise verfasste Wörter auch zu häufiger werden. Zusätzlich gibt es eine Auflistung der häufigsten Fehlerworte und Spezialübungen für den Fehlerfokus Groß/Kleinschreibung. Entscheidend für den Übungserfolg ist, dass der Ãbungserfolg der Übungen nicht zu rasch wird.

Außerdem gibt es in unserem Angebot eine unübertroffene Reihe von Übungen, Bewegtbildern, einige Konfigurationsmöglichkeiten, Bestehendes und Motivationsspiele. Angepasst Wortschätze für jede Klassenstufe (1,2,3,4,5-6), zusammen über 6000 Wörter im bereitgestellten Wörterbuch, 710 Abbildungen, 3000 Wörter mit Lehm/Ton, 1400 über, Statistikanalyse, Training nach Fehlerhervorhebung (Verdopplung, Verspannung, Aufweitung, etc.), Datenbank Wortschätze Beliebig viele unter ihnen, Konstruktionsbericht, Einzelwortstatistik, Bildschirm-Tastatur, Rechtschreibprüfung, Diktattrainer, Ausstoß von Arbeitsblättern, Bereitstellung eigener Wörterlisten, Silbentrennung über alle Wörter, .

Für Für eine detaillierte Darstellung beachten Sie auch unser Benutzerhandbuch. Das Arbeiten am PC ist für Die meisten Schüler sind ein großer Anreizfaktor. Bei der unmittelbaren Rückmeldung des Rechners über ist ein umgeschriebenes Word möglich eine Autokorrektur. Unter Rückmeldung kann das Kleinkind das Word "leider falsch" erneut auflesen und sofort wieder berichtigen.

Durch die vielen Fotos in den Memori, Kreuzworträtsel und beim Lesen mit Blitz werden die Kleinen motiviert. Häufig bittet die Kleinen, das Gedächtnisspiel mit Bild und Text zu gestalten, anstatt nur mit Wörtern an dürfen. Der LRS sollte für die Kleinen von grundsätzlich nur mit korrekten Wortbildern angezeigt werden. Eine Fehlbuchstabierung wird gelöscht und als Ganzes umgeschrieben. Übungen, bei denen ein falsches Word-Bild zu präsentiert wird und die Minis nach dem Funktionsumfang präsentiert fragen, sollten vollständig zu vermeiden sein.

Auch alle Übungen mit Trennungen und Trennungen von Wörtern helfen bei der korrekten Trennung und verhindern Trennungsfehler. Auch alle Wörter im KLEX sind mit korrekter Trennungszeichenfolge gespeichert und in allen Übungen abspielbar. Dabei ist zu beachten, dass bei besonderen Rubriken wie z.B. Streckungen und Doppellungen diese Übungen nicht an früh, d.h. an das Leistungsvermögen des Kleinkindes angepaßt, zu verwenden sind, um spätere Übergeneralisierung zu unterdrücken.

Vorraussetzung für ist die Erhöhung des Lesegeschwindigkeits das rasche Begreifen des Wortbilds. Die Übungen des verborgenen Gedächtnisses und des Blitzlesens erfüllen diesen Zweck. Zahlreiche Übungen im KLEX-Programm haben zum Ziel, das visuelle Wortgedächtnis zu vergrößern, da Dyslexiker Schwächen sowohl im sichtbaren als auch im auditorischen Teil haben. Damit das Speichern von Word-Bildern trainiert werden kann, sind alle Übungen passend, mit denen man eine kurz blinkende Sammelleitung anpassen kann: z.B. Memori, Flash-Lesen, Word-Regen, Shuffle.

Zur Erkennung des Wortes muss das Kleinkind eine Idee von dem richtig geschrifteten Begriff haben. Weil es in der deutschsprachigen Orthographie viele Wörter gibt, deren Orthografie weder musikalisch noch folgerichtig abgeleitet werden kann, ist z.B. Käse(Kese?), Stadt( (Statt ?), Speicherfähigkeit von großer Wichtigkeit. Übungen zur Erhöhung von Merkfähigkeit sind z.B. Memori, Merkfix, Word Rain, Shuffle, Blinzlesen.

Eine so betriebene Neuschreibung des Begriffs ist von großem Nutzen für und erlernt die Zusammenfassung. Die Übungen hierfür sind Blinzelesen, Wordregen und Shuffle, Kreuzworträtsel und Draggle. Es werden die Übungen im Perzeptionsbereich ergänzen dieses Konzepts des Seh- und Hörtrainings, durch verschiedene Fähigkeiten, geschult, die die Basis für das Lese- und Schreibverhalten, z.B. Hrfix, Sample Mix sind.

Das Übungslabyrinth und der Sample-Mix dient dazu, die Motorik als Bedingung zu üben für den Brief. Wenn man die Übungen als Arbeitsblätter ausdruckt, werden neben der Hand-Augenkoordination auch die feinmotorischen Fähigkeiten geschult. Durch die Übungen im Schnittmustermix und Irrgarten werden zudem Kraft und Durchhaltevermögen gesteigert. Am besten sind die Stolpersteinen dafür passend zum Üben der Vorlesung.

Durch die Tatsache, dass die fehlerhaften Wörter in einem geeigneten Zusammenhang zum ganzen Text, müssen, stehen, haben die Kleinen sehr sorgfältig gelesen. Zahlreiche Kleinkinder werden von den Beschtenlisten zu echten Höchstleistungen anregen. Seit es für gibt, ist jede Trainingsvariante eine eigene Beltenliste und nach täglicher, monatlicher und ewiger Beltenliste differenziert, erhält hat jedes Kinde die Möglichkeit, sich selbst zu registrieren.

Für Für die Kleinen, die sich dem Performance-Druck der besten Liste nicht aussetzen wollen, gibt es auch die Möglichkeit, das Punktesystem selbstverständlich auszuschalten. Selbst wenn sich die Organisation des Programmes primär an Kleinkindern richtet, sind selbstverständlich alle Übungsinhalte des Programmes auch für adulte Beinschmerzen. Klasse kontrolliert, hat ein, auch für einen hinreichenden, adulten Menschen, Wissensstand.

Mit dem Deutschen Educational Software Prize Digita is awarded jährlich by the Foundation Readings, the Institute für Ausbildung in der informationsgesellschaft e. V. and the magazine Image of Science. Der PISA-Sieger Sachsen hat 2007 alle Grund- und Förderschulen mit unserer Software ausstattet.

Mehr zum Thema