Mathe Abi Lernen

Math Abi Lernen mit Abi

Damit haben sich eine Reihe von Buchreihen mit dem Schwerpunkt Mathematik-Abitur etabliert. Wenn Sie ein Jahr oder zwei bis zwei Monate vor der Abi-Prüfung beginnen wollen, müssen Sie selbst entscheiden. Für den Mathematik-Fortgeschrittenenkurs stehen Dienstag und Donnerstag zur Verfügung. Der einfachste Weg, sich auf Matheprüfungen vorzubereiten, ist, Übungen zu machen. Du kannst nicht einfach Mathematik auswendig lernen, du musst das verstehen und lernen, wie man viele Berechnungen/Aufgaben durchführt.

In der Mathematikschule lernen? Vorlesung ( "Schule, Mathe, Abitur")

In der Mathematik ist es sehr nützlich, zuerst alle Spielregeln auf ein Blatt Papier zu schreiben und dann eine Aufgabe zu diesem Themenbereich zu berechnen. Besonders hervorzuheben ist, dass Sie die Tasks wirklich berechnen, bis sie korrekt sind. Außerdem gibt es viele nützliche Websites für das Mathe-Abitur, z.B. das Bildungsministerium oder schauen Sie hier nach: http://www.abiturvorbereitung.nrw/mathematik-im-abitur/, es gibt eine Kontrollliste für das Abi.

In jedem Falle ist ein Lernkonzept sehr bedeutsam, auch im Allgemeinen beim Lernen für die Abiturprüfung. Auf jeden Falle viel Glück!

In der Mathematik

die ich diese Woch hatte 3 Prüfungen und musste mich auf alle von ihnen und zur gleichen Zeit versuchte ich, Mathematik zu machen.... ich begann Ende März und versuchte, 2 Std. mit Mathe jeden Tag zu verbrindn. Unglücklicherweise hat das in letzter Zeit nicht geklappt, weil es zu viel Stress war:/ General ar it so dass ich die ganze Zeit über Gesamtprobleme hatte, meist nur 1-2 Tasks haben es geschafft und haben jetzt noch immer Probleme, ich mach so viele Tasks, besonders die aus den Stark-Büchern und früheren Prüfungen, aber jedes Mal, wenn ich glaube, dass ich diese Prüfungen nie auflösen konnte.....

Auch wenn ich bereits versuchte, Lehrpläne zu erstellen und diese aufzuteilen, funktioniert es doch nicht. Außerdem habe ich das Drehbuch von Stark, das ich bereits so gut wie durchgehend gelesen habe, aber nichts klemmt. Ich habe nur eine völlig fehlende Gliederung und ohne 0lan ivh kann ich nicht lernen ??????????????

Übrigens habe ich auch Nachhilfeunterricht, aber im Moment nur 1-2 mal pro Jahr.

für dein Diplom studieren?! - Forumsteilnahme

lernte für den abi?! hat einer von euch so viel wie er für den abi erfahren? Wann habt ihr damit begonnen? eine strategische Ausrichtung oder einen Ansatz? Re: Studie für Ihr Abi?!! Vom Weihnachtsfest an, dann löst du deine Aufgabe in einer Lerngemeinschaft. Re: Studie für Ihr Abi?!! Falls Sie kein Problem haben: Einige Woche vor ein oder zwei Aufträgen pro Tag in arithmetischen Fächern wie Mathematik oder BWL.

Bei mir in der BWL reichte es zwei Monate vor der Intensivstation. Im Matheunterricht haben wir jede Stunde Aufträge. Deutsche und Englische tatsächlich gar nichts, oder ein oder zwei Autostunden am Tag zuvor. Re: Studie für Ihr Abi?!! Während der Osterfeiertage begann ich zu lernen und es war gut genug (ich hatte Abi 1,1).

Unter vier Augen las ich viele ausländische Werke und lernte dazwischen das Vokabular, um mein Vokabular immer reich zu haben. Aber immer hatte ich alles in den Ordnern sehr gut geordnet und geheftet und nicht wie andere Klassenkameraden eine Wildpapierschlacht vor mir.... Ordnung ist die Hälfte der Schlacht im Abi oder generell beim Lernen!

Re: lernen für Ihr Abi?! Also bin ich alles andere als exemplarisch..... Ich war so: Wenn ich in den Ferien begonnen hätte, hätte ich wieder alles verlernt. Eines weiß ich noch: Lass dich nicht in den Wahnsinn treiben. ist fast genauso ungestüm. Re: Studie für Ihr Abi?!! am Vortag, XD. "Bislang hat " einen Tag zuvor " immer (unfreiwillig) funktioniert.

Re: Studie für Ihr Abi?!! Außerdem begann ich sehr lange, denn es hätte mir nichts eingebracht.... hätte alles wieder ausgelassen. Also habe ich alles kurz vor der Untersuchung erlernt. Ehe ich wirklich anfing zu lernen, legte ich für jedes Thema einen Tacker an und schrieb alles auf, was ich lernen wollte.

Ja, ich habe mein Abitur ab 1.6. Re: Für mein Abitur lernen?! Mein Artabi-Vorbereitung (LK) war es, das Werk in viele weitere Schlüsselpunkte zur Geschichte/Epoca und Theorien zu verwandeln. - Aber die Prüfungsvorbereitung (ich weiss nicht mehr ganz so genau, maximal 3 Wochen) hat mir nicht viel für mein Abitur gegeben, sondern um der allgemeinen Bildung willen.

Hättest du schon einmal aufmerksam zugehört und eine kleine Idee gehabt, dann hättest du es ohne jede Vorbereitungen tun können. Matthias (GK) begann etwa 7-10 Tage zuvor mit der Berechnung des kompletten STARK-Buchs. Die Notizbücher habe ich auf ein einziges kopiert und alle erdenklichen Buchquellen zu diesen Noten hinzugefügt.

Ich habe vor etwa drei Tagen "Power-Learning" gemacht. Ich hatte immer gute Grundkenntnisse, aber dann lernte ich die Tatsachen wie z.B. Gründe wieder im Detail, um ganz bestimmt zu sein. Re: Studie für Ihr Abi?!! Aber ich ging "nur" 2.2 an ein Business-Gymnasium und wir lernten Mathematik und VBR (Volks-Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen) in der Studiengruppe.

Deshalb haben wir so frühzeitig mit der Berechnung und Lösung von Aufgabenstellungen aufgesetzt. Re: Studie für Ihr Abi?!! So habe ich in den Weihnachtsferien gestartet (ja, in Bayern gibt es so etwas mitten im Februar!). Deshalb habe ich Anfang Mai mit der Zusammenfassung und dem Erlernen von so umfangreichem Wirtschaftsmaterial auf Registerkarten gerechnet.

Ich war damit bis zu den letzen Tagen vor der Untersuchung befaßt. In der Mathematik habe ich viel mit dem Stark-Buch zusammengearbeitet, aber auch ganz normal aus den Bänden berechnet und die Buchbeiträge einfach noch einmal gelesen. Ich hatte als zweites Fremdsprachenstudium Französich und damit einen großen Vorteil, denn meiner Ansicht nach haben Sie einen viel kleineren Lerneinsatz für Fremdsprachen als z.

Aber um es gleich vorwegzunehmen, der größte Teil der Arbeiten wird tatsächlich auf der gesamten College-Ebene geleistet. Du kannst deine Sprachkenntnisse nicht innerhalb weniger Woche aufbessern. Du musst schon viel damit zu tun gehabt haben. Ich habe etwa 6 Tage vor der Klausur mit dem Französischen begonnen, nachdem Mathe und WR vorbei waren und die ganzen Tabellenblätter mit einem Text aus den zwei Jahren noch einmal gelesen oder sie für Texte, die mir unwichtig erschien, überschwemmt haben.

Etwas Wortschatz lernte, aber wirklich nur sehr wenige, weil ich mich nicht danach fühlte und nur als Sätze, wie z.B. wie man eine Diskussion initiiert, etc. Ich hatte etwa zweiwöchige Zeit für Geschichtsunterricht (mündlich) und habe alle relevanten Abschnitte aus dem Werk selbst kopiert und zusammengefaßt. Wir hatten auch zwei begleitende Lesungen, die ich unbedingt nachlesen musste und die ich kopiert und zusammenfassend durchgearbeitet habe.

Mehr zum Thema